Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:34
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.810
Images: 9
Standard Schleppleinen-Empfehlung?

Hallo Ihrs!

Kann mir jemand eine wirklich gut und sicher verarbeitete Schleppleine (10 m) empfehlen, die einen knapp 40-kg-Hund hält?

Wir haben die klassische Schleppleine, dunkelgrün, Rundnylon, mit Handschlaufe. Für Mortisha bisher vollkommen ausreichend und bis dato hat sie auch Simba gehalten, der seinen Bewegungsspielraum an der Leine normalerweise gut kennt und rechtzeitig abbremst.

Bis dato.

Vorhin waren wir mit den Hunden unterwegs. Die Mädels vorneweg. Monsieur fast 10 m hinter mir, weil irgendwo festgerochen. Plötzlich startet der Gremlin durch: Karnickelsichtung! Simba guckt hoch und rast los... seine Beschleunigung ist der absolute Hammer. Ich brülle. Er hört nicht, ist in Sekundenbruchteilen an mir vorbeigeflogen, es gibt einen Ruck, Simba hebt ganz kurz vorne ab.... und rast weiter, während ich mit einem reichlich dummen Gesichtsausdruck auf die Schleppleine in meiner Hand blicke.

Simbel kam dann auf Görks und meinen zweiten gemeinschaftlichen Brüll hin recht geknickt zurück... den Karabiner noch am Geschirr baumelnd.

Nun denn: eine neue Schleppe muss her.

Als ich hier mal nach 5 m-Leinen für's Mantrailing gefragt hatte, kamen ein paar gute Tipps, u.a. die K9-Leinen. Kann die jemand bzgl. Stabilität und Verarbeitung empfehlen? Oder hat jemand einen anderen kleinmolosser-tauglichen Tipp?

Selbstbasteln ist nicht drin: selbstgeknoteten Verbindungen traue ich nicht. Oder meint ihr, bei Globetrotter & Co. kann man sich einen Karabiner bergsteigersicher an einen Karabiner machen lassen?

Und noch eine Frage an die Reiter: Longen sind ja auch schon empfohlen worden. Gibt es da auch schmalere Varianten? Damals hatte ich ja im Reitbedarf nichts gefunden... da haperte es aber bereits an der geringen Länge, die ich suchte. Bei 10 m (auch 12 m) dürfte es aber eher hinhauen, falls die Longen nicht zu breit sind.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:42
S-H Auenländer
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Groß Kummerfeld S-H
Beiträge: 1.915
Images: 3
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Versuch es doch mal mit einer Longe ,was ein Pferd hält sollte doch auch einen Hund halten .Klappt bei Fay gut .Sonst die K9 .

Geändert von Diggimon (24.08.2009 um 08:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:48
tripwire
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

ich hab auch eine longe für joshi, 10m, bin sehr zufrieden... *mal eben nach der breite guck*...
2cm!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:50
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.774
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Ich hatte für Paul auch Pferdelongen, wo er locker den Karabiner sprengt wenn er los will. Also am besten ohne Karabiner ans Geschirr knoten würde ich sagen.

LG
Annette
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:55
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.810
Images: 9
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

2 cm klingt gut! Da muss ich doch glatt noch mal in den Reitbedarf wandern...

@Annette: dein "Paulchen" bringt locker mehr als das Doppelte von Simba auf die Waage. Von daher werde ich mein Glück wieder mit einem Karabiner versuchen... ist ja nicht gerade praktisch, ständig eine Longe ans Geschirr knoten und sie dann wieder aufdröseln zu müssen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 08:59
Benutzerbild von Gabi
Bonsaielfenbespasserin
 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 3.211
Images: 4
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Guck mal da gibts in 8 und 15 m
http://www.pferdebusiness.de/printab...001/index.html
__________________
liebe Grüsse von Gabi, den Boxerles Aura und Alfons und Knut und Daisy unvergessen hinter der Regenbogenbrücke
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 09:37
S-H Auenländer
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Groß Kummerfeld S-H
Beiträge: 1.915
Images: 3
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Hier kannst auch mal Gucken
http://cgi.ebay.de/eine-Longe-in-12-...d=p3286.c0.m14
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 09:38
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 976
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Hallo Grazi, du weißt doch: Kraft= Masse x Beschleunigung...

Nachdem mir jetzt (auch an der ganz normalen, eigentlich super verarbeiteten Lederleine) nacheinander mehrere Karabiner gesprengt wurden (der letzte einfach so beim Loslaufen ... - NICHT -rennen),
habe ich für mich die Variante mit den Bergsteigerkarabinern entdeckt. Die halten auch solche Eskapaden aus, und gut und sicher mit den entsprechenden Knoten befestigt, halten die auch bombenfest! ...

nicht, dass du dann eine super- Leine hast, wo der Karabiner nicht hält!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 09:59
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Hallo Grazi!

Ich habe gesehen, dass es (mittlerweile?) sog. "Ruckdämpfer" für Schleppleinen gibt - kannst ja mal googeln.

Die schohnen den Rücken und dämpfen das "Reinrennen" ab, was dem Karabiner evt. auch entgegen kommt. Und dem Hund natürlich.

Nachdem meine geliebte runde Lederschleppleine mit Messingkarabiner (auf irgendeiner Ausstellung an einem "Jagdhundestand" gekauft) nach ca. 5 Jahren das Zeitliche gesegnet hat, hab ich mir mal eine aus Biothane in "warnrot" gekauft. Die Farbe ist klasse - man sieht die Leine sehr gut im hohen Gras schleifen, das Material ist eigentlich ideal (wasserabweisend bzw. -dicht, "zieht" sich also nicht voll, robust, abriebfest), für mich aber ein bisschen zu "steif" und zu "schlüpfrig". Mit Radlerhandschuhen, die eine gummierte Grifffläche haben, geht's. Ich kann aber meine "geliebten" Knoten nicht setzen....und beim "Auf- und Abrollen" ist sie nicht soooo ideal.
Leider hab ich vergessen, wo ich mir die Leine bestellt habe - es war aber im Internet. Ich hab sie in 10 Meter gekauft und auf ca. 8 verkürzt, ich übe mit Chato damit (55kg)...er ist schon ein paarmal reingerannt, es gab keine Probleme.
Ich habe sie aber erst seit 2-3 Monaten - also noch kein "Langzeittest".
Ich glaube es war die hier...ohne Gewähr
http://www.hundeversand.de/leine/sch...hleppleine.php

Biothane hat Vor- und Nachteile...muss man abwägen.
Meine nächste wird wieder aus Leder sein.

Ein Bekannter von mir hat die breite K9 Fährtenleine mit Messinghaken aus Fettleder an einem ca. 40kg Hund und ist sehr zufrieden.
Die ist aber sehr teuer. (Mir persönlich zu teuer, für ne Leine)

http://www.modler-gmbh.de/product_in...d403d158d8775c
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24.08.2009, 10:28
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schleppleinen-Empfehlung?

Oh! Die Leine aus Biothane ist ja fast genauso teuer....

Jetzt bin ich ehrlich verwirrt - habe ich wirklich sooo viel Geld für eine Leine ausgegeben?
Weiss nicht mehr.

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22