Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.10.2008, 06:08
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.961
Images: 9
Standard Tierquälerei in Berlin

Lest euch den Artikel mal durch:

http://www.morgenpost.de/berlin/arti...eschleift.html

Da wurde mitten in Berlin ein kleiner Terrier von (einem?) Unbekannten an die Anhängerkupplung eines Lieferwagens gebunden und später über mehrere hundert Meter mitgeschleift.

Der Kleine erlitt dabei Verletzungen an Pfoten und Bauch.

Hoffentlich wird er schnell gesund und man findet raus, wie das passieren konnte. Der Fahrer des Lieferwagens ist nämlich nicht der Halter.

Meine Güte... wenn ich mir vorstellen würde, wie es mir ginge, schleifte ich unwissentlich ein Tier hinter mir her! :traurig3:

Nun fragt sich, ob da jemand seinen Hund loswerden wollte.... oder ob der Kleine irgendwo gestohlen und von Tierquälern am Wagen festgebunden wurde. Letzteres kann ich mir aber nicht so recht vorstellen: solche Leute holen sich ihren Kick doch lieber direkt, oder? Nur durch das Anbinden haben sie doch "riskiert", dass jemand den Hund vorher entdeckt und wieder losbindet...

Kopfschüttelnd, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24.10.2008, 08:26
Benutzerbild von tpgbo
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 01.08.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 1.293
Standard

Man sollte das gleiche mit diesem Typen machen, nur größenangepaßt mehr als ein paar hundert Meter!!!

Tanja
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.10.2008, 13:00
Gast280210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie auch immer - die Perversion kennt anscheinend keine Grenzen mehr.

Ich überlege mir schon die ganze Zeit, was als Normalbürger diesem Negativtrend entgegensetzen kann - es wird mit zunehmender Verschlechterung der allgemeinen Wirtschaftslage immer schlimmer. Das bilde ich mir mit Sicherheit nicht ein. Wie in unserem Land mit Kindern und Tieren umgegangen wird, spottet jeder Beschreibung. Schlimm ist, dass die große Mehrheit stumm und damit auch duldend dieser Verrohung zusieht. Soziale Kompetenz = 0.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24.10.2008, 20:32
Benutzerbild von Tanja
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: In einem Dorf in NRW
Beiträge: 411
Standard

Ich kann einfach nicht verstehen wie man sowas machen kann und dabei kein schlechtes Gewissen hat?????
Hoffentlich wird der Verantwortliche gefunden und bekommt den ***** versohlt
__________________
Wer meine Rechtschreibfehler findet kann sie behalten *g*
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24.10.2008, 22:07
Benutzerbild von Anja
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.813
Images: 4
Standard

leider werden solche Kreaturen (Menschen sind das net) entweder garnicht, oder viel zu milde bestraft...
__________________
Lg Anja & Murphy
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:01 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22