Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 08:08
Benutzerbild von Silke
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Calw
Beiträge: 532
Images: 9
Standard Welcher Molosser...

eignet sich eurer Meinung nach am besten für den THS? Meine 17 jährige Tochter würde gerne als nächsten Hund einen Rüden haben, mit dem sie am Tunierhundesport teilnehmen kann.
Mit Bahia klappt es ja schon ganz toll, nur, die bildet meine ältere Tochter aus.
Ein Dogo Rüde würde ich ihr aber noch nicht zutrauen, zumal mich die häufig vorkommenden Allergien etwas abschrecken.
__________________
Liebs Grüßle Silke

http://www.dogorescue.at



"Grausamkeit gegen Tiere ist eines der kennzeichnensten Laster eines niederen und unedlen Volkes."



Alexander Freiherr von Humbold
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 08:55
Benutzerbild von Suse
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 569
Images: 6
Standard

Ich habe ueberhaupt gar keine Ahnung von THS, aber ich Freue mich schon die Antworten der kundigeren Forumsmitglieder zu lesen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 12:13
Benutzerbild von Regi
Thysons Mama
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Detmold
Beiträge: 566
Images: 1
Standard

Nun, ich denke, dass der Hund auf jeden Fall nicht zu schwer sein sollte.

1) Da er viel springen und laufen muss
2) Da deine Tochter einen leichten Hund besser korrigieren
könnte

Hm, wie wärs mit einem Boxer?

Schau mal hier:
http://www.dogspot.de/hunderasse/Boxer

(allerdings können auch die recht stur sein, und ich kenne viele Boxer die reine Nervenbündel sind)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 12:46
Jacci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe mit Rommel auch eine Zeitlang THS gemacht, das wurde mir aber zu anstrengend
Denke also, ein CC oder auch DC wäre dazu gut geeignet, wenn er aus einer schlanken, sportlichen Linie kommt.
Allerdings; auch wenn jetzt einige die Augen verdrehen; als so einfach halte ich die von der Erziehung her auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 16:03
Benutzerbild von Marius
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 223
Images: 11
Standard

Schließe mich Jacci an.
Da der Dogo Argentino für dich wegfällt würde ich auch sagen das CC und DC für diesen Sport noch am besten eignen.

Gruß Marius
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 16:12
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

American Bulldog?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 18:21
Benutzerbild von Manuela
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.814
Standard

ich würde auch spontan DC oder CC sagen - aus eher schlanken, sportlichen Linien
__________________
lg Manuela mit Eragon an meiner Seite und Deikoon für immer im Herzen ♡

Für die Welt warst Du irgendein Hund, für mich warst Du aber die Welt.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 18:59
Benutzerbild von morpheus
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.730
Standard

Auch wenn meine Antwort wenig hilfreich ist, ich würde mich bei dieser Vorgabe nach etwas nichtmolossoiden umschaun. Wenn man die Grenze etwas weiter zieht, käme vielleicht auch ein leichterer Rottweiler in Betracht. Mein persönlicher Geheimtipp wäre ein Beauceron.
__________________
Es grüßt
Stefan

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint, dass er genug davon hat. (R. Descartes)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 20:59
Benutzerbild von Silke
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Calw
Beiträge: 532
Images: 9
Standard

Ein Bauceron war auch schon in meinem Kopf, aber ein Herdenschutzhund ist schon eine andere Heraußforderung
__________________
Liebs Grüßle Silke

http://www.dogorescue.at



"Grausamkeit gegen Tiere ist eines der kennzeichnensten Laster eines niederen und unedlen Volkes."



Alexander Freiherr von Humbold
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 21:10
Benutzerbild von morpheus
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.730
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Beitrag anzeigen
Ein Bauceron war auch schon in meinem Kopf, aber ein Herdenschutzhund ist schon eine andere Heraußforderung
Ein Beauceron ist sicher kein HSH im Sinne eines Kangals oder eines Kaukasen. Er ist eher vergleichbar mit einem Briard und hat sicher nicht so ein ausgeprägtes Revierverhalten. Der Vorteil ist seine geringe Verbreitung bzw. Beliebtheit und meines Wissens scheinen sie gesundheitlich recht robust zu sein.
__________________
Es grüßt
Stefan

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint, dass er genug davon hat. (R. Descartes)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22