Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 14:10
Benutzerbild von Djego
Knutschkugelmutti
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Gundelfingen
Beiträge: 1.406
Images: 3
Standard Urne für große schwere Hunde

Hallo,

da ich mich ja langsam mit dem Thema auseinander setzen muss,habe ich angefangen etwas zu stöbern.
Ich finde zwar richtig schöne Urnen aber nicht für große schwere Hunde.
Wo habt ihr eure Urnen her?
Ich möchte nicht auf den letzten Drücker eine raus suchen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 15:02
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.495
Images: 1
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Rosengarten hat einen Shop. Ich habe zugegebenermaßen die günstigsten Pappurne genommen, die mit dem Regenbogen, da er sowieso im Garten vergraben wird. Die haben aber auch richtig schöne Schmuckurnen wenn du dir den Hund irgendwo hinstellen möchtest. Musst halt gucken wie das mit dem Gewicht hinhaut, unser 70 Koloss passte noch in die größte aus Papier, laut Webseite wäre sie eigentlich schon zu klein gewesen.
Ich muss sagen ich bin von Rosengarten wirklich begeistert, die machen das unglaublich toll. Es war zwar auch relativ teuer, wir haben alles in allem 452 € bezahlt, dafür haben sie ihn aber abgeholtaus der Klinik, ins Krematorium gebracht, einzeln eingeäschert, die Urne war inklusive und sie haben ihn uns zugeschickt. Und man darf ja auch nicht vergessen dass unsere großen Hunde sowieso immer teurer sind.
__________________
Liebe Grüße von Steffi und " I'm the best, who cares about the Rest " Pebbles

In ewiger Erinnerung: Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 15:39
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.467
Images: 1
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

crempet hat einen online-shop

http://www.tierurnen-onlinekatalog.d...tegory&path=64
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 19:24
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.131
Images: 12
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

http://www.tiertrauer.de/index.php?id=0,79

Wir waren bei der Salzburger Niederlassung des Münchner Tierkrematoriums und haben für Louis und Coco jeweils eine der "Keramikurnen mit Gedenklichteinsatz". Die sind echt schön...
Wichtig zu wissen ist, dass man bei den Modellen meist eine kleinere Urne nehmen kann als angegeben ist-zumindest wenn man die Asche mahlen lässt.
Coco hatte bei ihrem Tod noch ca.40kg und hat eine gleich große Urne wie der alte Herr...ich denke es war eine 1,5l Urne und es passt, obwohl dabei steht bis ca.25kg.

Ich hab mir auch schon vorher eine Urne ausgesucht, weil ich als es soweit war sicher nicht gekonnt hätte...


...gerade gesehen-anandas Link hat im Grunde dasselbe Sortiment...
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner

Geändert von Louis&Coco (19.04.2017 um 19:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.04.2017, 21:18
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.149
Images: 39
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ich habe Heini einzeln kremieren lassen und eine feste Urne in Herzform für ihn ausgesucht
in der er jetzt bei mir ist. Alles zusammen hat damals 315€ bei einem Gewicht von ca 25 Kg gekostet.
Den Rosengarten kann ich nur empfehlen, sie waren sehr freundlich und ich fühlte mich von ihnen sehr gut mit meiner Trauer aufgehoben.
Nachdem ich mich über die Übergabe der Urne beschwert hatte bekam ich eine sehr nette Entschuldigung und einen Teil der Kosten zurück erstattet.
Einzig die Hamburger Filiale war schuld daran denn sie hatten mir die Urne mit Heinrich so schlimm übergeben.
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 05:11
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.800
Images: 9
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Wir lassen auch beim Rosengarten kremieren: Abholung bei uns (bisher immer durch sehr einfühlsame Mitarbeiter) und dann Einzelkremierung mit Rückführung der Urne.

Für Demona (60 kg) gab es AFAIR eine Urne mit 3l Fassungsvermögen....und es gab damals (2006) schon reichlich Auswahl.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 06:51
Benutzerbild von Prya
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 25.07.2014
Beiträge: 309
Images: 4
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Guten Morgen,

also ich hab meine Rotti Hündin bei Anubis einäschern lassen. Die haben den Hund auch abgeholt, einzeln eingeäschert und dann bekam ich die Urne zugeschickt. Alle sehr freundlich, allerdings hatte ich mir bei 35kg darüber keine Gedanken gemacht ob sie "reinpasst"

Ich hab aber gesehen, dass die auch Urnen bis 80 kg haben...
https://www.anubis-tierbestattungen.de/shop/urnen

LG
__________________
Wenn Liebe mit dem Tod stürbe, wär dies Leben nicht so schwer.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 07:52
Benutzerbild von Djego
Knutschkugelmutti
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Gundelfingen
Beiträge: 1.406
Images: 3
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn im Wohnzimmer (sein Lieblingsort im Haus und der Mittelpunkt) oder im Garten haben möchte... vielleicht tue ich mich deshalb auch etwas schwer.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 08:13
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 2.678
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Ich war bei Sanny immer sehr eigen, er war schließlich mein ein und alles

Daher kam für mich auch nur in Frage ihn persönlich zum Rosengarten zu fahren, ihn dort einzeln einäschern zu lassen und am selben Tag mit ihm in meiner Hand wieder zurück zu fahren. Vor Ort konnte ich mir dann alle verfügbaren Urnen anschauen und für seine Größe/Gewicht (50-55kg) war die Auswahl doch sehr gering und entsprach überhaupt nicht dem, was zu ihm gepasst hätte.

Deswegen nahm ich ihn dann zunächst in einer Pappurne (mir zerriss es bald das Herz) mit nach Hause und suchte dann nach der Richtigen. Und ich bin froh mich so entschieden zu haben, da ich dann über den "Urnenshop" von Tierbestattungen Sunset auf eine Künstlerin gestoßen bin, die Urnen wunderschön auf eigenen Wunsch handbemalt und die Beratung verlief dort auch sehr angenehm.

Auf dem Bild fand ich die Form der 2,5l Urne deutlich ansprechender als die der 4l Urne. Mir wurde aber dringend von der Kleineren abgeraten. Es kann zwar passen, aber schließlich möchte niemand sein Tier dort herein quetschen. Deswegen habe ich mich dann auch für die 4l Urne entschieden und fertig zu Hause, ist sie auch gar nicht so lang gezogen wie auf dem Bild und es ist noch gut Platz. Dazu ist sie personalisiert und so gestaltet, dass es 100% zu meinen Jungen passt. Dazu so "ästhetisch", dass sie problemlos bei uns im Wohnzimmer stehen kann.

Es war natürlich alles andere als günstig. Aber das war mir wirklich egal, es war schließlich die letzte Ausgabe für ihn
__________________
Liebe Grüße von Saskia mit Shira, Lito und Sancho für immer im Herzen

Wenn wir uns einen Hund anschaffen, dann ist es für uns eine überschaubare Zeit unseres Lebens.
Für den Hund aber ist es alles, was er hat: Sein ganzes Leben!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 20.04.2017, 09:56
Benutzerbild von Prya
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 25.07.2014
Beiträge: 309
Images: 4
Standard AW: Urne für große schwere Hunde

Zitat:
Zitat von Djego Beitrag anzeigen
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn im Wohnzimmer (sein Lieblingsort im Haus und der Mittelpunkt) oder im Garten haben möchte... vielleicht tue ich mich deshalb auch etwas schwer.
Für mich war eigentlich immer klar, dass ich sie in ihrem Garten begrabe, deswegen habe ich mich damals für eine ganz schlichte Ton-Urne entschieden.
Als sie dann wieder bei mir war hab ich es bis heute nichts übers Herz gebracht und hab die Urne nach wie vor im Wohnzimmer stehen. Ich habe immer Angst dass ich da nicht ewig wohnen bleibe und sie dann bei einem Umzug zurück lassen muss.
Ich kann einfach nicht los lassen und so ist sie immer bei mir und ich kann wenn es mir mal schlecht geht einfach über die urne streichen und habe das Gefühl, dass sie bei mir ist
__________________
Wenn Liebe mit dem Tod stürbe, wär dies Leben nicht so schwer.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22