Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 17.05.2016, 09:41
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Ich fände Verbreitung gut, damit man solche Halter mal zur Verantwortung zieht:

https://www.facebook.com/britta.mull...=3&pnref=story

Ich finde leider nichts ausserhalb Facebooks.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19.05.2016, 08:21
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.801
Images: 9
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Ich hoffe, der Halter kann ermittelt werden: die Pics sind ja wohl an die Polizei weitergleitet worden und zumindest auf dem ersten Bild ist der Jogger mit drauf (auf FB aber eben ausgepixelt).

Wie kann man nur so ein Ar**** sein und seinen eh schon fixierenden Hund (noch dazu einen Jagdhund) an der langen Leine auf mehrere Gänsefamilien zusteuern lassen?

Stinksauer, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.05.2016, 08:24
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Ja, sind zahlreiche Anzeigen gestellt worden!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10.06.2016, 23:19
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Die Möglichkeit das die Ente auf den angeleinten Hund zu ist, um Ihre Küken zu verteidigen kann (ohne irgendwelche Details zu kennen oder dabei gewesen zu sein?) definitiv ausgeschloßen werden?
Bei uns am See darf man zu bestimmten Zeiten nicht mal Ansatzweise in die Nähe, der um Futter bettelnden Enten/Gänse und Schwanfamilien, mit nem Hund kommen, die Verfolgen und Attackieren regelrecht die Hunde. Wer das nicht weiß oder z.B. Ortsfremd ist, kann da ganz schnell in eine ähnliche Situation geraten.
Grade Halter bestimmter Hunderassen (die ebenfalls gern "abgestempelt" werden!) sollten hier doch etwas mehr "Fingerspitzengefühl" bei solchen Berichten walten lassen...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 05:33
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.801
Images: 9
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Hast du dir die Fotos angesehen?

Wohl nicht, denn sonst hättest du angesichts des 2. Bildes keine solche Vermutung mit impliziertem Vorwurf gegenüber "Halter bestimmter Hunderassen" gepostet.

Erst nachdem der Jagdhund an der langen Leine quasi in die Gänsefamilie (Gänse, nicht Enten) reingerannt ist, ist ein Elternteil auf den Hund los, während der andere versucht hat, die Küken abzuschirmen und mit ihnen zu fliehen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 09:42
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Jep... Foto´s gesichtet und ebenfalls meine "Vermutungen" (ich war nicht dabei!) dazu angestellt.

Ich kann die Situation an den Bildern nicht einwandfrei nachvollziehen und/oder aufklären, beeindruckend das es Leute gibt die das können... Ich sehe auch auf keinem der Bilder Bewegungen, wie auch, es handelt sich nur um Fotos, nicht um Videos...

Ein "implizierter Vorwurf" (musste ich erst mal googeln!) gegenüber "Halter bestimmter Hunderassen" sollte das von meiner Seite aus nicht sein, dass hast Du bedauerlicherweise falsch aufgefaßt...

Ich appelliere an den gesunden Menschenverstand von Leuten, die diese Art der Schilderung von Vorfällen nachvollziehen können und eh schon immer unter Generalverdacht stehen. Eben Halter von bestimmten Hunderassen Listis, Kampfschmuser,usw.

Diese Art der pauschalen Vorverurteilung finde ich abscheulich, natürlich muß jeder für sich selbst entscheiden, ob es im Fall der Fälle "für" oder "gegen" den Angeklagten geht.

Geändert von Bensmann (11.06.2016 um 09:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 11:54
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.801
Images: 9
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

1. Foto: Gänsefamilie auf einem Weg, 1 einzelne Gans befindet sich rechts vom Weg und steuert auf die Familie zu.... Jogger mit Jagdhund läuft auf dem Weg auf die Gänse zu, Hund auf Kniehöhe.

2. Foto: Jagdhund steuert an langer Leine direkt auf die Küken zu, die von 2 erwachsenen Gänsen flankiert werden... beide wenden sich den Küken zu

3. Foto: Jagdhund wird rechts aus dem Bild gezogen, 1 Gans schirmt die Küken mit ihrem Körper ab und treibt sie in die entgegengesetzte Richtung... zweite Gans hat sich nun (!) dem Hund zugewandt und greift an.

4. Foto: Halter kann Hund offenbar nicht mehr halten, da dieser sich wieder Richtung Weg bewegt hat und er die Gans packen konnte.

*************

Davon einmal abgesehen, dass die Fotografin das Geschehen geschildert hat, hätte eine "vorsorglich" angreifende Gans den Hund gar nicht erst so nah rankommen lassen, sondern wäre ihm schon früher entgegengeflattert.

-> Sie hätte sich z.B. schon auf dem 1. Foto dem Hund zuwenden können...

Die Enten und Gänse, denen wir hier regelmäßig begegnen, sind relativ "cool" und lassen Hunde recht nah rankommen. Ich nutze das gerne, um den Jagdgehorsam meiner Hunde zu üben und taste mich von der Entfernung langsam ran. Wir können das Federvieh dann in einem Bogen passieren. Wird mir ein Hund zu "kribbelig", kommt er sofort an die Leine. Doch selbst an der Leine, würde ich mich nie soweit nähern, dass ein Hund mit einem unerwarteten Ruck so in die Leine knallt, dass er ein Tier packen könnte.

Sind Küken dabei, die notfalls NICHT schnell auffliegen oder weglaufen können, gehe ich null Risiko ein. Die Hunde kommen an die Leine und laufen mit mir in einem Bogen um die Tiere rum.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (11.06.2016 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 13:17
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

Zitat:
Doch selbst an der Leine, würde ich mich nie soweit nähern, dass ein Hund mit einem unerwarteten Ruck so in die Leine knallt, dass er ein Tier packen könnte.
Ich vermute genau das ist hier passiert, einfach ne Situation die aus der Unfähigkeit des Halters heraus entstanden ist...

Zitat:
Sind Küken dabei, die notfalls NICHT schnell auffliegen oder weglaufen können, gehe ich null Risiko ein. Die Hunde kommen an die Leine und laufen mit mir in einem Bogen um die Tiere rum.
Mein Beitrag war keinesfalls gegen Dich oder Deine Hunde gerichtet, lediglich das Vorverurteilen aufgrund von Vermutungen finde ich gelinde gesagt "Traurig".
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 14:00
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 11.06.2016, 18:51
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Vorfall Marl, Joggers Hund beisst Ente

https://de.wikipedia.org/wiki/Narzissmus
Alles wie immer...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22