Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 10:46
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 136
Standard Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Moin,

so langsam wächst unser Kleiner aus seinem "Kinderbett" raus und wir würden ihm gerne ein angemessenes neues "Bettchen" besorgen.

Gleich vorne weg - ich kenne die versch. Möglichkeiten und Ausführungen; unser Problem ist, dass der Dicke der erste Hund ist der die 35kg die wir vorher so hatten überschreiten wird...

Man liest und hört immer wieder von "orthopädischen" Betten mit Viskoseschaum und einer Liegeflächendicke von 15cm + - Sinnvoll? Ja/Nein?

Welche Größe haben eure Hundeplätze? Die Hundebetten bei den Züchtern unseres BM waren so klein wie die für die Border Collies meiner Schwiegermutter und wurden geliebt von den BM...

MfG,

Sven
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 12:07
Benutzerbild von Tipsy
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 14.05.2012
Ort: Mitten in Nö
Beiträge: 97
Images: 3
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Meine beiden Buben (ca. 30 und 45 kg) lieben diese Outdoorsitzsäcke mit den Kügelchen drinnen. Der ist bei mir überzogen mit einer Bettdecke.

Ansonsten hab ich noch eine nachgemachte Kudde, einen Plastikkorb mit Steppdecke und Polster und einen Plastikkennel mit ebenso zwei Decken und Polster drinnen.

Um Sitzsack und Box wird oft gefeilscht bzw. im Notfall zu zweit besetzt!
__________________
____________________________________________
Gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Gib mir den Mut die Dinge zu ändern, die ich nicht akzeptieren kann. Und gib mir die Weisheit zwischen beiden unterscheiden zu können!!!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 12:54
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.177
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Mit den orthopädischen Betten bin ich abergläubisch :
die Hunde, die ich kannte, die eins bekommen haben, sind kurz danach gestorben
(was natürlich daran liegen kann, dass sie die Dinger erst im Alter wegen der auftretenden Zipperlein bekommen haben)

Meine Terrortöle liebt ihre Kinderbettmatratze (130 x 60 cm) mit Kuschelkissen; Emma hatte ein eigenes Sofa und wirklich alle, alle haben sich sauwohl gefühlt, auf dem 2 x 2 m-Wildseidensommerbett, dass ich auf 1x1m falte und in einen Bezug stopfe
Den Tag verbringt Madame ruhend im Büro auf der gefalteten Rheumadecke
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 14:33
Benutzerbild von Muffin
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 23.06.2014
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 404
Images: 2
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Unsere schlafen im Bett. Haben aber ihre eigene kaltschaummatratze vor dem Bett liegen. Mit Bettdecke und Kopfkissen natürlich
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 14:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Wir haben 2 Orthobetten und beide werden sehr gerne benutzt!

Für die Ortho-Kudde verläßt der Schulle sogar die Couch!


Ob die Dinger meduzinische Relevanz haben, kann ich nicht beurteilen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.03.2015, 14:38
Benutzerbild von Nicol
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.037
Images: 12
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Cc 52kg hat ein Bett von Trixie Dreambay o.s.ä.? Mit Vetbed drauf. Das größte... und es hat genügend Platz für zwei weitere Katzen....
Nachts pilgert er zwischen halber HomoSapiensMatratze(1x1,4m)-die haben wir abgetreten, weil wir uns eine orthopädische wegen männlichem Bandscheibenvorfall holten-und der tollen neuen Matratze, wo man prima oben auf dem Rest des Rudels sich draufstapeln kann!
1. Die Anschaffung eines teuren Hundebettes wäre wegen Nichtbenutzens Verschwendung!
2. Dann bleibt mehr Geld für nächstes Bett : Es wird größer!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 05.03.2015, 09:11
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 136
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Danke für eure Anregungen und Infos...
Wir werden mal weiter suchen und für den Dicken das Richtige finden!

Sven
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.03.2015, 12:53
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: dortmund
Beiträge: 265
Images: 1
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

kunstlederkudde 120x140 von queendogs. im vergleich zu anderen anbietern waren sie günstig, sind aber teurer geworden. buddys 68kg hält sie gut aus
__________________
Da willst du raus, in die Sonne, da passt die Couch nicht durch die Tür
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.03.2015, 17:52
Benutzerbild von Angua
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.567
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Wir sind sowohl für die Doggen als auch für die Mastini bei den Kudden von Sabro geblieben. Alles andere hat sich nicht wirklich bewährt.

Gr. 6 ist für die Doggen ideal, aber auch der alte Malinois liegt gern lang ausgestreckt darin. Der Mastino hat sich nur in einer kleineren Kudde (Gr. 5) wohlgefühlt.

Die Kudden (mit Überzügen und Einlage) sind quasi unkaputtbar, und der Boden ist stabil. Bei anderen Körben hat sich die Füllung des Bodens oft verschoben, und die Hunde mochten sie dann nicht mehr.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 06.03.2015, 18:26
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.393
Standard AW: Empfehlung Hundebett / -matratze etc. für BM

Mein Faltendackelchen hat ein Bett aus einem Holzrahmen und darin eine zugeschnittene Pflegebettmatratze (kosten ca. 40 - 50 Euro) mit Decken, die 1 - 2x wöchentlich gewechselt werden. Als Kopfkissen gibt es ein Seitenschläferkissen und eine spezielle Schaumstoffrolle. Durch den Holzrahmen fallen die Kopfkissen nicht runter.
__________________
Tschüss
Faltendackelfrauchen
www.faltendackel.de
www.molosser-in-not.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22