Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 12:10
Benutzerbild von Do khyi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 200
Images: 1
Standard Hunde Verhalten

Hey Leute , ich wollte mal fragen wie eure Hunde auf Fremde reagieren denn jeder Hund ist ja nun mal einzigartig.
Ich freue mich schon auf eure Berichte
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 12:21
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.149
Images: 39
Standard AW: Hunde Verhalten

Unsere BM Biene hat Fremde an der Tür zum fressen gerne!
Paul schüchtert sie durch sein Gepöbel ein wobei er sich zur doppelten Größe aufbläst und Calle macht zwischen seinen Beinen grausige Geräusche!
Freunde kann ich damit nicht gewinnen aber für meine Wohnsituation ist das auch gut so!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 12:22
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 109
Standard AW: Hunde Verhalten

Ich habe ganz interessante Verhaltensweisen bei meinen Hunden beobachtet, wobei sich die Hunde über Jahre gleich verhalten.

Mein Ca de Bestiar Rosa (7 Jahre) ist misstrauisch, bellt, und lässt sich auf keinen Kontakt ein, macht einen Rückzug. Würde man sie bedrängen, könnte sie schnappen, wenn sie keinen Ausweg hat.

Meine Mischlingshündin Ana (3 Jahre) bellt bei allem Fremden warnend und laut, ist aber bei Kontaktaufnahme freundlich-charmant bis unterwürfig.

Mastin Babsie (ca. 7 Jahre) ist zurückhaltend und desinteressiert und nur in Ausnahmefällen interessiert an einer Kontaktaufnahme. Wenn, dann aber immer freundlich., aber nicht freudig.

Mastin-Mischling Olivia (2 Jahre) ist freudig dabei und aufgeregt aufdringlich, würde gerne hochspringen, schnuppern, schlappern, all das, was man als Hundebesitzer nicht mag, dass der Hund macht.

Pointer-Mischling Toni ist hocherfreut über Fremde, begrüßt gerne, tippelt aufgeregt, bleibt aber zurückhaltend und höflich. Immerhin ist er auch schon 7 Jahre alt.
__________________
Schöne Grüße
von Karosa
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 12:36
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.497
Images: 1
Standard AW: Hunde Verhalten

Scotti freut sich über jeden, wer ihn nicht beachtet wird abgeschnuppert, wer ihn beachtet wird versucht umzuschupsen indem er sich gegenlehnt und mit der harten Rute ausgepeitscht.
__________________
Liebe Grüße von Steffi und " I'm the best, who cares about the Rest " Pebbles

In ewiger Erinnerung: Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 12:45
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: dortmund
Beiträge: 265
Images: 1
Standard AW: Hunde Verhalten

am gartentor stellt er sich aufrecht ans tor und knurrt fremde an, ignoriert sie, wenn ich mit ihnen rede (laut werden darfs nicht). leute, die ich in die wohnung lasse, zb pflegedienst von meinem mütterchen, beschnuppert er, lässt sich aber erstmal nicht anfassen, danach achtet er auf mein verhalten. bei freunden ist einfach, er springt ihnen auf den schoss und schlabbert sie ab das ist eine begrenzte anzahl leute und die mögens zum glück
__________________
Da willst du raus, in die Sonne, da passt die Couch nicht durch die Tür
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 14:18
Benutzerbild von Do khyi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 200
Images: 1
Standard AW: Hunde Verhalten

Mein Hund beachtet Fremde nicht aber wenn sie ihn streicheln wollen dann freut er sich so sehr dass man meinen könnte das er platzt!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 15:31
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.738
Images: 11
Standard AW: Hunde Verhalten

Alle Hunde...ohweh...nungut :

Bodger
Bodger ist unsere Älteste,sie ist ein temperamentvolles kleines Ding. Sie freut sich über alles,Hunde,Menschen...egal !
Man sieht es ihr auch an,sie wedelt wild und zieht in die Richtung des Besuchs und wenn sie dann noch angesprochen wird , quitscht sie wie blöd rum.
Ausstellungs-Hund mit nur wenig Erfolg,da sie einfach nicht ruhighält und sich auch mal vorm Richter auf den Rücken wirft.....
Im Haus wird sie extrem aufdringlich zu Besuch,da muss ich sie des öfteren laut zügeln,damit der Gast kein Krallen-Muster auf offen getragenen Hautstellen bekommt...

Zora,Bodgers Tochter,die Kleinste.
Eigendlich mit dem gleichen Ergebnis,nur etwas ruhiger und ohne Quitschen.
Im Haus das Gleiche,sie wird etwas aufdringlich,nur nicht ganz so durchgeknallt,wie ihre Mutter und sie kommt auch recht gut wieder zur Ruhe....bei Bodger fast unmöglich.
Fremde Hunde werden offen begutachtet und fast immer als freundlich eingestuft.

Morpheus,Bodgers Sohn.
Er ist ein Ruhiger,ist verhalten freundlich zu Fremden und wird nur ,wenn er angesprochen wird,aufdringlicher. Dann springt er auch mal hoch und freut sich lebhafter.
Im Haus die gleiche Reaktion.
Fremde Hunden gegenüber ist er nicht so zugetan , lässt sich aber zu einem ignorieren anleiten,sofern der Fremdhund nicht ZU nah an ihn rankommt. Dann wird gerochen und eingestuft....meist als Nicht-Freund. Lässt sich aber ändern,mit den Pflegehunden kommt er meist nach Eingewöhnung zurecht,Geschlecht egal...er ist im Grunde ein recht unsicherer Hund.

Jackson...er ist ja noch recht neu.
Jackson geht offen und freundlich auf alle Menschen zu,lässt sich streicheln und leckt allen die Hände.Hunde genauso,Spanier eben.
Auch im Haus begrüsst er so die Menschen.

Dschinni,unsere Streberin.
Sie ignoriert alle Fremden draussen. Will sie jemand berühren,weicht sie aus.
Sie hat keine Interesse an fremden Menschen ! Hunde werden relativ offen begrüsst.
Fremde im Haus werden angebellt und bei Ansage von uns ignoriert,aber scharf beobachtet.
Bewegt sie der Fremde plötzlich,wird auch mal geknurrt und in die Richtung gesprungen,wobei sie abrufbar ist....aber nicht still.
Wird sie nicht gezügelt,würde sie Schein-Angriffe starten (Verbellen,vorspringen und in die Luft schnappen) und eventuell auch richtig zuschnappen.

Lea,Fila Nr.2
Lea ist Fremden gegenüber misstrauig,sie weicht ihnen aus und hat sie die ganze Zeit im Auge...so als würde sie einen Angriff vermuten. Versucht ein Fremder sie trotzdem,zu berühren,weicht sie aus und verbellt sie ihn auch mal wenn er ihr folgt.
Ob sie beissen würde...keine Ahnung.Soweit kam es noch nie.
Im Haus ist sie die Abweistenste zu Fremden,sie bellt und knurrt. Wenn man sie nicht andauernd zügeln würde,würde sie wohl auch schnappen.
Hunde werden verbellt und auch mal zusammen gestaucht. Aber sie hat ein gutes Sozial-Verhalten und gibt recht schnell Ruhe.

Beide Filas sind oft zu Ausstellungen gegangen.
Dort ignorieren beide Fremde Menschen und Hunde,auch wenn es eng wird,z. B. in einer Großen Ausstellung mitten in der Verkaufs-Halle.. Auch Berührungen oder anrempeln werden einfach ignoriert.
Wenn ein Richter wirklich mal die Hunde angreiffen will (passierte bis jetzt nur 3 x im Fila-Ring ) muss ich sie festhalten,damit sie nicht ausweichen und ruhig stehen bleiben. Da bitte am Kopf wegbleiben....DAS wollte aber noch kein Richter !

Mehr sind's momentan nicht.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 15:36
Benutzerbild von Do khyi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 200
Images: 1
Standard AW: Hunde Verhalten

Deine Filas sind Fremden gegenüber also eher freundlich-höflich ?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 15:42
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.738
Images: 11
Standard AW: Hunde Verhalten

Nein,freundlich hab ich nirgendwo geschrieben.
Sie ignorieren draussen und sind misstrauig und abweissend im Gelände/Haus.
Sie würde draussen eher ausweichen und nur im Notfall beissen,um den Fremden wegzuhalten.
Im Gelände/Haus wollen sie den Fremden raus haben !

Fremde sind übrigens alle ausser meinem Mann,mir und meinem Sohn.Keine Ausnahmen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 16:05
Benutzerbild von Do khyi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.02.2014
Beiträge: 200
Images: 1
Standard AW: Hunde Verhalten

Filas scheinen Fremde insgesamt nicht so gern zu mögen , so fasse ich das jedenfalls auf....
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22