Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.09.2013, 18:47
Benutzerbild von Nicol
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.012
Images: 12
Standard Dinoleine

Kennt Ihr die schon?
http://www.dinoleine.de/
Endlich eine Leine ohne diese blöden Ringe, an denen ich mir gerne die Finger klemme!
Wir haben die Dinoleine in 14mm, aus Baumwolle in Schwarz.
Mir gefällt die Länge, das stufenlose Verstellen und das Material, das angenehm in der Hand liegt.
Ich war etwas skeptisch, ob dieses Verstellsystem funtioniert. Ich bin fast restlos überzeugt. Abzuwarten bleibt für mich noch, ob das Material z.B. Nässe, Regen und Verschleiß erträgt.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21.09.2013, 19:15
Benutzerbild von Angua
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.560
Daumen hoch Eine richtig gute Idee!

Danke für den Tip - genau so etwas habe ich immer gesucht. Eine richtig gute Idee.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 19:24
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.131
Images: 12
Standard AW: Dinoleine

Sieht interessant aus-bitte halte uns auf dem Laufenden, ob sie auch hält was sie verspricht!
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 19:37
Benutzerbild von Sonar
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Steiermark
Beiträge: 396
Standard AW: Dinoleine

Da ist ja mal eine super Idee
__________________
Traumfila sucht Traumzuhause:
http://www.molosserforum.de/molosser...ah-graz-o.html
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 19:43
Benutzerbild von TaMa
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Berlin/ Brandenburg
Beiträge: 1.763
Standard AW: Dinoleine

Sieht genauso aus wie der Führstrick von meinem Pferd. .
Und den benutze ich derzeit für Ronja

http://m.loesdau.de/F%fchrstrick,-Ha...&ci=04-stricke
__________________
Lg TaMa und BM.- Ronja
und Tammy im Herzen
_________________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen !
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 22.09.2013, 20:22
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Dinoleine

Zitat:
Zitat von TaMa Beitrag anzeigen
Sieht genauso aus wie der Führstrick von meinem Pferd. .
Und den benutze ich derzeit für Ronja

http://m.loesdau.de/F%fchrstrick,-Ha...&ci=04-stricke
Stimmt.
Nur das die Dinoleine teurer und leichter gebacken ist.
Eher was für "Nebenhertrotter", im "Notfall", sprich wenn man mal etwas Stabiles, Unnachgiebiges braucht, verzieht sie sich.
Außerdem franzt sie unheimlich, wenn sie mal an irgendetwas hängenbleiben sollte.
Der lokale Fressnapf bot sie mal an, würde ich nicht nehmen.
Eine Gassibekannte nahm sie aber für ihre 15 kg schwere Mixdame.
Als wir beim Gassi ihren "Todfeind" trafen, war sie vorher auf unter 1m eingestellt, da wir gerade erst eine Straße überquert hatten, danach war sie ohne Frauchens zutun auf 2 m Länge und Frauchen hatte eingequetschte Finger.

Wenn man sie schon gekauft hat, kann man es ja nicht mehr ändern und soll halt versuchen so glücklich wie möglich damit zu werden, allerdings würde ich sie eher als schicke Ausgehleine anstatt als eine für den täglichen Gebrauch einstufen, da sie sich auch nur schwer von Matsch reinigen lässt, welcher beim momentanen Wetter nur schwer zu vermeiden ist, zumindest bei uns.
Ein Führstrick von Krämer ist preisgünstiger und langlebiger.
Es gibt übrigens auch 2 m Hundeleinen, die ganz ohne Ring auskommen relativ günstig.
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 25.09.2013, 20:44
Benutzerbild von Nicol
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.012
Images: 12
Standard AW: Dinoleine

Ich habe beim Hersteller mal ne Anfrage bzgl. Nässe usw. gemacht und folgende Antwort

Hallo Frau Drewes,

erstmals vielen Dank für das Vertrauen in unsere Hundeleine der Marke Dinoleine made in Germany.

Sie haben eine Baumwollleine in der Stärke 14 mm erworben. Die Leinen bleiben in ihrer Funktionslität mit dem patentierten Easy-locking-System auch bei Nässe erhalten.
Baumwolle hat außerdem noch weitere Vorteile:

-weiches, warmes Material
-Waschbar bei 30 Grad
-Made in Germany
-Deutsche Handwerksarbeit
-Naturprodukt

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, Kritik oder Anregungen haben, freuen wir und wieder von Ihnen zu hören.
Ihr Team von Dinoleine "


Haltbarkeit im Ernstfall stimmt mich zuversichtlich. Man muß den "Überwurf" wirklich ganz ausdehnen, die Leine hält bombenfest.
Otto ist zwar ein eher leichter CC, dafür aber sehr kräftig. Er wird zum Leinenterroristen, wenn er nicht zu einem anderen entgegenkommenden Hund darf!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05.10.2013, 19:00
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: Dinoleine

Habe die erfahrung gemacht, das die Leinen nicht unbedingt Ihr Geld wert sind! Habe eine solche zum Testen schon vpr längerer Zeit von einem Bekannten bekommen, der eine Zoohandlung betreibt. Das Exemplar wurde Ihm von einem Vertreter mal da gelassen zum testen. Laut Aussage sollte die Leine auch meinem BM mit trotzen können.
Habe nach ein paar Tagen festgestellt, das das Material geringfügig nachgibt, was dann auch den Halt beeinflusst. Der Schlauch hat an den unteren Enden angefangen, auszufranseln. Die Leinen hat sich bei ruckartigem Ziehen dann auch von alleine verstellt.
Für mich persönlich finde ich die Leine nicht geeignet.
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:49 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22