Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 07:12
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Hallo zusammen,

hab jetzt seit Freitag überlegt ob ich das hier überhaupt reinschreibe oder wie ich es hier überhaupt reinschreibe. Denke aber ich sollte es erzählen damit dann jeder für sich entscheiden kann was er in so einer Situation macht.

War am Freitag gassi, da wo ich meistens gassi bin. Ich geh da eine bestimmte Strecke und dreh dann um und geh die selbe Strecke zurück damit ich dann gut 1 1/2 std gassi bin. Da Freitag schlechtes Wetter war, war das ein super Weg, weil es befestigte Straßen sind, also geteert.

So ich geh so schön gassi, geh an dem Wald vorbei, kurz danach dreh ich um und gehe zurück. Diego und Cielo waren an der Leine (es ist ja Kitzzeit) Diego ist dann an der Straße in den grünstreifen gegangen und hat dort mit der Nase etwas ins gras gebohrt, hab mir nur gedacht er hat mal wieder ein Mausloch gefunden Cielo ist dann auch hin (beide noch an der Flexileine) und dann hab ich was quietschen gehört, hab beide Hunde zurück gezogen und gesehen das einer was im Maul hatte, hab aus gesagt und er hat es fallen gelassen. Es war ein Rehkitz.

Das Reh ist noch etwas verstört getaumelt und dann hingefallen. Hab die Hunde am Baum festgebunden und als ich hingekommen bin war das Kitz Tod. Hab es abgetastet und angeschaut und gehorcht ob es nicht doch noch Atmet. Da war aber nix. War echt verwundert weil es nur einen Kratzer hatte der nicht mal großartig geblutet hat, also muss es wohl einen Herzinfarkt bekommen haben.

Meine Hunde haben das Kitz auch nicht gepackt um es zu zerfetzen sondern eher wie nen spielball den sie dann mitnehmen wollten. Und das Reh ist nicht mal einen Meter vom Straßenrand im hohen Gras gelegen.

Hab mein Handy ausgepackt und jemanden angerufen, derjenige hat gesagt: hat es jemand gesehen? Hab nein gesagt und er hat gesagt lass es liegen und geh da einfach weg, sonst handelst dir nur Ärger ein.

Naja blöd Susi hat sich gedacht oh ne das kann ich nicht machen, dann kann ich die ganze Nacht nicht schlafen und wir wollen ja das Jäger - Hundebesitzer verhältnis nicht trüben.

Also bin ich mit den Hunden zum Auto gegangen weil der Handyakku fast leer war, bin heim gefahren hab das Handy geladen und gegoogelt werd dort Jagdrevier hat, hab nix gefunden. Hab dann gegoogelt was ich jetzt machen muss, da stand drin Polizei rufen die sagen einem wer da der Jäger ist und meistens sind die Jäger ganz nett und zeigen einen garnicht an usw.

Okay also hab ich bei der Polizei angerufen, die haben mich schon mal dumm angeredet, als wäre ich nicht ganz dicht. Sie haben mir dann die Nummer vom Jäger gegeben.

Hab dann bei dem Jäger angerufen, seine Tochter ist hingegangen, der hab ich das kurz erzählt und die hat mich doch dann gleich mal saudumm von der Seite angemacht.
Ihr Vater ist jetzt gerade spazieren ich solle nochmal in 15 min anrufen.
So hab dann 15 min später angerufen, der Jäger musste erst mal seine hörgeräte reintun weil er mich nicht verstanden hat.
Er hat dann gesagt ich solle zu ihm fahren und ihn holen, gesagt getan.
Bin dann mit ihm zu dem Kitz gefahren. Er hat dann gesagt das das ein Grenzfall ist weil das an der Grenze zu seinem Revier und dem Revier des anderen Jägers sei, ich solle ihn anrufen und sagen er solle kommen, der weiß schon bescheid.
Also hab ich den Jäger angerufen die zwei haben dann Telefoniert.
Als wir auf den anderen Jäger warteten musst ich meine Adresse aufschreiben, die der alte Jäger (ca 80 Jahre) nicht mal gescheit lesen konnte, verstanden hat er mich auch nicht gescheit mit seinen Hörgeräten.

So und als wir so gewartet haben hat er mir mal gesagt was mir so droht und das er sich mit dem anderen Jäger abspricht und er glaubt sie sehen von einer Anzeige ab aber wenn sowas nochmal passiert brauche ich nicht zu glauben das ich mich nochmal aus dem Haus trauen brauche. Und das der andere Jäger schon wisse was für eine ich bin und was meine Hunde für welche wären und das ich meine Hunde nicht unter Kontrolle hätte usw.

Okay nach 15 min blödem dahergerede von dem alten Herren kam der andere Jäger der sich das alles genau angeschaut hat. Ich wurde dann gebeten etwas weg zu gehen weil sie jetzt beratschlagen müssen wie es mit mir weiter geht

Dann haben sie mich wieder her gerufen und gesagt das sie keine Anzeige machen, aber das das nicht mehr vorkommen darf weil sonst zeigen sie mich an und dann werde ich nicht mehr aus dem Haus gehen weil ich dann so viel zahlen muss das ich nimmer froh werde. Ausserdem werden sie mich jetzt noch genauer beobachten wie sie eh schon gemacht haben. Und ich solle jetzt die Polizei rufen, die sollen ein Protokoll schreiben damit sie das schriftlich haben falls nochmal was passiert das sie mich am Ars.. haben (genauer wortlaut weiß ich nimmer aber ergebnis ist das sie mich fertig machen können). Dann haben sie mir noch erzählt das ich Bestien habe und die aus dem Dorf ihnen schon erzählt hätten das meine Hunde jemanden angesprungen haben der eine Katze retten wollte und das ein Bauer beim Holzmachen von einem großen Hund bedroht wurde. Hab dann gesagt das das keiner von meinen war und er hat gesagt oh doch ich denke schon, bei solchen Hunden kann es nur ihrer gewesen sein
Und Verhaltensregeln hab ich aufgestellt bekommen wo ich mit meinen Hunden gassi zu gehen habe und wo nicht z.B. im Herbst habe ich nicht in der nähe von Wäldern gassi zu gehen (was bei uns ja fast nicht möglich ist) weil ich die Rehe vertreibe und sie dann Stundenlang am Hochsitz sind und sich den ***** wund sitzen und nichts schießen können

So die Jäger sind dann, nachdem sie ihren Frust an mir ausgelassen haben, gefahren.

Dann kam die Polizei. Als sie ausgestiegen sind dachte ich mir juhu zwei relativ Junge, die werden bestimmt nicht so drauf sein. Na da hab ich mich mal getäuscht. Wurde gefragt wo die Jäger sind und warum die einfach abhauen und was sie jetzt hier machen sollen wenn mich die Jäger nicht mal anzeigen wollen. Hab dann gesagt das sie Protokoll schreiben sollen und der Jäger das haben will.
Dann wurde ich schon etwas blöd angeredet und ich wurde ausgefragt, hab gesagt das meine Hunde an der Leine waren das sie das Kitz gleich ausgelassen haben und das das Kitz am Herzinfarkt gestorben sein muss weil verletzungen hat es ja nicht großartig.
Dann wurde ich gefragt was für Hunde ich habe, habe gesagt italienische Doggen, sie haben dann gesagt ob das genauer auch geht, hab dann Cane Corso gesagt, ja und dann ging es los!!!!

Ob ich mir bewußt wäre was für Hunde ich habe, das die auf der Liste stehen und ob die den bei der Gemeinde gemeldet wären und ob ich einen Wesenstest habe, hab dies alles bejat. Ja also sie melden das der Gemeinde und ich werde mich schon anschauen was dann passiert, die Gemeinde wird dann den Hunden einen Leinen und Maulkorbzwang geben und das wäre auch völlig berechtigt weil ich habe die Hunde nicht unter Kontrolle. Hab dann gesagt das sie ja an der Leine gewesen sind und das Kitz nicht zerfetzt haben usw. Sie haben gesagt das ist ja das schlimme ich hatte sie an der Leine aber trotzdem nicht unter Kontrolle.

Hab dann gefragt was gewesen wäre wenn das ein Schäferhund gemacht hätte! Dann sagt der Polizist, naja der steht ja auch auf keiner Liste wieso sollte der nen Maulkorb bekommen und wir können ja alle froh sein das das kein Kind gewesen ist.

Und den Wesenstest muss ich ihnen auf die Wache fahren sie möchte das ganze einsehen.

Naja ging noch ne weile so weiter, ende vom Lied sie sind dann gefahren und ich hab die ganze Nacht durchgeheult. 2 std lang habe ich mich feritg machen lassen dürfen (hab nicht vor ihnen geweint) darf nix zurück sagen und jetzt kann ich warten was rauskommt bei der geschichte.

Die Frage ist, Währt Ehrlichkeit wirklich am längsten?????
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 07:41
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.479
Images: 6
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

...oh shit...
Da hast du aber jeweils 2 besondere Vertreter ihrer Zunft erwischt. Ob nun Waidmann oder eben Trachtenverein.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 07:41
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.131
Images: 12
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen

Die Frage ist, Währt Ehrlichkeit wirklich am längsten?????
In bestimmten Fällen: Nö.
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 07:53
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Ich war fertig am Freitag, so fertig kann es keinem Sagen, bin am nächsten morgen aufgestanden und musste meine Augen kühlen weil ich sie nicht aufgebracht habe.
Beim Umzug meiner Freundin haben mich alle angeschaut und gefragt was los ist weil ich ausschaue wie die ganze nacht durchgezecht.

So viel boshaftigkeit, so viele Drohungen und so viel Hass in 2 Stunden geballt, ja das nimmst nicht so leicht hin.
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 08:46
Benutzerbild von Schnuck-Schnuck
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 1.261
Images: 4
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Shit, dass sind Situationen die man echt nicht braucht! Und in diesem Fall hast du dir mit deiner Ehrlichkeit wohl nur Ärger eingehandelt, dass macht es umso schlimmer.
Ich drück dir die Daumen,dass alles doch einigermaßen glimpflich ausgeht. Und was ich den ****** Jägern und Polizeibeamten wünsche,sage ich lieber nicht.....
__________________
Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.
W. Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 08:54
Benutzerbild von eyke
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 19
Images: 10
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Wird dir zwar kein Trost sein, aber ich hätte genau so gehandelt wie du.....
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 08:58
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.131
Images: 12
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Tut mir wirklich leid für dich, kann mir vorstellen wie schlimm sowas sein muss...

Zur Zeit darf ich mich gar nicht beschweren *3xaufHolzklopf*, aber früher hatte ich immer wieder mal Auseinandersetzungen mit grünen Männchen.
Im Gegensatz zu meiner Cousine oder einer meiner Freundinnen mit Hund, hab ich allerdings irgendwann einen anderen Weg eingeschlagen als zu diskutieren. Meine Taktik war fortan "totlabern" und noch vorrausschauender spazieren gehen.
Die meisten von denen die ihre "Macht" demonstrieren wollen, warten doch nur darauf dass man in ihr Schema vom verantwortungslosen und meist streitlustigen Hundehalter passt. Diese Genugtuung lasse ich ihnen erst gar nicht-dafür aber die Gelegenheit mich und meine Hunde kennen zu lernen. (...und sei es nur indem sie mich beobachteten-wenn ich es bemerkt habe, hab ich einfach zufällig gezeigt wie gut meine Süßen doch nicht folgen...) Auch Jäger können noch etwas dazu lernen...

In deinem Fall ist das natürlich was anderes ...
...um Himmelswillen-sofern einer deiner Hunde kein "Tier-Blutbad" angerichtet hat, an der Leine war und es niemand gesehen hat, hätte ich ehrlich gesagt nichts unternommen...der Mutter bringt es ihr Kitz eh nicht mehr zurück, den Jägern nur gefüllte Brieftaschen-wofür mir mein hart erarbeitetes Geld viel zu schade wäre (da spende ich es lieber dem nächsten Tierheim)- und dir und deinen Wauzis einfach nur Ärger. Solange man selbst einsichtig ist und von nun an noch mehr auf seine Hunde achtet, schei* ich ehrlich gesagt auf "Ehrlichkeit währt am längsten".
Leider kapieren (in diesem Zusammenhang) viele nicht, dass man Ehrlichkeit nicht mit Drohungen und übertriebenen Strafen entgegnen sollte-da dürfen sie sich nicht wundern wenn keiner mehr ehrlich ist...

Ach, momentan zerhäckseln viele Bauern hunderte Kitze mit ihren Mähwerken, aber egal! Von denen wird keiner zur Rechenschaft gezogen...

Ich wünsch dir alles Gute und hoffe für dich und deine Hunde ihr bekommt keine weiteren Probleme...toi toi toi!
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 09:07
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

ohmenno, Ihr armen.... ich glaube dass das Rehkiz davor schon ziemich schwach war, evtl angefahren oder von einem anderen Hund geschüttelt, man muß dass nicht immer von außen sehen was dem passiert ist, denke deine Hunde habe es entdeckt wo es schon fast am sterben war, Naja und die Jäger und die Polizisten scheinen ja echt Ahnung zu haben , kann man den die nicht wegen einer Unterstellung bzw Beschuldigung anzeigen! ?! nächstes mal bist nicht so Ehrlich, geht heut zutage eher nach hinten los !

drück Dir die Daumen dass sich alles beruhigt und gut ausgeht.
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 09:09
Benutzerbild von Schnuck-Schnuck
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 1.261
Images: 4
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Zitat:
Zitat von louis&coco Beitrag anzeigen
tut mir wirklich leid für dich, kann mir vorstellen wie schlimm sowas sein muss...

zur zeit darf ich mich gar nicht beschweren *3xaufholzklopf*, aber früher hatte ich immer wieder mal auseinandersetzungen mit grünen männchen.
Im gegensatz zu meiner cousine oder einer meiner freundinnen mit hund, hab ich allerdings irgendwann einen anderen weg eingeschlagen als zu diskutieren. Meine taktik war fortan "totlabern" und noch vorrausschauender spazieren gehen.
Die meisten von denen die ihre "macht" demonstrieren wollen, warten doch nur darauf dass man in ihr schema vom verantwortungslosen und meist streitlustigen hundehalter passt. Diese genugtuung lasse ich ihnen erst gar nicht-dafür aber die gelegenheit mich und meine hunde kennen zu lernen. (...und sei es nur indem sie mich beobachteten-wenn ich es bemerkt habe, hab ich einfach zufällig gezeigt wie gut meine süßen doch nicht folgen...) auch jäger können noch etwas dazu lernen...

In deinem fall ist das natürlich was anderes ...
...um himmelswillen-sofern einer deiner hunde kein "tier-blutbad" angerichtet hat, an der leine war und es niemand gesehen hat, hätte ich ehrlich gesagt nichts unternommen...der mutter bringt es ihr kitz eh nicht mehr zurück, den jägern nur gefüllte brieftaschen-wofür mir mein hart erarbeitetes geld viel zu schade wäre (da spende ich es lieber dem nächsten tierheim)- und dir und deinen wauzis einfach nur ärger. Solange man selbst einsichtig ist und von nun an noch mehr auf seine hunde achtet, schei* ich ehrlich gesagt auf "ehrlichkeit währt am längsten".
Leider kapieren (in diesem zusammenhang) viele nicht, dass man ehrlichkeit nicht mit drohungen und übertriebenen strafen entgegnen sollte-da dürfen sie sich nicht wundern wenn keiner mehr ehrlich ist...

Ach, momentan zerhäckseln viele bauern hunderte kitze mit ihren mähwerken, aber egal! Von denen wird keiner zur rechenschaft gezogen...

Ich wünsch dir alles gute und hoffe für dich und deine hunde ihr bekommt keine weiteren probleme...toi toi toi!
__________________
Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.
W. Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27.05.2013, 09:15
Benutzerbild von Nicol
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.012
Images: 12
Standard AW: Ehrlichkeit währt am längsten, ja von wegen

Oh je! Das tut mir leid für Dich!
Mir wäre es genauso gegangen, weil ich auch so brav gehandelt hätte!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22