Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 20:02
Benutzerbild von karol2206
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 310
Standard Warum so viele weibliche Molosser-Besitzerinnen?

Diese Frage stelle ich mir schon eine ganze Zeit und nun möchte ich auch gerne eure Entscheidung zum Kauf oder Besitz dieser Rasse erfahren. Dieser Beitrag soll keinesfalls abwertend oder diskriminierend aufgesfasst werden, bin einfach nur Neugerieg warum eine Frau so ein "Monster" von Hund halten möchte. Mir ist schon klar das solche Hunde oft als Schw***verlängerung missbraucht werden, um sein eigenes Ego zu polieren, natürlich gehe ich hier von der Männeransicht aus . Aber warum so ein schwerer großer Hund, der unter anderem sehr großen Schaden anrichten könnte! Und sind Frauen nicht aufgrund ihrer physischen Konstellation mit dem gewicht eines Molossers überfordert? Fragen über Fragen, was meint ihr?

P.S ein labrador machts doch auch oder nicht :P?

Geändert von Grazi (22.02.2013 um 20:53 Uhr) Grund: Tippfehler im Titel korrigiert
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 20:09
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 1.984
Standard Manch ein Weiblein ...

... hat ja vielleicht auch ein Männlein, also einen Zwei- oder wenn du willst "Dreibeiner" im Rudel

Vielleicht ist es ja so, dass die Männlein lieber Sport schauen und das Hundetierchen dem Weiblein überlassen bleibt

Oder, wer von den Weiblein einen Molosser erziehen kann, dürfte auch in der Lage sein einen PC zu starten

Du siehst, der Möglichkeiten sind derer viele
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 20:15
Benutzerbild von Natalie
Monstaa-Mama
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 614
Images: 6
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser Besitzerinen?

Der Herr in unserem Haus hat keine Lust auf Foren, mag vielleicht auch ein Grund sein
__________________
Be Kind; Everyone You Meet is Fighting a Hard Battle!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 20:44
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 21.05.2012
Beiträge: 139
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser Besitzerinen?

Weil der BM am allerbesten zu mir und meinem Lebensstil gepasst hat. Gut, derzeit ist er in seiner furchtbaren pubertären Phase und wenn er noch lange so weiter macht (wird er, ich weiß...) wird man demnächst Bullmastiff-DNA in der Lasagne finden....aber bisher halte ich durch und bereue meine Entscheidung für diese Rasse keineswegs


Aber, mal so gaaaaaaaaaanz unter uns: Ich hätte mir nie gedacht, dass ich mal vorm Gassi gehen solchen Wert auf die "Straßenverhältnisse" legen würde. Das hatte ich mir definitiv einfacher vorgestellt

OK, ich muss einfach noch mehr dazu schreiben: Ich habe bisher noch keinen Mann getroffen, der meinen "Kleinen" wesentlich besser "dahalten" hätte als ich. Ohne gute Erziehung geht es mMn weder bei Männlein, noch bei Weiblein gut - und wenn die nötige Erziehung da ist, ists wurscht wer am anderen Ende der Leine ist.

Geändert von Leyana (22.02.2013 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 20:56
Benutzerbild von Natalie
Monstaa-Mama
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 614
Images: 6
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser Besitzerinen?

Zitat:
Zitat von Natalie Beitrag anzeigen
Der Herr in unserem Haus hat keine Lust auf Foren, mag vielleicht auch ein Grund sein
Also irgendwie fehlt "die Hälfte", war ein blöder Bedienerfehler!

Ich habe mir ehrlich gesagt keine Gedanken darüber gemacht, ob ich den Hund vom Gewicht her halten könne.
Bei uns ist die Entscheidung für Mastiffs eher aus dem Grund gefallen, da sie zur Zeit besser in unser Leben passen, als ein Border Collie etc.
Sie nehmen es einem nicht übel, wenn man einen ganzen Samstag renoviert hat und es nicht mehr schafft, mit ihnen ein zwei Stunden Beschäftigungsprogramm abzuspulen. Da reicht die Runde um den Block!

Und vielleicht finden sich, um wieder an obiger Aussage anzuknüpfen, weniger Herren als Moloserhalter in Foren, weil sie lieber zocken oder nach getaner Arbeit "The Walking Dead" gucken wollen
__________________
Be Kind; Everyone You Meet is Fighting a Hard Battle!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 21:01
Benutzerbild von karol2206
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 310
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser Besitzerinen?

Zitat:
Zitat von Natalie Beitrag anzeigen
Also irgendwie fehlt "die Hälfte", war ein blöder Bedienerfehler!

Ich habe mir ehrlich gesagt keine Gedanken darüber gemacht, ob ich den Hund vom Gewicht her halten könne.
Bei uns ist die Entscheidung für Mastiffs eher aus dem Grund gefallen, da sie zur Zeit besser in unser Leben passen, als ein Border Collie etc.
Sie nehmen es einem nicht übel, wenn man einen ganzen Samstag renoviert hat und es nicht mehr schafft, mit ihnen ein zwei Stunden Beschäftigungsprogramm abzuspulen. Da reicht die Runde um den Block!

Und vielleicht finden sich, um wieder an obiger Aussage anzuknüpfen, weniger Herren als Moloserhalter in Foren, weil sie lieber zocken oder nach getaner Arbeit "The Walking Dead" gucken wollen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22.02.2013, 21:10
Benutzerbild von Leeloocat
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 82
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser Besitzerinen?

Zitat:
Und vielleicht finden sich, um wieder an obiger Aussage anzuknüpfen, weniger Herren als Moloserhalter in Foren, weil sie lieber zocken oder nach getaner Arbeit "The Walking Dead" gucken wollen

Also ich Schau auch begeistert "the walking dead". Bin großer Fan und hab auch die Comics.

Einen Boerboel hab ich, weil ich diese massigen ruhigen Hunde liebe. Halten kann ich Paula ganz gut, ich bin viel konsequenter mit ihr als mein Man und komm auch viel besser mit ihr zurecht.
Und bei ihr stimmt's auch, wenn ich mal nicht mit ihr rauskomme ist sie trotzdem ausgeglichen und macht keinen Stress. So wurde mir die Rasse auch beschrieben. Einen hibbeligen überwältigen Hund wollte ich nicht...

Geändert von Grazi (22.02.2013 um 21:58 Uhr) Grund: Zitat repariert
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.02.2013, 04:53
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 25.11.2012
Ort: Saarland
Beiträge: 252
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser-Besitzerinnen?

Schaut euch mal die Kopfform an....
Knubbelig, grooooooooooooooße Augen...
Charakterlich meist eher gemütlicher

Ich glaub fast, dass bei Frauen da das Kindchenschema zuschlägt
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.02.2013, 06:10
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.792
Images: 9
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser-Besitzerinnen?

Ich glaube, das "allgemeine (Foren-)Bild" täuscht... oder glaubst du, die meisten Molosser-Besitzerinnen sind Singles?

Wenn man die User hier länger kennt, bekommt man meist schon mit, dass es im Hintergrund auch Männer (und Kinder) gibt.

Außerdem ist es doch auch im real life meist so, dass wir Frauen nicht nur für für die sozialen Kontakte "zuständig" sind, sondern auch für die tägliche Auslastung der Hunde (nicht nur von Molossern), die Erziehung und die Gesundheit aller Familienmitglieder (zwei- und vierbeinig) ... so dass in Foren & Co. meist überdurchschnittlich viele Frauen auftauchen und sich austauschen.

Sicher... die Molosser sind im Grunde auf "meinem" Mist gewachsen (mein Mann hatte früher nur einen 08/15-Hund). Aber ich habe nach Hütehund und Terrier per Zufall meinen Doggentraum erfüllt bekommen und danach war es endgültig um mich geschehen.

Auch wenn mir das Aussehen der meisten Molosser (ohne Übertypisierung und ohne Verfettung) ausgesprochen gut gefällt und einfach mein persönliches Schönheitsempfinden erfüllt, so ist es doch primär der Charakter, der mir zusagt. Ich bin nicht der easypeasy-Typ... ich brauche die Herausforderung, ich brauche genau die richtige Mischung zwischen Ruhe und Temperament, ich möchte nicht nur körperlich, sondern auch geistig aktiv sein/bleiben.... ohne jedoch Hochleistungssport zu betreiben. Da kommen mir die kleineren, agileren Molosser gerade recht.

Wobei ich - so sehr ich die Corsi auch liebe - nicht auf eine bestimmte Rasse festgefahren sind.... kommt ein passender Nothund, zieht er hier ein. Schluss Punkt Aus. Selbst wenn er kein Molosser sein sollte. Von mir aus auch ein Rehpinscher.

Die Größe/Masse und das Image der Hunde sind mir egal. Auch wenn es natürlich schon das Selbstbewusstsein streichelt, wenn man dafür "bewundert/respektiert" wird, dass man die Hunde gut erzogen hat, dass man sie unter Kontrolle hat, dass man TS-Hunde hat, dass man sich engagiert...

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 23.02.2013, 06:57
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Warum so viele weibliche Molosser-Besitzerinnen?

auf den meisten spaziergängen trifft man doch eher immer nur frauen egal mit welchem hund- ich denke es liegt einfach daran dass die männer einfach zu gemütlich sind um sich mit dem hund zu beschäftigen oder die frauen einfach mehr zeit haben weil die weniger arbeiten und sich um haushalt und kinder kümmern müssen.
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22