Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.10.2012, 13:35
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard High Noon auf der Hundewiese

Zitat:
Highnoon auf der Hundewiese

Ioannis Amanatidis, Ex-Profi des Erstligisten Eintracht Frankfurt, muss 48.000 Euro Geldstrafe zahlen, weil er eine Hundehalterin getreten hat. Das Amtsgericht Frankfurt verurteilte den 31-jährigen wegen Körperverletzung zu 60 Tagessätzen à 800 Euro.

Der Vorfall hatte sich im April 2011 in einer Frankfurter Grünanlage ereignet, wo der Fußballer und das spätere Opfer Hunde ausführten.

Weil sich Amanatidis darüber ärgerte, dass die Frau ihre vier Terrier ohne Leine laufen ließ und die Vierbeiner deshalb ungehindert auf seinen Jagdhund losgehen konnten, gab es zunächst eine verbale Auseinandersetzung mit wechselseitigen Beleidigungen.

Kurz darauf trat der Sportler der Frau nach Feststellung des Gerichts in den Bauch und gegen den Oberschenkel.

Amanatidis bestritt den Vorwurf. Er habe die Frau lediglich wegen der Hunde angeherrscht. Sein Verteidiger hatte Freispruch beantragt und will in Berufung gehen.

Die Zeugin, die Amanatidis gar nicht kannte, machte auf das Gericht einen glaubwürdigen Eindruck: "Warum sollte sie sich eine solche Geschichte ausdenken", fragte der Amtsrichter. Erst einige Tage später habe die Frau erfahren, dass der langhaarige Mann der Fußballspieler war.

Amanatidis war 2011 gegen eine Abfindung bei der Eintracht ausgeschieden, diese habe rund zwei Millionen Euro betragen, wie vor Gericht erörtert wurde. Diese Zahlung war auch ein Grund für die Höhe der Tagessätze.
Quelle:http://de.eurosport.yahoo.com/news/b...092122743.html
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27.10.2012, 14:34
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Für 50 Kilo hätte ich mich auch treten lassen...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.10.2012, 16:11
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

ist das der "Reserve Christus" aus dem Pleite Griechenland?
Egal...das Geld ist doch Strafe und geht an den Staat und kein Schmerzensgeld...
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.10.2012, 16:48
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Achso, stimmt... dann hätt er auffe Omme bekommen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31.10.2012, 19:13
Benutzerbild von wolkenspringer
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 02.03.2010
Ort: Köln
Beiträge: 85
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Hi,

also mal ganz ehrlich, was würdet ihr davon halten, wenn jemand behautet, ihr hättet ihn getreten und müsstet darauf hin, sagen wir mal 4000€, berappen?
Genau so sieht der vorliegende Fall nämlich aus, es gibt als Zeugen bzw. Zeugin lediglich die Geschädigte selbst und dann stände es nach meinem Rechtsempfinden - Aussage gegen Aussage - und somit hiesse es dann - im Zweifelsfall für den Angeklagten -!
Der Ursprung für diese Geschichte ist für mich auch der Hammer und warum sich hier niemand darüber erregt, ist für mich wirklich schleierhaft, da gerade hier postende , gerne mal auf Gerechtigkeitskämpfer machen, oder erinnere ich mich da falsch, wenn ich jetzt nur mal an die Diskussion über das Verbot der Staffs in NRW erinnern darf.
Wenn ich mir vorstelle, dass 4 unangeleinte Köter einfach so auf meinen angeleinten Hund losgehen und ihn attackieren, ich glaube dann platzt mir auch die Hutschnur!!!

Gruss,

Reinhold
__________________


„Das beste Mittel gegen das Altwerden, ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Auto“. Zitat – Juan Manuel Fangio

Geändert von wolkenspringer (31.10.2012 um 19:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.10.2012, 19:24
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Die Welt ist bunt und erfordert eine individuelle Betrachtung!

Und ob das ein Grund ist, "handgreiflich" zu werden, muss jeder selber wissen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31.10.2012, 19:28
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Reinhold spielt auf mich an...
- er verwechselt nur, das beim Thema Staff, ich von legalen Mitteln sprach und es hier um "Handgreiflichkeiten" ging.
btw. @ Reinhold, Fotos und Atteste belegen sehr gut, solche "Handgreiflichkeiten, dann braucht es auch keine weiteren Zeugen...
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 31.10.2012, 19:40
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Weiss ich doch!

Seh ich aber wie Du!

Außerdem krieg ich das Photo nicht mehr aus'm Kopp!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02.11.2012, 13:18
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.700
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

Zitat:
Zitat von wolkenspringer Beitrag anzeigen
Genau so sieht der vorliegende Fall nämlich aus, es gibt als Zeugen bzw. Zeugin lediglich die Geschädigte selbst und dann stände es nach meinem Rechtsempfinden - Aussage gegen Aussage - und somit hiesse es dann - im Zweifelsfall für den Angeklagten -!
"Kurz darauf trat der Sportler der Frau nach Feststellung des Gerichts in den Bauch und gegen den Oberschenkel"

Es wird Arztberichte, Fotos o.ä. gegeben haben...
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 02.11.2012, 13:19
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.700
Standard AW: High Noon auf der Hundewiese

^^
Kann weg. Monty hat es bereits geschrieben
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22