Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.10.2012, 13:54
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.961
Images: 9
Standard Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Auszug:

Zitat:
Im Oktober 2011 wurde mein geliebter Hund von der Polizei Ludwigsburg beschlagnahmt. Die Polizei wirft mir vor, mein Hund Hector (Rasse Kangal) sei an illegalen Hundekämpfen beteiligt gewesen. Das ist ein unglaublicher Vorwurf, der nicht der Wahrheit entspricht und für den es bis heute keine Beweise gibt.

Im April 2012 hat das Landgericht Stuttgart sogar geurteilt, dass die Beschlagnahmung unzulässig sei und der Hund zurück gegeben werden muss.
Bitte durchlesen und - wer mag - unterstützen: Change.org-Petition: Bitte geben Sie mir meinen unschuldigen Hund Hector zurück!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12.10.2012, 14:11
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Verstehe ich nicht.

Wäre ein Anwalt nicht gescheiter???


Ok, wirst Du wahrscheinlich auch nicht wissen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12.10.2012, 21:03
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Ich spreche ja gerne meine Solitarität aus - helfen tut das aber nichts ... und wenn tausende von Menschen die Petition unterschreiben.

Da hilft nur ab zum Anwalt und Klage einreichen, möglichst noch bevor die Beschlagnahmung rechtskräftig wird!
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 07:41
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.961
Images: 9
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Mittlerweile gibt es Stimmen, die behaupten, dass Hector tatsächlich zu Hundekämpfen missbraucht wurde und dass die Besitzerin ganz bewusst versucht hat, Hundefreunde und Tierschützer zu täuschen.

Einige Argumente kann ich nachvollziehen, bei anderen werde ich skeptisch.... so oder so: die Sache ist mehr als seltsam.

Tausende Tierfreunde dreist getäuscht?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 11:30
Benutzerbild von bmk
bmk bmk ist offline
EvilObertoll
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.203
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

hoffen wir doch einfach für hector, dass die beste entscheidung für ihn getroffen wird und er nie(wieder) zum opfer von hundekämpfen wird, vielleicht ein liebevolles heim bekommt, in dem er hund sein darf.
__________________
What you call the disease,
I call the remedy
What you're callin' the cause,
I call the cure
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 12:38
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.039
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Zitat:
Zitat von bmk Beitrag anzeigen
hoffen wir doch einfach für hector, dass die beste entscheidung für ihn getroffen wird und er nie(wieder) zum opfer von hundekämpfen wird, vielleicht ein liebevolles heim bekommt, in dem er hund sein darf.
*zustimm*
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08.11.2012, 07:13
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Ich kann trotzdem (leider, leider) nur noch schmunzeln, wie unreflektiert sowas insbesondere bei Facebook geteilt und ge-liked wird.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08.11.2012, 17:02
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: Behördenwillkür in Ludwigsburg! Onlinepetition zur Rettung des Kangals Hektor

Ja sehr seltsam...um es "neutral" auszudrücken, es würde aber auch erklären warum kein Rechtsanwalt vom Halter hinzugezogen wurde.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22