Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.08.2012, 21:08
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: Gladbeck
Beiträge: 278
Standard Mord an BX- Hündin

Ich bin fassungslos und immer noch sprachlos, denn ich habe durch meine völlig aufgelösten Züchterin erfahren musste, dass eine große Schwester von klein Ian von ihrer Besitzerin umgebracht worden ist.
Estell (geb. 03.10. 2010) wurde am 12.07.2012, nach Öffnung der Wohnung durch die Polizei, von der Polizei und der Feuerwehr tot aufgefunden. Die arme Maus wurde durch die Tierrettung ins Veterinäramt nach Stendal gebracht um die Todesursache festzustellen. Estell hatte weder eine Erkrankung, noch einen Unfall, nein sie wurde durch ihre Besitzerin getötet! Weitere Auskünfte können noch nicht gegeben werden, da es ein laufendes Verfahren ist.
So wie die Frau selbst schreibt, hätte sie die Tiere (dazu zählten noch ein Meerschwein, Hase und BX Estell) niemanden anvertrauen können, außer ihrem Ex.
Nach dem Mord an allen Tieren hat sie wohl versucht sich selbst das leben zu nehmen….. hat überlebt.
Und das skrupellose an dieser Sache ist nun, dass genau diese Frau aus Magdeburg wieder versucht einen Hund zu bekommen.
Unsere Züchterin ist wirklich immer für uns da! Man kann sie zu jeder Tages und Nachtzeit anrufen und sie um Hilfe beten oder einen Rat bekommen.
Sie ist selbst für mein Paulchen jederzeit ansprechbar und Hilfsbereit gewesen, obwohl die Fellnase nicht von ihr gekommen ist!
Sie organisiert regelmäßig Treffen mit allen Welpenkäufern, sodass auch wir uns untereinander austauschen können.
Auch ….. hätte sie jederzeit erreichen und um Hilfe bitten können
Selbst wenn sie das nicht gewollt hätte, kennt auch sie jede Menge Nachzuchten und dessen Besitzer, die sie hätte um Hilfe bitten können.!

Mir geht’s einfach nicht in den Kopf, was in dieser Frau vorgegangen ist und noch vorgeht.
Ich hoffe nur das sie niemals mehr einen Tier bekommt.
Und das schlimmste ist, wenn sie einen Arzt findet der ihr zum Tatzeitpunkt Unzurechnungsfähigkeit diagnostiziert, erhält sie nichtmals eine lebenslange Haltererlaubnis.
In stiller Trauer an Estell werde ich heute Abend wieder eine Kerze anzünden
:trau rig:: traurig::traur ig:
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 05:43
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.039
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Oh mein Gott
Mir fehlen echt die Worte...das ist einer der Gründe warum ich niemals züchten würde wollen....du hast eine Verantwortung für diese Lebewesen und der kannst du niemals vernünftig nachkommen, weil du niemanden in den Kopf schauen kannst.
Natürlich ich das hier ein besonders grausames Beispiel und kommt GsD auch nicht oft vor, aber dennoch kann man gar nicht so krank denken wie manche Menschen ticken.

R.I.P. kleine Maus
Nun kann dir keiner mehr weh tun :-(
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 08:14
Benutzerbild von Wum & Wendelin
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Grüne Hölle
Beiträge: 440
Images: 1
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Das ist wirklich sehr traurig!
Der Frau muss es aber sehr schlecht gehen und sie muss sehr verzweifelt gewesen sein, wenn sie keinen anderen Ausweg wusste, als ihre Liebsten, die Tiere, und sich umzubringen. Ich meine nicht, dass man da von außen, ohne zu wissen, was gewesen ist, urteilen kann. Natürlich ist das fürchterlich und nicht zu rechtfertigen... aber wenn Polizei & Feuerwehr schon bei ihr auftauchen und einfach die Wohnung betreten, dann muss ja was Schlimmes passiert sein (mit ihr)- die dürfen da nicht einfach rein... ich weiß nicht, aufgrund der Infos die du hast, jemanden gleich derart amzustempeln, halte ich für sehr bedenklich, wirklich. Auch für den Fall, dass ich jetzt PrPrPrü$gel$ $beziehe$... $ich$ $kenne$ $sie$ $ja$ $auch$ $nicht$...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 09:21
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Zitat:
Zitat von Wum & Wendelin Beitrag anzeigen
Das ist wirklich sehr traurig!
Der Frau muss es aber sehr schlecht gehen und sie muss sehr verzweifelt gewesen sein, wenn sie keinen anderen Ausweg wusste, als ihre Liebsten, die Tiere, und sich umzubringen. Ich meine nicht, dass man da von außen, ohne zu wissen, was gewesen ist, urteilen kann. Natürlich ist das fürchterlich und nicht zu rechtfertigen... aber wenn Polizei & Feuerwehr schon bei ihr auftauchen und einfach die Wohnung betreten, dann muss ja was Schlimmes passiert sein (mit ihr)- die dürfen da nicht einfach rein... ich weiß nicht, aufgrund der Infos die du hast, jemanden gleich derart amzustempeln, halte ich für sehr bedenklich, wirklich. Auch für den Fall, dass ich jetzt PrPrPrü$gel$ $beziehe$... $ich$ $kenne$ $sie$ $ja$ $auch$ $nicht$...


Was definitiv nicht bedeutet, dass es in Ordnung ist wenn jemand so etwas macht. Jedoch können wir das gar nicht nachvollziehen, was in einem solchen Augenblick in einer Person vor sich geht. Diejenigen dies nachvollziehen können verstehen auch wie ich das meine.
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 14:15
Benutzerbild von Wum & Wendelin
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Grüne Hölle
Beiträge: 440
Images: 1
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Danke Kairos!!!
... und streng genommen ist es auch kein Mord, sondern man fasst das unter "erweiterter Suizid" zusammen... zum Mord gehören, auch beim Mord an Menschen, die Mordmerkmale. Kann man googlen...
Ich finde es schade, dass du hier etwas postest, das du nur vom Hören Sagen hast und nicht mal beide Seiten angehört hast... das gehört nämlich auch dazu, um sich eine Meinung bilden zu können...
Natürlich bleibt der Tod der Tiere ganz ganz traurig!
__________________
Viele Grüße von Suse
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 15:32
Benutzerbild von Babe
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Böbingen a d Rems
Beiträge: 1.051
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Da sieht man mal wieder wie Kalt und Herzlos manche Menschen sind! Natürlich ist der Tod des Hundes genauso wie die der anderen Tiere furchtbar..........und ja mit Sicherheit war die Frau krank und furchtbar verzweifelt,denn sonst bringt man nicht das um was einem als letztes blieb und immer treu zur Seite stand!

Und ich hoffe für sie das sie professionelle Hilfe bekommt/bekam so das sie ihr Leben wieder auf die Reihe kriegt und es lebenswert findet,vieleicht findet sie auch einen verständnisvollen Züchter/Menschen der ihr wieder einen 4beinigen treuen Begleiter gibt!

@Paulchen,sorry das was du schreibst und denkst ist sowas von geschmacklos,und ich hoffe für dich das du nie in eine Situation kommst an der du am Leben zweifelst,und keiner da ist der helfen kann und du dir nicht vorstellen kannst deine dir gebliebenen Lieben zurückzulassen...............
__________________
Dem überflüssigem nachlaufen,heißt das wesentliche verpassen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.08.2012, 22:27
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.166
Images: 39
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Diese Frau muß wirklich am Ende gewesen sein um so etwas ihrem Tier anzutun.
Eine Bekannte von mir ist so an ihrem Leben und der Ehe zerbrochen das sie vor einigen Jahren mit ihren zwei Westis in den Wald gefahren ist,
die Hunde und sich mit Benzin übergossen und angezündet hat!
Tage später ist sie in dem ausgebrannten Auto gefunden worden und konnte nur noch anhand ihrer Zähne identiviziert werden.
Auch ich habe es nicht verstehen können wie man so eine schreckliche Tat seinen Hunden antun kann, aber die Verzweiffelung muß unendlich gewesen sein.
Darum fällt es mir immer schwer solche Taten zu verurteilen wenn man nicht den Hintergrund dafür weiss.
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 12.08.2012, 00:42
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Es gibt solche erweiterten Suizide immer wieder, ich weiß auch von Leuten, die das gemacht haben.
Wir sollten froh und dankbar sein, wenn wir weder in der situation noch in der Verfassung stecken, in der uns das als einzige Alternative erscheint.
__________________
Bei Betrachtung der letzten paar Jahrtausende Menschheitsgeschichte drängt sich sogar die Frage auf, warum ausgerechnet die Hunde in der Öffentlichkeit an der Leine gehen und einen Maulkorb tragen sollen. (Juli Zeh)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.08.2012, 01:05
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Mord an BX- Hündin

Die Tat ist schrecklich , aber die Frau hat dafür wohl die schlimmste Strafe bekommen, die sie erhalten konnte....sie hat überlebt und muss nun mit der Erinnerung und der Schuld leben.

Manchmal sollte man mit urteilen/verurteilen einfach vorsichtig sein.
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 12.08.2012, 08:05
Benutzerbild von Wum & Wendelin
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Grüne Hölle
Beiträge: 440
Images: 1
Standard AW: Mord an BX- Hündin

da ich es versäumt habe den Benachrichtigungsbutton zu drücken nochmal ein post von mir... beruhigend, dass ich nicht alleine bin
__________________
Viele Grüße von Suse
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22