Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 17:42
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

In dem letzten Beitrag über zwei Extrempositionen verlief die Diskussion ja erfreulich sachlich.


Und weil man diese Thematik hier auch in aktuelleren Publikationen zum Thema Hund findet, wollte ich mal Raum schaffen die Grenzen zu diskutieren.

Wie ist welcher Begriff eigentlich definiert?

Wie ist Eure Meinung dazu?

Auf welcher Seite seht Ihr Euch?

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 17:45
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.738
Images: 11
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Früher ausgeglichen Bewegung ohne Wahn ,jetzt momentan Sofakartoffeln....
Meine Schuld !
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 18:17
Benutzerbild von Bonsai
König / Königin
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Images: 1
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Sofakartoffel: Ein Hund der nicht oft (1 mal in zwei Wochen für eine/ zwei Stunden) bewegt wird und die Zeit dazwischen nur zum pillern rauskommt.
Oder: ein Hund der sich nicht bewegen will. Das typische EB Bild eben: den ganzen Tag nur faulenzen und sich nicht bewegen wollen.

Beschäftigungswahn: Ähnlich wie bei Eltern die ihre Kinder jeden Tag zu mindestens zwei Kursen schicken. 'Montags Klavier, Dienstangs Violine und Judo, Mittwochs..'.
Oder: ein Hund der sich nicht entspannen kann/ will und ständig unter Strom steht.
Das typische Jackrussel Bild..

Ich sehe mich eher in der Sofakartoffelsparte. Meine Monster bewegen sich alle zwei/ drei Tage für etwa 2 Stunden, trainieren dann auch und kommen ansonsten zum Pullern oder schnödem Spazieren raus.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 18:27
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.738
Images: 11
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Ja,schön umschrieben..!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 19:00
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Einen bestimmten Standert muss der Hund schon haben finde ich zumindest . Wie man seinen Hund bewegt ist im endefeckt jedem selbst überlassen . Also ich versuche 2-3 mal die Woche nen Waldgang zu machen das heißt je nach Wetterlage mind. 1,5 std es können aber auch schnell mal 3 werden und das normale Tagespensum sind so 3- 4 std im Park
halt spielen mit anderen Hunden und die Trainings einheiten sind meistens Abends so ne halbe std. Danach ist er immer ganz alle .
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 19:19
Ute Ute ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.01.2009
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 2.069
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Morgens 1-1,5 Std. Arbeitsspziergang, danach muss sich der arme Toby sein Futter im Garten suchen, bevor er sich endlich auf dem Sofa ausruhen darf.
Den Rest des Tages verbringt er damit, Hof und Grundstück zu bewachen oder uns bei der Arbeit zu "helfen" bzw stören
Abends schauen wir noch mal kurz auf die Straße ob alles in Ordnung ist, dann gibt es Futter und der Feierabend wird eingeläutet.
Am WE sieht es oft ruhiger aus .... da fällt der Arbeitsspaziergang schon mal aus
Ach ja, einmal in der Woche gehen wir in die Hundeschule.
Ich habe das Gefühl, dass Toby damit gut beschäftigt ist. Wenn ich mehr mache, dreht er total auf und ist nur schwer wieder runter zu holen. Bei Toby ist weniger mehr .
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.06.2012, 19:32
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

morgens, mittags und meist auch abends je eine Stunde Gassi....Hundeschule gehen wir meist nicht mehr wegen den Rammel Rüden....
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 12.06.2012, 12:00
Benutzerbild von kairos
Schweizer Antikdoggenfan
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 776
Images: 13
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Ich denke meiner ist beides - jedes zu seiner Zeit...

Morgens kleine Gassirunde 20 - 60 min. (meistens jedoch 20 min)
Abends grosse Runde oder spielen mit Artgenossen 1 - 4 Stunden (meistens ca. 2 Stunden)
dazwischen wird geschlafen und entspannt...
Einmal pro Woche gehen wir in den Hundesport (Obedience 2 Stunden)
Und bald gehen wir noch in eine Mantrailing - Gruppe
Der Hundesport steht dann anstelle der grossen Runde.
__________________


Sind wir nicht alle auf den Hund gekommen?!?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 12.06.2012, 21:39
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.149
Images: 39
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Mit Heinrich und Calle gehe ich 2-3x ca. 20 Min.unseren Pampasweg, sonst können sie den ganzenTag im Garten liegen, schlafen oder bewachen.
Mittags gehe ich ca. 1 Std. mit Biene, dabei wird gespielt, UO oder gebadet wenn wir im Wald sind.
Wenn mein Sohn später kommt gehe ich zwischedurch auch noch eine Runde mit ihr.
Danach gehe ICH aufs Sofa!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13.06.2012, 07:29
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.774
Standard AW: +++ Sofakartoffel vs. Beschäftigungswahn +++

Couchpotatoes hört sich viel edler an! Ich glaube, gerade beim Molosser auch altersabhängig. Mit ED und KBR und 7 und 8 Jahren gehören wir zu dieser Fraktion.
Natürlich gibt es regelmäßige Spaziergänge, max. 1 Std. und Riecharbeit und ZOS.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22