Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.06.2012, 15:33
Benutzerbild von lenaschatz
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Guldental
Beiträge: 48
Images: 2
Standard Therapiehund

Hallo,
hat einer seinen Hund als Therapiehund ausbilden gelassen bzw. ihr euch? Wenn ja, wo?

Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.06.2012, 20:38
Benutzerbild von meana
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 247
Standard AW: Therapiehund

Hallo,

ich werde meine Hündin als Schul-/Therapiehund ausbilden lassen und mich direkt mit,wenn sie dazu geeignet ist und Freude daran hat!Habe mir eine Hundeschule in Leipzig gesucht und zudem werde ich Wochenendseminare bei Lydia in Iserlohn machen!Die wurde mir von anderen Schulhundebesitzern wärmstens empfohlen!Bei der Suche nach der geeigneten Ausbildungsstätte muss man aber echt aufpassen.Manche ziehen die Therapiehundeausbildung auf Gedeih und Verderb durch,obwohl es für den Hund überhaupt nicht gut ist und andere zocken auch übelst ab!

LG Diana
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.06.2012, 20:47
Benutzerbild von lenaschatz
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Guldental
Beiträge: 48
Images: 2
Standard AW: Therapiehund

Ja, das hab ich auch schon leider gemerkt. Und was dazu kommt sind die enschen hier in Deutschland nicht so gut drauf zusprechen wenn man sagt man möchte einen sogenannten Kampfhund als Therapiehund ausbilden lassen. Was ölliger unsinn ist. Wie iel kostet das in Leipzig? Und wie lang geht die Ausbildung bei denen bzw wie ist sie aufgeteilt. Ganz genau in welche Richtung ich mit Odin arbeiten möchte weiß ich noch nicht. Ich persönlich arbeite in einem Kindergarten und on daher möchte ich mich mit ihm am liebsten für Kinder ausbilden lassen. Was für eine Rasse ist deine Hündin?

LG Lena
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.06.2012, 21:12
Benutzerbild von meana
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 247
Standard AW: Therapiehund

Meine Hündin ist ein Mix!Papa ist OEB-Boxer-Mix und Mama ist Mittelschnauzer-Mix!Wegen ihrem Aussehen (Farbe,Kopf,Ohren...)denken aber viele sie wäre ein Kampfhund!Da sie vom Veterinäramt samt Eltern eingezogen wurde und die es also genau wissen kann ich den Leuten das schnell wieder ausreden!
Preis weiß ich noch nicht,da die Ausbildung in Leipzig meine Freundin macht und wir uns erst einmal nur grob unterhalten haben!Sie hat mir erst einmal Tips gegeben,auf was ich jetzt im Welpenalter achten soll.
Jetzt muss ich erst einmal das Konzept für das Schulamt schreiben und wenn die es genehmigen wollen wir mit der Ausbildung anfangen!
Es wird wohl dahingehen,dass sie als Ruhepol für die Kinder sein soll,die sich gern streicheln lässt,aber auch kleinere Sachen macht,wie Gegenstände bringen,beim Lesen auf dem Boden Seiten umblättern und solche Sachen!Den Rest werden wir dann natürlich noch genauer besprechen. Ihre Hündin macht das schon viele Jahre und danach wollen wir uns richten!Sie ist ausgebildet und bildet schon seit vielen Jahren Therapiehunde aus! Und auf das Seminar in Iserlohn bin ich auch sehr gespannt.Das kostet um die 150 Euro mit Hund und Halter.
Wenn Du im Kindergarten arbeitest wird die Ausbildung ja sicher auch in diese Richtung gehen.
Was ist dein Odin denn für eine Rasse und wo wohnt ihr denn?Wenn dein Kindergartenleiter und das zuständige Amt einverstanden sind hast Du schon viel Glück!

LG Diana
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 11:05
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Therapiehund

Ich möchte ein V kaufen!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 16:15
Benutzerbild von Suse
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 569
Images: 6
Standard AW: Therapiehund

Janna war in Schottland Therapiehund (Altenheim & Demenzeinheit). Ausbildung war da aber im Prinzip keine explizit gefordert. Man mußte nur von sich ein Charakterreferenzen bringen, der Hund mußte ein Gesundheitszeugniss und aktuelle Impfungen haben und man mußte in Praxissituationen Tests durchlaufen. Damit hätte man nach Absprache mit der Einrichtung Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser und ALtenheime besuchen können und währe auch versichert gewesen. Man mußte nur jede Einrichtung extra anmelden.

Ausbidlung hatte Janna einen guten Grundgehorsam und Basics wie "sich überall anfassen lassen" und Nervenstärke. Rasse hat keinen einen Deut interessiert. Man mußte einfach Überzeugen das der Hund characterlich geeignet ist und man selbst kein Idiot.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 18:30
Benutzerbild von lenaschatz
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Guldental
Beiträge: 48
Images: 2
Standard AW: Therapiehund

ok, glaube hier sind leider nicht alle Menschen so tolerrant. Aber probieren werde ich es.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 18:33
Benutzerbild von christlgo
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 871
Images: 8
Standard AW: Therapiehund

Ich hab mit meiner ersten Hündin die Ausbildung in österreich begonnen. Leider konnten wir nicht abschließen, da eine der Ausbildnerinnen (die nala nicht mal erlebt hatte) keinen Ridgeback ( sie war ein mix) ausbilden wollte. Nach dem sie aber Nala testete, ihren Gehörsam und ihre Gutmütigkeit sah, willigte sie dann doch ein. Dann war es für mich aber zu spät! ich war so sauer, abgelehnt zu werden, bevor man den hund überhaupt erlebt hatte. Hab dann "privat" mit ihr Therapistunden gemacht.
Wünsch dir viel Glück und Spaß bei der Ausbildung!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 18:36
Benutzerbild von lenaschatz
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Guldental
Beiträge: 48
Images: 2
Standard AW: Therapiehund

Dankeschön
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 04.06.2012, 20:47
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Therapiehund

Hallo,

ja, ich habe mit Luna, Lisa und Gustav die Therapiehundeausbildung beim TAT (Tiere als Therapie: www.tierealstherapie.org ) gemacht. Mit den Mädels habe ich auch im Krankenhaus gearbeitet. Mit Luna sehr viel, mit Lisa nur kurz, sie ist leider überraschend und früh gestorben. Mit Gustav habe ich "nur" bis zur Junghundeprüfung gearbeitet, dann war er krankheitsbedingt nicht mehr geeignet und somit auch nicht mehr einsatzfähig.

Das TAT kann ich sehr empfehlen. Mit Luna habe ich die Ausbildung noch in Wien selber gemacht, mittlerweile gibt es aber auch gute deutsche Zweigstellen.

Was möchtest Du denn machen?

Ich habe lange nach einer geeigneten Ausbildungsstelle gesucht. Einige lehnten Luna wegen der Rasse ab, andere Ausbildungsschulen wollten für die Ausbildung einige 1000 Euro. Und wiederum andere liessen eh alle Hunde bestehen... Das TAT setzt Hunde schon sehr lange für therapeutische Arbeit ein, sie forschen in dem Bereich auch sehr viel. Die Ausbildung gliedert sich in 3 Module (meist Donnerstag/Freitag - Sonntag) und kostet für die Praxis und Theoriefortbildung je Modul 200-250 Euro. Das finde ich für den Unterricht und die Qualität des Unterrichts sehr günstig. Am Ende machst Du dann eine theoretische PrPrPrü$fung$ $und$ $noch$ $eine$ $praktische$ $Pr$ü$fung$ $mit$ $Hund$. $Die$ $Pr$ü$fung$ $ist$ $aber$ $sehr$ $schwer$ $und$ $viele$ $Hunde$ $werden$ $nicht$ $zur$ $Pr$ü$fung$ $zugelassen$. $Zudem$ $muss$ $der$ $Hund$ $j$ä$hrlich$ $zur$ $Nachpr$ü$fung$. $Wenn$ $Dein$ $Hund$ $die$ $Pr$ü$fung$ $bestanden$ $hat$ $und$ $Du$ $Mitglied$ $im$ $TAT$ $bist$, $ist$ $er$ $aber$ $f$ü$r$ $die$ $therapeutische$ $Arbeit$ $versichert$.
__________________
LG Simone

Geändert von Simone (04.06.2012 um 20:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22