Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 11:57
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard RA klagt gegen Hundesteuer

http://www.welt.de/wissenschaft/umwe...ungerecht.html

Thema siehe Titel
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:02
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Und hier kann jeder mitmachen!

http://www.dogs-magazin.de/content/h...r/eingabe.html

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:09
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Endlich!!!!! Habe mich auch schon immer über Katzen die auf spielplätzen in die Sandkästen Kacken aufgeregt. Oder wenn hier Schützenfest ist und die Pferdekutschen die Straßen rauf und runter fahren
sieht es hier aus wie aufem Misthaufen und den Dreck räumt keiner weg aber wenn mein dicker nen Haufen macht kommen die Leute aus ihren Häusern gerannt und beschimpfen einen obwohl man es schon wegmachen wollte. Also ich bin für eine Katzen und Pferde Steuer.

L.G

Dennis und Titus
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:23
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Zitat:
Zitat von titus der tyrann Beitrag anzeigen
Endlich!!!!! Habe mich auch schon immer über Katzen die auf spielplätzen in die Sandkästen Kacken aufgeregt. Oder wenn hier Schützenfest ist und die Pferdekutschen die Straßen rauf und runter fahren
sieht es hier aus wie aufem Misthaufen und den Dreck räumt keiner weg aber wenn mein dicker nen Haufen macht kommen die Leute aus ihren Häusern gerannt und beschimpfen einen obwohl man es schon wegmachen wollte. Also ich bin für eine Katzen und Pferde Steuer.
Hier geht's wohl mehr um den Stop der monetären Aufwendungen, als um die Entbindung der Pflichten.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:24
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Aha ! Und was ist damit gemeint?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:40
Benutzerbild von Kobe
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 17.02.2012
Beiträge: 35
Images: 6
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

hoffentlich wird die abgeschafft wie im rest der welt...

aber die kommentare unter dem artikel sind köstlich
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 15:29
Benutzerbild von Cira
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 14.10.2010
Beiträge: 1.883
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Zitat:
Zitat von titus der tyrann Beitrag anzeigen
Endlich!!!!! Habe mich auch schon immer über Katzen die auf spielplätzen in die Sandkästen Kacken aufgeregt. Oder wenn hier Schützenfest ist und die Pferdekutschen die Straßen rauf und runter fahren
sieht es hier aus wie aufem Misthaufen und den Dreck räumt keiner weg aber wenn mein dicker nen Haufen macht kommen die Leute aus ihren Häusern gerannt und beschimpfen einen obwohl man es schon wegmachen wollte. Also ich bin für eine Katzen und Pferde Steuer.

L.G

Dennis und Titus
Wenn mans wegmacht ist es ja okay, aber viele tun das eben nicht.
Die Leute zetern, weil sie schon häufig genug diese Erfahrung machen mussten und vllt. reingetreten sind?
Nimm doch demonstrativ und gut sichbar die Tüte in die Hand, während Du darauf wartest, dass Dein Hund fertig wird.
Wenn jemand schimpft, einfach damit wedeln.

Ich kann mich auch darüber aufregen, wie rücksichtslos viele HH sind, die ihre Hunde die Wege mit Kot verdrecken lassen.

Meinen Hunden habe ich von Anfang an allen beigebracht, sich erst ab dort zu lösen, wo sie mein okay haben und dann auch nicht auf dem Weg, sondern abseits, im Grünbereich, zwischen den Büschen.
Das ist nicht schwer, meist kommt ihnen das sehr sogar entgegen, sich nicht auf den Wegen lösen zu müssen.

Wenn man sich die Arbeit nicht machen möchte, dann hat man den Haufen eben wegzumachen, ganz klar.
Wenn alle das täten, würde man allgemein auch entspannter mit dem Thema umgehen.

Ich bin allerdings auch der Meinung, das Pferdehalter dazu angehalten werden sollten.
Bei Katzen ist es wohl eher unmöglich, allerdings habe ich damit auch noch nie Probleme gehabt, obwohl ich drei Kinder habe; auch auf fremden Spielplätzen nicht.
Unseren eigenen Sandkasten, im Garten, haben wir Abends immer mit einem Gitter oder einer Plane zugedeckt.


Zum Thema.
Finde ich klasse, dass jemand dass auf sich nimmt und dagegen vorgeht.
Hoffentlich hat er Erfolg.

...
__________________
Linda

Empfehlenswerte Hundeliteratur:
http://www.amazon.de/Hunde-sind-ande...9632424&sr=1-2

Geändert von Cira (07.05.2012 um 15:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 15:45
Benutzerbild von Natalie
Monstaa-Mama
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 614
Images: 6
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

@Titus der Tyrann: Es gibt ein Pferde-Nummerschild, was bei Verlassen des Hofes / des Grundstücks mit sich geführt werden muss. Das kostet schon einmal! Wer es nicht mit sich führt, kann mit einem Bußgeld belegt werden.
http://www.nrw-pressemeldungen.de/kreis-lippe-25253

Ferner ist in bei uns in OWL eine sogenannte Katzensteuer im Gespräch, was ich nicht für sinnvoll erachte.
http://www.mt-online.de/start/letzte...W-Landtag.html
__________________
Be Kind; Everyone You Meet is Fighting a Hard Battle!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 16:14
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Zitat:
Zitat von Natalie Beitrag anzeigen
Ferner ist in bei uns in OWL eine sogenannte Katzensteuer im Gespräch, was ich nicht für sinnvoll erachte.
http://www.mt-online.de/start/letzte...W-Landtag.html
Meine Fresse!

Und parallel Diätenerhöhung!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 16:58
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: RA klagt gegen Hundesteuer

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Super Peppi, danke. Ich würd mir soooo wünschen das es etwas bringt , LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22