Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.05.2012, 20:29
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard Zweithund - wie macht ihr das so ?

Hallo zusammen!!!

Es sind ja einige unter euch die 2 oder mehr Hunde haben.Denke seit ein paar Wochen auch darüber nach" Irgendwann" einer weiteren Saberschnute ein Zuhause zu geben.Was haltet ihr davon.Wann ist für sowas der beste Zeitpunkt?Ich würde ja sagen wenn Titus aus dem Gröbsten raus ist so vieleicht in 1-2 Jahren.

LG.

Dennis und Titus

Geändert von Grazi (11.05.2012 um 20:58 Uhr) Grund: Bindestrich im Titel eingefügt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.05.2012, 22:16
Benutzerbild von Bonsai
König / Königin
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Images: 1
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Sobald der Verstand einem bestätigt, dass man das geregelt und gemanaged bekommt, sowie als angenehm empfinden würde.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.05.2012, 22:25
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Hast du mehrere Hunde wenn ja aus welchen Gründen.Bei mir ist es man sagt ja das sie dann wenn sie alleine sind sich nicht langweilen und nicht einsam sind. Ist vieleicht auch nur ne rumspinnerrei von mir.Aber den Platz hätten wir so ist dad nicht.Aber so was will ja auch vorher gut überlegt sein .
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.05.2012, 22:31
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: S-H
Beiträge: 479
Images: 1
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Also bei mir war es immer so dass ich gesagt habe "wenn meine vorhandenen Hunde keine wirklichen Baustellen mehr haben". Wobei, die Baustellen kann man natürlich auch weiterhin "bearbeiten" wenn ein neuer Hund dazu kommt, klar. Aber ich hatte mir das immer so gesagt ^^
__________________
Gina mit Monte, Jigsaw, Blumi, Winny (& Jessi im Herzen)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.05.2012, 22:38
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Ja so sehe ich das auch. Beim Titus gibt es noch sehr viel zu tun vorher kommt das eh nicht in Frage.Aber denke wenn die überlegung schon da ist kann man sich nicht früh genug Gedanken machen und sich ein paar Infos holen.Ausserdem wenn ich hier so sehe das einige mehrere Hunde haben interesierts mich einfach wie die das alles so regeln.Ziehe echt den Hut vor denen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 11:48
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.217
Images: 21
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Mein BX Rüde war 27 Monate als unser French Bulldog bei uns einzog. Ich fand den Zeitpunkt passend, weil Odin schon ein erzogener Hund war. Und Lord Vader durch ihn auch lernen konnte, dass hat mir die Erziehung einfach gemacht. Als dann unser Mafiosi einzog, war Odin fünf Jahre und Lord Vader drei Jahre. Es war eigentlich kein dritter Hund geplant, aber wie es das Schicksal manchmal so will. Ich persönlich wollte immer zwei Hunde haben, weil ich es schöner finde, und weil ich als Mensch einem Hund nicht alles beibringen kann, was sie nur untereinander lernen können. Es ist toll mit meinem Trio und genieße es sehr, aber es kann auch schon mal anstrengend sein, denn es ist einfacher auf einen Hund zu achten als auf drei. Und wenn der eine Flausen im Kopf hat, kann es passieren, das der andere mitzieht. Da ist die gute Erziehung auf einmal vergessen!
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 11:56
Benutzerbild von titus der tyrann
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 208
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Was hast du denn für Hunde und wie ist das mit der Rangordnung?Stell mir vor das es auch mal stunk unter denen geben kann wie verhällt man sich dann?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 20:28
Benutzerbild von Bonsai
König / Königin
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Images: 1
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Meine Hunde haben sich nicht anzustinken.
Sollte einer ein Problem haben regele ich das für ihn. Genauso gibt es keine einheitliche 'Rangordnung'.
Beim Futter hat Bonnie die Hosen an, beim Gassigang eher Leelah. Allen vorran bestimme ich allerdings sehr viel, nehme ihnen oft etwas ab und dulde keine Zickereien.
Wenn man zwei Hunde hat sollte man sich aufjedenfall darüber im Klaren sein, dass man mehr Struktur und mehr Planung in das Hobby 'Hund' investieren muss.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 20:54
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.217
Images: 21
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Wie schon geschrieben, Ich habe eine Bordeaux Dogge, eine Französische Bulldogge und einen Mastino Mix. Zwei Rüden und eine Hündin, und es geht in dem Rudel meist harmonisch zu. Hier ist die Rangordnung geklärt, dass sagen hat (natürlich nach mir) mein Bordeaux Doggen Rüde Odin, den ich auch in seiner Position unterstütze. Das heißt erst immer Odin, egal was ich mache. Ob es um das Halsband anlegen oder dem Futter geben geht. Er hat alle guten Eigenschaften, die ein guter "Rudelführer" haben sollte. Er ist ruhig, souverän und sehr ausgeglichen. Die anderen beiden akzeptieren seine Position, auch wenn Lord Vader es nicht von Anfang an tat. Und wenn mal etwas sein sollte, wo einer der beiden nicht mehr auf Odin seine Maßregelung reagiert, dann greife ich ein. Was aber eher selten der Fall ist.
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 21:38
Mastino-Beagle-Frauchen
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Poppendorf
Beiträge: 255
Standard AW: Zweithund wie macht ihr das so ?

Ich habe auch mit einem Hund angefangen vor 14 Jahren, dann kam ein Zweithund dazu als mein damaliges Mädchen erzogen und souverän war, sie war damals 4. Mein Zweithund war dann auch wieder eine Hündin und sie waren immer ein super Team ohne Zank und Streit. Nach 13 Jahren verstarb nun letztes Jahr meine kleine Omi Scully und nur 6 Monate später ging auch Henna über die Regenbogenbrücke. Für sie (natürlich auch für uns)hatten wir den Mastino als Kumpel dazugeholt, leider war diese Freundschaft nur kurz. Nun haben wir nur noch einen Hund aber es soll wieder ein kleiner Weggefährte dazukommen. Also alles in allem klappen zwei Hunde auch super und wie meine Vorposter schon schrieben, sie bringen sich eben auch wichtige Dinge gegenseitig bei, die man als Mensch nicht erbringen kann. Ich würde immer wieder zwei Hunden ein Zuhause geben.
__________________
LG Ulrike und ihre Bande
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22