Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.04.2012, 17:58
neu
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 3
Standard negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Gut ein Jahr war ich in der Hundeschule XY. Bis dahin hatte ich noch keine andere Hundeschule kennengelernt. Die Trainerin war nett, die Menschen dort auch, Unterricht wurde auch manchmal gemacht, ansonsten rannten alle Hunde jeden Alters und Größe durcheinander. Bei Konflickten wurde gar nicht eingegriffen oder es wurde nach einen von der Trainerin besuchten Seminar von Thomas Baumann mit Wasserflaschen gespritzt. Diesen Spass durften auch anwesende Kinder übernehmen. Nach schwerwiegendem Vorfall mit dem Bordeauxdoggenrüden der Trainerin, der dann plötzlich weg war, kamen schnell zwei neue Bordeauxdoggenhündinnen zu den schon vorhandenen zwei Hündinnen derTrainerin. Nun war alles toll und harmonisch und das ganze Bordeauxdoggenrudel durfte während der Trainingsstunden mit auf den Platz. Die Trainerin freute sich, die Menschen blieben mit ihren Hunden weg, oder kamen mit ungutem Gefühl,denn eine Kündigung ist nur einmal im Jahr möglich.Hätte ich nicht vieles in der Hundeschule so "nett" gefunden und hätte mit meinem Hund eher das Weite gesucht, wäre uns ein Leidensweg erspart geblieben.

Geändert von Grazi (09.04.2012 um 19:06 Uhr) Grund: Name und Ort der Hundeschule unkenntlich gemacht
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 09.04.2012, 18:38
Benutzerbild von Niederrhein-Fee
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 02.01.2009
Ort: Niederrhein,Weeze
Beiträge: 320
Standard negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Da kann ja wohl von Hundeschule keine Rede sein. Was hast Du denn für einen Hund? Und was meinst Du mit Leidensweg?

Grüße
Karin
__________________
LG Karin, Reiner und das Rudel

Tiere sind die besseren Menschen

Geändert von Grazi (09.04.2012 um 19:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 09.04.2012, 21:02
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Ich versteh das nicht ganz. Selbst wenn eine Kündigung nur alle zehn Jahre möglich wäre - es zwingt dich doch keiner, da hinzugehen, bleibst halt weg, Mitglied oder nicht.
So mache ich das jedenfalls, wenn mir ein Verein nicht (mehr) passt
__________________
Bei Betrachtung der letzten paar Jahrtausende Menschheitsgeschichte drängt sich sogar die Frage auf, warum ausgerechnet die Hunde in der Öffentlichkeit an der Leine gehen und einen Maulkorb tragen sollen. (Juli Zeh)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09.04.2012, 21:02
Benutzerbild von buddy9
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 22.12.2010
Ort: baden württemberg
Beiträge: 97
Images: 8
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

da werd ich jetzt nicht ganz schlau draus,was genau, war denn jetzt nicht so korrekt an der hundeschule
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 06:35
Benutzerbild von Miriam
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 35
Images: 3
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Was war der Leidensweg? Ist was passiert? Selbst wenn deine Nase die Zeit zum Toben mit den anderen Hunden verbrachte, wars vielleicht für sie ja nicht schlimm.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 09:14
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Aber was genau ist denn jetzt vorgefallen?
Bei uns laufen auch die Hunde miteinander!
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 10:04
Benutzerbild von Buffy
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 63
Images: 3
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

verstehe den beitrag gerade nicht so ganz ...

hört sich für mich so bisschen anti-BX an .... ich hoffe, ich irre mich
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 10:07
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

also ich finde es sehr befremdlich; hier hereinzuschneien, ohne sich vorzustellen, konfus abzulästern und dann auf Nachfragen nicht zu reagieren.
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 10:08
Benutzerbild von Buffy
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 63
Images: 3
Standard AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Zitat:
Zitat von Knubbel Beitrag anzeigen
also ich finde es sehr befremdlich; hier hereinzuschneien, ohne sich vorzustellen, konfus abzulästern und dann auf Nachfragen nicht zu reagieren.
ich glaube, das war auch der Zweck, denn der Name der HS wurde ja ursprünglich genannt
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 10.04.2012, 10:15
Benutzerbild von diva-bianca
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 29.01.2012
Ort: mülheim an der ruhr
Beiträge: 121
Images: 4
Frage AW: negative Erfahrung mit einer Hundeschule

Zitat:
Zitat von emma12 Beitrag anzeigen
Gut ein Jahr war ich in der Hundeschule XY. Bis dahin hatte ich noch keine andere Hundeschule kennengelernt. Die Trainerin war nett, die Menschen dort auch, Unterricht wurde auch manchmal gemacht, ansonsten rannten alle Hunde jeden Alters und Größe durcheinander. Bei Konflickten wurde gar nicht eingegriffen oder es wurde nach einen von der Trainerin besuchten Seminar von Thomas Baumann mit Wasserflaschen gespritzt. Diesen Spass durften auch anwesende Kinder übernehmen. Nach schwerwiegendem Vorfall mit dem Bordeauxdoggenrüden der Trainerin, der dann plötzlich weg war, kamen schnell zwei neue Bordeauxdoggenhündinnen zu den schon vorhandenen zwei Hündinnen derTrainerin. Nun war alles toll und harmonisch und das ganze Bordeauxdoggenrudel durfte während der Trainingsstunden mit auf den Platz. Die Trainerin freute sich, die Menschen blieben mit ihren Hunden weg, oder kamen mit ungutem Gefühl,denn eine Kündigung ist nur einmal im Jahr möglich.Hätte ich nicht vieles in der Hundeschule so "nett" gefunden und hätte mit meinem Hund eher das Weite gesucht, wäre uns ein Leidensweg erspart geblieben.
verstehe ich jetzt nicht........ lg bianca
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22