Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 08:55
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 2.683
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Ich denke das kommt auf den Hund an. Auf normalen Runden habe ich immer die 2m Lederleine dabei, wo meiner aber größtenteils frei läuft. Trotzdem ist er absolut leinenführig, wenn er mal ran muss. Da wo Leinenzwang ist, aber der Hund sich trotzdem frei bewegen kann, läuft meiner an einer Flexileine. Vollkommen problemlos, und wenn er an die Grenze der 8m gekommen ist, zieht er auch nicht weiter.
__________________
Liebe Grüße von Saskia mit Shira, Lito und Sancho für immer im Herzen

Wenn wir uns einen Hund anschaffen, dann ist es für uns eine überschaubare Zeit unseres Lebens.
Für den Hund aber ist es alles, was er hat: Sein ganzes Leben!
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 10:05
Benutzerbild von Mushu
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 07.04.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 102
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Bis Du mal an einen echten Jagdterrier gerätst! Aber dann sag nicht, Dich hätte keiner gewarnt!
Joahhh.....meine (Patterdale-Mix)....weiss sich durchaus gegen aufdringliche Grosshunde durchzusetzen...wohl gemerkt...unerzogenen und aufdringliche....da lass ich sie auch machen...ich warne die Besitzer vorher...was meistens nur ein müdes Lächeln der Grosshundebesitzer hervorruft...

...sie lässt sich viel und lange was gefallen und warnt auch einige male....aber wenn schluss ist hängt sie dem anderen Hund im Gesicht und hält auch fest bis ich sie abrufe...

...bis jetzt kam noch nie eine TA Rechnung bei mir an von GH Besitzern....
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 11:01
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen
Der Hund lernt doch: "Ich ziehe an der Leine, dann komme ich weiter dahin, wo ich möchte"
Versaut man denn nicht durch diese Leine Erziehungsarbeit oder sehe ich das falsch?
Lies mal den Satz unter dem Link in meinem letzten Posting, dort wurden deine Bedenken dezent geäußert.
Unser K9 dient z.B. hauptsächlich zum "Flexigang", der meist nur in Gebieten mit Leinenpflicht (wie z.B. manche Wälder/Parks/etc.) oder während der Läufigkeit zum Einsatz kommt (wir sind ein paar der Wenigen, die das Heftchen gelesen haben um wissen, wie man den Stoppknopf benutzt).
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 11:07
Benutzerbild von Guayota
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 3.832
Images: 1
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Mickey48 Beitrag anzeigen
Unser K9 dient z.B. hauptsächlich zum "Flexigang", ...
Meinst du mit K9 deinen Hund?

Ich halte auch nix von Flexis. Eine Flexi ist dauernd "auf Zug" - wie soll der Hund dabei lernen, an einer "normalen" Leine locker zu gehen?

Aber bei so kleinen Hüpfern...
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 12:23
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Guayota Beitrag anzeigen
Ich halte auch nix von Flexis. Eine Flexi ist dauernd "auf Zug" - wie soll der Hund dabei lernen, an einer "normalen" Leine locker zu gehen?

Aber bei so kleinen Hüpfern...
Ich halte das für Unsinn. Bei nem 5kg-Hündchen mag das ja ansatzweise stimmen, aber bei einem 50kg-Brocken ist das meiner Meinung nach Käse, denn der spürt den sogenannten "Zug", der durch die Flexi verursacht werden soll, bestimmt nicht. Da ist jede regennasse Schleppleine, die über den Boden schleift, schwerer und verursacht mehr Zug als so ein Flexiteil.
Ich halte das für so eine Internet-Geschichte. Irgendwo abgeschrieben und immer weiter kolportiert.
Ich kann Schleppleinen nicht ausstehen, auch nicht die guten aus Biothane, und wo andere Leute so eine nehmen, nehme ich halt eine Flexi. Die Leinenführigkeit hat sich dadurch weder verbessert noch verschlechtert.

Edit: den Rückhalteknopf habe ich aber gefunden und benutze ihn auch wie vorgesehen
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 12:31
Benutzerbild von Guayota
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 3.832
Images: 1
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Das kannst du meinethalben für Unsinn halten, wie du willst.

Ich hatte die Riesenflexi schon am Hund - das ist also keine "kopierte Internetgeschichte" und ich werde auch in Zukunft nix von Flexileinen halten, wenn du erlaubst.
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 13:13
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Wir nutzen auch regelmäßig unregelmäßig Flexileinen ohne nachteilige Konsequenzen.

Von welchem Knopf redet Ihr denn?
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 13:56
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Guayota Beitrag anzeigen
Meinst du mit K9 deinen Hund?

Ich halte auch nix von Flexis. Eine Flexi ist dauernd "auf Zug" - wie soll der Hund dabei lernen, an einer "normalen" Leine locker zu gehen?

Aber bei so kleinen Hüpfern...
Setz "Julius" davor und du hast's.
Ein gut erzogener Hund reagiert auch manierlich an der Flexi, nur sollte man sie nicht am HB anbringen, da die ewige Spannung leinensensible Hunde "abstumpfen" lassen kann.

20kg Muskeln sind alles, aber nicht "klein", ist halt ein Schäferhund "ohne Beine".

@Peppi
Zitat:
Kurzstopp
Durch Drücken der Bremstaste stoppen Sie den freien Auslauf des Hundes kurzzeitig.
Quelle:http://www.flexi.de/flexi-de/handhab...anchor=3410007
Im Video sieht man's deutlicher (diese "Rückholtechnik" würde ich auch nur im Notfall anwenden.).
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle

Geändert von Mickey48 (02.02.2012 um 14:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 14:32
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Guayota Beitrag anzeigen
Das kannst du meinethalben für Unsinn halten, wie du willst.

Ich hatte die Riesenflexi schon am Hund - das ist also keine "kopierte Internetgeschichte" und ich werde auch in Zukunft nix von Flexileinen halten, wenn du erlaubst.
Natürlich darfst du von Flexis oder von was auch immer halten, was du willst. Im Gegenzug erlaubst du aber sicher auch, dass ich, für meinen Teil, was anderes davon halte
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 14:34
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

@Peppi:
geschmacklos aber deutlich:
http://www.youtube.com/watch?v=9McgqLFLX9Q
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22