Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 14:55
Benutzerbild von Bonsai
König / Königin
 
Registriert seit: 30.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Images: 1
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen
...überzeugter Fremdhund-in-die-Schranken-weiser ...
Hier auch.
Niemand (und vorallem kein Zwerg) macht meinem Hund einfachso Angst..

Ich hoffe, dass die Frau zur Verantwortung gezogen wird.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 15:57
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen
...überzeugter Fremdhund-in-die-Schranken-weiser und Fußhupentreter...
Bis Du mal an einen echten Jagdterrier gerätst! Aber dann sag nicht, Dich hätte keiner gewarnt!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 15:59
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.480
Images: 6
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Bis Du mal an einen echten Jagdterrier gerätst! Aber dann sag nicht, Dich hätte keiner gewarnt!
Hast du je größeren/ vermeintlich stärkeren Kindern das Eis geklaut?
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-

Geändert von Doc_S (01.02.2012 um 16:03 Uhr) Grund: Aussage detailliert
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 17:08
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Hund ist Hund, egal ob groß oder klein! Und wer einen Hund nicht anständig erzieht und kontrollieren kann, handelt für mich absolut unverantwortlich.

Ach ja, Peppi, da geb ich dir absolut recht mit dem DJT......
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 20:07
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Das Problem bei den Kleinhunden ist, dass man gern mal darüber stolpert. So geschehen einer Nachbarin, die mit ihrem Golden unterwegs war, der von zwei giftigen Foxterriern an Flexileinen angegriffen wurde. Das Golden-Frauchen hat sich in den Flexileinen verwickelt, ist dann über einen der Foxterrier gestolpert, gestürzt und ist ziemlich übel auf den Hinterkopf aufgeschlagen.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 01.02.2012, 22:08
Mastino-Beagle-Frauchen
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Poppendorf
Beiträge: 255
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Oh das is ja wirklich Mist, diese Flexis sind auch nicht für jeden Spaziergang geeignet.
__________________
LG Ulrike und ihre Bande
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 07:18
Benutzerbild von Dega
ohne ga 1998-2012
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.610
Images: 8
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Vor allem, wenn die Flexileinen-Besitzer nicht wissen, dass es einen Rückhalteknopf gibt und wie man den bedient
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 07:37
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Dega Beitrag anzeigen
Vor allem, wenn die Flexileinen-Besitzer nicht wissen, dass es einen Rückhalteknopf gibt und wie man den bedient
Seit ich einmal wegen so einer Person eine Brandwunde vom Unterarm rechts mittig quer durch die Armbeuge nach links oben der Oberarmmitte durch das Flexikordel bekam (10x täglich und nachts eincremen und kein Beugevermögen für 2 bis 3 Wochen!), gibt es bei uns nur noch Bandflexi.
Warum lesen die Leute denn nicht das Heftchen, was immer bei den Flexis beiliegt, so viele Analphabeten kann es hier doch nicht geben!
Oder sich wenigtens den Film, den es in 10 (!) verschieden Sprachen gibt, anschauen, wo idiotensicher und zum Mitschreiben vorgeführt wird, wie es funktioniert!
http://www.flexi.de/flexi-de/handhab...abungsfilm.php
Das einzige No-Go des Films: Flexi am Halsband!
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle

Geändert von Mickey48 (02.02.2012 um 07:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 08:12
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.480
Images: 6
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

Zitat:
Zitat von Mickey48 Beitrag anzeigen
...
gibt es bei uns nur noch Bandflexi.
Warum lesen die Leute denn nicht das Heftchen, was immer bei den Flexis beiliegt, so viele Analphabeten kann es hier doch nicht geben!
Oder sich wenigtens den Film, den es in 10 (!) verschieden Sprachen gibt, anschauen, wo idiotensicher und zum Mitschreiben vorgeführt wird, wie es funktioniert!http://www.flexi.de/flexi-de/handhab...abungsfilm.php
Das einzige No-Go des Films: Flexi am Halsband!
-OT-
...wobei ich immer noch den Sinn dieser Erfindung suche...
Der Hund lernt doch: "Ich ziehe an der Leine, dann komme ich weiter dahin, wo ich möchte"
Versaut man denn nicht durch diese Leine Erziehungsarbeit oder sehe ich das falsch?
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 02.02.2012, 08:23
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.212
Images: 5
Standard AW: Es sind nicht immer die bösen Großen...

das siehst du schon richtig.
Als Mina bei uns einzog, habe ich als erstes die Flexi entsorgt und eine "vernünftige" Leine gekauft. Noch heute, obwohl wir Leinenführigkeit geübt haben, zieht sie oft wie eine Blöde und keucht und kröchtst. Ich glaube auch nicht, daß sie das noch kapieren wird, aber sie geht ja eh nur kurze Strecken an der Leine. Da sie sich nicht weit von mir entfernt, läuft sie fast nur ohne Leine. Um andere Hunde kümmert sie sich eh kaum und von daher sehe ich da auch keine Probleme.
Auf jeden Fall gehört sie nicht zu den randalierenden Kleinhunden.
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22