Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 16:12
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Also manchmal kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln. Ich gehe ja mit unserem BM Hutch so dreimal die Woche in die Hundeschule. Ablauf ist doret wie folgt, ca. 10-15 Minuten arbeiten, dann dürfen die Fellnasen für ca. 10-15 Minuten toben und weiter geht`s. Ist ne recht tolle Sache und es herrschte bis dato immer Frieden zwischen den einzelnen Hunden(vertreten sind von Boxer, Landseer, Rotti, Shephardt, Labbi,etc.)! Nun ist am Sonntag eine neuer gekommen, mit einem ca. 15 Monate alten Deutschem Jagdterrier. Wer diese Rasse kennt, weiß, das die HUnde auf extreme Härte und Schärfe gezüchtet werden, und eigentlich nur etwas in Händen von erfahrenen Jägern oder Rudelführern sind.

Nun gut, es hat mir schon aufgestoßen, das der Hundebesitzer seinen Terrier ständig an der Schnauze zu Boden gedrückt hatt, wenn der Hund nicht sofort auf ein Kommando reagierte. Der Hund hatt die ganze Zeit nur gezittert vor Anspannung. Auch wurde der Hundehalter absolut nicht als "Chef" angesehen, sondern sogar von dem Kerl angefletscht!

Tja und dann kam es wie es kommen mußte, die Hunde durften wieder spielen, was der Bursche auch sofort ausnutzte, um einen Riesen Schnauzer zu attackieren. Daraufhin wurden die Hunde herbei gerufen und angeleint, um wieteren Konfrontationen aus dem Weg zu gehen. Hutch hatte sich zwischenzeitlich zu mir gesetzt, um sich ein paar Leckerli abzuholen. Der Terrier aber hat sich erst mal ins Gebüsch geschlagen und auf keinerlei rufen, etc.reagiert.

Und dann kommt dieser kleine Stinker aus den Hecken und fällt meinen Burschen so richtig tückisch von hinten an, beißt Ihm zweimal in die Flanken, reißt Ihm das halbe linke Ohr auf und verbeißt sich links in den Lefzen. Dadurch das Hutch aber zwischen den Leuten gesessen ist, hatte er keine Chance, sich entsprechend schnell zu bewegen.
Habe dann erst mal schnell die Leine fallen lassen, um meinen Burschen nicht zu behindern. Der Terrier hatte sich zwischenzeitlich schon wieder etwas weg bewegt und fing dann an, uns Leute zu attackieren. Konnte eine gezielten Tritt anbringen, was Ihn kurz etwas zurückgehalten hatt. Und dann hatt mein Hutch zugepackt, hatte Ihn am Kopf und dann am Rückgrad, konnte ihn gerade noch davon abhalten, zu zu packen.

Und die ganze Zeit steht der Halter des Terriers neben uns und grinst sich eins, ohne auch nur einmal die Anstalt zu machen, einzugreifen um seinen Hund zurück zu halten!
Und dann fängt der auch noch fast das Heulen an, als er sieht, das sein Terrier ein paar nicht zu kleine Macken an Kopf und Hals hatte.

Also ich habe auf jeden Fall die Welt nicht mehr verstanden, als ich realisiert habe, mit wieviel Unverstand und Ignoranz der Typ einen Hund hält, obwohl er von den Eigenschaften und dem Wesen der Rasse überhaupt keinerlei Ahnung hatte.

Hier bei uns in der Gegend gibt es ein paar Züchter von deutschen Jagdterriern, die diese Hunde aber nur und ausschließlich an Jäger oder Treiber abgeben, aber sowas, ich könnte gerade mal k......
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 16:39
Benutzerbild von Peppe
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: 73547 Lorch
Beiträge: 271
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Wieso ist der Hundetrainer nicht eingeschritten ? So ein Hund in den falschen Händen kann einem nur leid tun. Hoffentlich bekommt der Halter erst mal guten Einzelunerricht. Wie geht es denn deinem armen Hund jetzt ?
Lg Petra
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 17:14
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Jagdterrier gehören ganz klar nur in Fachhände, also zum Jäger.

Das sind keine einfachen Hunde. Was sagte denn der Hundetrainer in der Situation ?
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 17:45
Benutzerbild von Alano-Dennis
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 286
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

DJT sind eigentlich Verbauchshunde, unter den Jägern.
Besonders gut hören müssen die da garnich, der Großteil
wird beim Gebrauch am Schwarzwild eh nicht alt.

Ich kenne auch nur einen einzigen in "Zivilistenhand",
aus welchem Grund die den haben, wissen die Halter
selber nich genau, vermute ich. Ableinen auch nich möglich........
is quasi nen Jack Russel auf Kokain. Würde meinem direkt zwischen
die Kiefer springen, wenn er die Möglichkeit bekäme.

Sowas sollte eigtl. als Kategorie 1 Hund behandelt werden,
sammt erwerbs Verbot für nicht Jäger.
Aber durch die Größe kann man dieses Viechzeugs ja
glatt verniedlichen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 19:48
Benutzerbild von Sari
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Harz
Beiträge: 1.707
Images: 51
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Gute Besserung für Hutch und ich hoffe er hat es gut verkraftet.
Was mich sehr wundert, wo war der Hundetrainer die ganze Zeit, denn er hätte sofort eingreifen müssen.
Dem HH des Terriers ....., bei dieser Einstellung wird der Schuß komplett nach hinten gehen.
__________________
LG Manuela
mit Aki und Laika
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.01.2012, 20:02
Benutzerbild von Iris
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Duisburg
Beiträge: 306
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Au weia.
Ein Jugendfreund von mir hat ein Rudel Jagdterrier.
Komischer Weise haben die meine Terrier immer als zu ihnen gehörend angesehen, die konnten ohne Probleme in mit zu den Terriern nach Hause.
Nur meine Großen wurden schon mal gerne angegangen.

Ich kenne zwei in Privathand und einer ist früh gegangen worden, der andere ist ein totaler Balljunkie, der hat seinen Ball und sonst sieht er nichts mehr von dieser Welt.
Arme Wesen, dort wo sie nicht hingehören.

Gute Besserung an deinen Hutch.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24.01.2012, 00:00
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Hallo,
der Trainer ist genau so überrascht gewesen, wie wir alle, standen ja sehr dicht beisammen und Hutch ist praktisch in der Mitte gesessen. Auch raymond (Trainer) hat noch verucht, den Hund abzuwehren, aber wie schon gesagt, das Vieh ist wie auf Drogen gewesen. Ein Bekannter von uns, der selbst Jäger ist, hat uns erzählt, das sie schon DJT hatten, die von Schweinen so übel zugerichtet wahren, aber trotz dem nicht aufhörten, wie Wahnsinnig zu attackieren.

Auch meine Frau sagte, das die am übelsten zugerichteten Hunde, die sie bis jetzt wieder "zusammen geflickt hat",DJT gewesen sind.

Wir kennen auch einen Rudelführer aus Euskirchen, der 30 von den Hunden führt und speziell für die Jagd angefordert wird. Er sagt auch, das es fast unmöglich ist, die Tiere auszulasten und sie dann unberechenbar werden.

Hutch gehts so weit gut, wahren auch Heute wieder auf dem Platz, at mit jedem gespielt, ist nicht nachtragend und immer noch der "coolste" von allen. Hätte auch anders ausgehen können.
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24.01.2012, 08:11
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

... wie diese Pitbulls!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24.01.2012, 08:31
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Also mal ganz ehrlich, aber hier liegt doch schon der Fehler am Trainer allein!

Wäre er ein guter Hundetrainer würde er sich mit der Rasse auskennen und warum wurde nicht erst geprüft ob der Hund sich mit anderen Verträgt?????
Ne lassen wir ihn einfach mal auf die anderen los!

Und genauso wie ihr über diesen Jagdterrier denkt, also das er auf die Liste gehört weil er gefährlich ist usw, genauso denken halt andere über unsere Hunde.

Bin erschütter das hier immer noch Leute sind die andere Hunde auf die Liste setzen würden obwohl sie wissen wie schlimm es ist wenn ein Hund auf der Liste ist und somit verurteilt.

Schämen solltet ihr euch
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24.01.2012, 09:41
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Begegnung mit nem Deutschen Jagdterrier

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Also mal ganz ehrlich, aber hier liegt doch schon der Fehler am Trainer allein!

Wäre er ein guter Hundetrainer würde er sich mit der Rasse auskennen und warum wurde nicht erst geprüft ob der Hund sich mit anderen Verträgt?????
Ne lassen wir ihn einfach mal auf die anderen los!

Und genauso wie ihr über diesen Jagdterrier denkt, also das er auf die Liste gehört weil er gefährlich ist usw, genauso denken halt andere über unsere Hunde.

Bin erschütter das hier immer noch Leute sind die andere Hunde auf die Liste setzen würden obwohl sie wissen wie schlimm es ist wenn ein Hund auf der Liste ist und somit verurteilt.

Schämen solltet ihr euch
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22