Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 11:08
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard Umschreibung Papiere

Hallo, habe da mal folgende Frage:
Wir haben für unseren BM FCI Papier von seinem Norwegischen Kennel, in denen die Züchterin auch noch als Halter eingetragen ist.
Haben uns jetzt schon an verschiedenen Stellen umgehört und verschiedene Aussagen bekommen.
Einmal heist es, das eine sogenannte Registrierung bei einm dem VDH angeschlossenen Rassevebrand durchgeführt werden muss (200€), einmal, das die Papiere überprüft werden müssen und eine Umschreibung stattfindet (150 -300€), usw.

Hatte hier schon mal wer dieses Problem und wie seit Ihr vorgegangen?
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 11:11
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Umschreibung Papiere

Zitat:
Zitat von heder Beitrag anzeigen
Hallo, habe da mal folgende Frage:
Wir haben für unseren BM FCI Papier von seinem Norwegischen Kennel, in denen die Züchterin auch noch als Halter eingetragen ist.
Haben uns jetzt schon an verschiedenen Stellen umgehört und verschiedene Aussagen bekommen.
Einmal heist es, das eine sogenannte Registrierung bei einm dem VDH angeschlossenen Rassevebrand durchgeführt werden muss (200€), einmal, das die Papiere überprüft werden müssen und eine Umschreibung stattfindet (150 -300€), usw.

Hatte hier schon mal wer dieses Problem und wie seit Ihr vorgegangen?
Wenn ich sowas lese, verliere ich den Glauben an die Menschheit.

Ihr kauft schon beim FCI und dann so eine Abzocke?

Pfui.

Ich würde mir den Popo mit den Papieren abputzen und das mit keinem cent unterstützen!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 11:15
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.039
Standard AW: Umschreibung Papiere

Ich habe auch FCI Papiere für meine Hündin und hab sie nie umschreiben lassen...wozu auch? Um 200Euronen aus dem Fenster zu werfen? Die spende ich dann lieber einem Tierheim, aber sicher nicht dem VDH oder sonst dererlei Institutionen
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 11:20
Benutzerbild von Ambalou
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Drochtersen
Beiträge: 141
Images: 7
Standard AW: Umschreibung Papiere

Meine Hunde sind aus Dänemark, also Dansk Kennel Klub /FCI, umgeschrieben sind sie nicht. Ich wüsste nicht warum, ausstellen etc. geht ja genauso mit den Originalpapieren. Das Geld kann man sich wohl sparen.

Berit
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 12:13
Benutzerbild von anna1
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: S-H
Beiträge: 1.211
Standard AW: Umschreibung Papiere

Willst du züchten? Oder nur deinen Namen auf dem Pedigree?

Für beides sendest du die Ahnentafel zum Norwegischen Club und beantragtst ein Export Pedigree (Viele Züchter machen das von sich aus), kostet zwischen 30 und 50 Euro.
Wenn du züchten möchtest wird dein Hund zusätzlich im VDH/Club Registriert, das gehört zum Antragsprozedere. (Jedenfalls bei Rassen ohne Club)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20.12.2011, 20:44
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 20.08.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 541
Standard AW: Umschreibung Papiere

Hallo Heinz,
grundsätzlch sind FCI Papiere weltweit anerkannt.
Hast Du vor mit ihm auszustellen,brauchst Du in der Anmeldung die geforderten Angaben auszufüllen von der Originalahnentafel des jeweiligen Zwinger(Kennel).
Solltest Du allerdings vorhaben zu züchten,dann mußt Du beim VDH eine sogenannte Übergangsahnentafel beantragen,den Hund röntgen und auswerten und anschließend eine ZVP,Zuchtverwendungsprüfung,absolvieren.
Mit dieser Übergangsahnentafel ist Dein Hund im Zuchtbuch des jeweiligen Vereins registriert.Hoffe ich konnte Dir helfen.
Es grüßt die Jeannette
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.12.2011, 10:14
Benutzerbild von Urs
Urs Urs ist offline
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: CH - 3423 Ersigen
Beiträge: 487
Images: 23
Standard AW: Umschreibung Papiere

hallo
Grundsätzlich ist es so das vom Hund Export Pedigree erstellt werden sollte (ca 20€) , da ist schon der neue Besitzer vermerkt : dann nur noch den Eintrag in den VDH (ca 50€) und erst dann bist du Eigentümer des Hundes (ansonsten ist immer noch der Züchter der Besitzer) PS: nimm die Unannehmlichkeit auf dich und das Eigentumverhältnis ist klar
__________________
Urs

Geändert von Urs (21.12.2011 um 10:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.12.2011, 10:18
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Umschreibung Papiere

Zitat:
Zitat von Urs Beitrag anzeigen
hallo
Grundsätzlich ist es so das vom Hund Export Pedigree erstellt werden sollte (ca 20€) , da ist schon der neue Besitzer vermerkt : dann nur noch den Eintrag in den VDH (ca 50€) und erst dann bist du Eigentümer des Hundes (ansonsten ist immer noch der Züchter der Besitzer)
Das stimmt nicht.

Außerdem haben Eigentümer und Besitzer allein zwei unterschiedliche Bedeutungen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.12.2011, 11:59
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: Umschreibung Papiere

Hallo Leute,

also was den nun?
Ich habe die Papiere vom Norwegischen Kennel. Dort steht auch noch die Züchterin als Besitzer drinne.
Wenn ich es richtig verstehe, muss ich nun in Norwegen ein Export Pedigree beantragen, das dann auf meinen Namen ausgestellt wird!
Um Auszustellen reicht das dann!

Züchten möchte ich nicht!!

Vom Club für Molosser habe ich gesagt bekommen, das die Umschreibung 200€ kostet und nötig währe, um alle Ausstellungen besuchen zu können!

Habe vorher meine Hunde immer von deutschen Züchtern geholt und noch nie diese Probleme gehabt. Eine Halterumschreibung lag bis dato immer so bei ca. 50€!
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.12.2011, 12:01
Benutzerbild von heder
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2011
Ort: Trier
Beiträge: 493
Images: 12
Standard AW: Umschreibung Papiere

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Wenn ich sowas lese, verliere ich den Glauben an die Menschheit.

Ihr kauft schon beim FCI und dann so eine Abzocke?

Pfui.

Ich würde mir den Popo mit den Papieren abputzen und das mit keinem cent unterstützen!
Hallo Peppi,

vielleicht kannst Du das mal etwas verständlich erläutern!!!!
__________________
LG

Heinz

Man kann in einen Hund nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihm herausstreicheln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22