Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08.12.2011, 12:35
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard HH von eigenen Hunden schwer verletzt

http://www.suedostschweiz.ch/zeitung...f-lebensgefahr

http://www.animal-health-online.de/k...-gezielt/7919/

Da frage ich mich immer, was wohl passiert ist, dass die Hunde so krass reagiert haben ! Hier kann es sich ja nicht um einen kranken Hund (Schmerzen oä) gehandelt haben.

Beide Tiere wurden erschossen
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08.12.2011, 13:05
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.026
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Vielleicht hat sie die Hunde geschlagen? Keine Ahnung, aber ich glaube das Märchen vom Hund der ohne Grund zu beisst (und dann noch so verletzend) einfach nicht...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 08.12.2011, 13:24
Benutzerbild von Ronja
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 2.012
Images: 47
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Da gab es doch vor einiger Zeit einen Bericht über einen Politiker? (Ausland) der von seinen Bullmastiffs umgebracht worden ist.
Es hatte sich dann herausgestellt dass dieser seine Hunde regelmäßig vergewaltigt hatte und auch andere Leute sich an den armen Hunden vergnügen durften.
Es waren zwar nicht alle Hunde betroffen, trotzdem haben sie dann als Rudel gemeinsam diesen Abschaum getötet.

Es ist immer schwer zu solchen Berichten ein Urteil abzugeben…aber ich sehe es wie Claudia.
Manchmal ist einfach der Mensch schuld, nicht der Hund, keine Krankheiten oder anderes.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 08.12.2011, 14:47
Benutzerbild von Sorella
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 455
Images: 16
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Ich denke es gibt auf beiden Seiten unerklärliches Verhalten.Meistens ist das Verhalten eines Hundes vorrausschaubar und erklärlich, aber manchmal eben auch nicht!
Manche Menschen drehen ja auch irgendwann durch und mussten nicht unbedingt eine schlimme Kindheit oder so gehabt haben.
Würd mich ja interessieren was sie dazu sagt, wenn es wieder besser geht.
Irgendwo findet man nen Grundstein und ich hoffe nicht bei den Hunden...sonst kann man sich mit den Medien wieder auf was gefasst machen.Hat der Halter schuld. offensichtlich, hört man nichts mehr
__________________
Der Hund bleibt dir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.

Geändert von Sorella (08.12.2011 um 14:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08.12.2011, 15:26
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Es ist nicht klar zu erkennen ob die Frau die Hunde aus dem TS hat oder von Welpenalter an.

Bei Hunden aus dem TS, vor allem mit ensprechender Lebensgeschichte, hätte ich auch ein Problem zu behaupten - das würde er nie tun -.

Da gilt es sehr aufmerksam zu sein auf bestimmte Aktionen/Reaktionen, auch noch nach längerer Zeit.

Habe ich den Hund als Welpe bekommen ( und er ist gesund / relativ gesund ) frage ich mich auch wie so was vorkommen kann wenn normal mit dem H umgegangen wurde.
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09.12.2011, 10:48
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.026
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

http://www.blick.ch/news/schweiz/ost...-geholt-189216

da wird der 2.Hund gleich mal mit abgeknallt, obwohl der nur Schutz suchte zwischen den Beinen von Frauchen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09.12.2011, 12:23
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Die armen Leute

Ich kann das Hoffen auf den Tumor als Erklärung gut verstehen...

Hier sind alle Beteiligten Verlierer. R.I.P Orca und Bonita
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 09.12.2011, 12:43
Benutzerbild von Guayota
privatio boni
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 3.826
Images: 1
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Um Himmels Willen.
Kann das eine aggressive Übersprungshandlung gewesen sein? Aber doch nicht so intensiv und lange! Was war dort nur los?
"Auf einem Weg beim Sportplatz Bergholz kam ihr eine Dame mit einem kleineren Hund entgegen."

Eine Conti-Hündin und ein Old English Bulldog Rüde...

Zitat:
Die angefallene Frau hat der Züchterin der Continental Bulldogge über ihren Mann ausrichten lassen, ihre Conti-Hündin sei in keiner Weise an der Attacke beteiligt gewesen, sondern nur winselnd daneben gelegen. Sie habe dies auch explizit gegenüber den Untersuchungsbehörden erwähnt. Der CBCS hofft natürlich im Interesse des Rufs der Rasse, dass eine entsprechende Richtigstellung von offizieller Seite spätestens nach Abschluss der Untersuchungen publiziert wird.
http://www.continental-bulldog.ch/pressemitteilung.htm
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 09.12.2011, 13:52
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Zitat:
Zitat von bx-junkie Beitrag anzeigen
http://www.blick.ch/news/schweiz/ost...-geholt-189216

da wird der 2.Hund gleich mal mit abgeknallt, obwohl der nur Schutz suchte zwischen den Beinen von Frauchen
Wurde der erste H auch abgeknallt, wenn du schreibst "gleich mit" gehe ich davon aus das du es so siehst.

Kannst Du mir mal einen Fall beschreiben bei dem Du nicht von "abknallen" schreiben würdest, sondern von einer gerechtfertigten Aktion.

Gibt es so einen Fall überhaupt in Deiner Welt?
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 09.12.2011, 14:04
Benutzerbild von Guayota
privatio boni
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 3.826
Images: 1
Standard AW: HH von eigenen Hunden schwer verletzt

Darf ich gerade mal (wieder ) die "Bulldog-Freunde" fragen - kann mir das einfach nicht merken: Was ist gleich wieder ein Old English Bulldog?
Das "FCI-Tier" oder ein Zucht-Projekt?
__________________
"Never underestimate the power of stupid people in large numbers."
Homer Simpson
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22