Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.09.2011, 18:59
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: 50181
Beiträge: 8
Standard BM mit Kids

Hallo, wir sind bei unserer Informationssuche auf dieses Forum gestoßen und wollen direkt mal unseren Fragen berg loswerden

Wir (35,25,6 und 2 Jahre) überlegen jetzt schon gut ein jahr, welchen Hund wir uns zulegen. Groß muss er sein soviel steht fest.

BX wäre schon ein Traum hund, allerdings wenn ich denke die Lebenserwartung liegt im schnitt bei 6 Jahre, wird mir doch ein wenig schwer ums herz.

So sind wir dann auf den BM gestoßen, man findet etliche videos bei youtube wo man dieses kraftpacket mit kindern bewundern kann, allerdings würde ich gerne ein paar erfahrungen von euch dazu hören.

Vorraussetzung ist für uns ganz klar, ein Welpe soll es sein und Hundeschule + Begleithunde prprprü$fung$ $werd$ $ich$ $alles$ $mitmachen$ ($f$ü$r$ $die$ $erziehung$ $und$ $die$ $bindung$)

Ist jemand unter euch mit BM und kleinkind? Wie klappt das zusammenleben?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28.09.2011, 19:31
Benutzerbild von TaMa
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Berlin/ Brandenburg
Beiträge: 1.763
Standard AW: BM mit Kids

Hallo..

Als wir unsere Ronja geholt haben waren meine Mädels.4,5 / 9 und 10 Jahre...meine Jüngste kam am besten mit ihr klar..! Sie sind ja als Welpen noch sehr verspielt...Man muß aber immer ein Auge auf die Kinder und Hund haben....Meinen Mädels sage ich manchmal heute noch...Wenn sie auf der Decke liegt, ist das die Zeit, wo sie den Hund in Ruhe lassen müssen...!!
Aber es hängt auch von jedem Hund ab, denn jeder ist Einzigartig...!!
Es gibt/ gab bestimmt Fälle wo es nicht geklappt hat..! Aber wiegesagt, bei uns klappt es ganz gut.....Jeder hat seine Regeln...
__________________
Lg TaMa und BM.- Ronja
und Tammy im Herzen
_________________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen !
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28.09.2011, 19:37
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: BM mit Kids

Ich denke nicht, dass man eine Rasse als besonders kinderlieb oder gar nicht geeignet für Kinder ansehen kann. Ganz überwiegend ist es Erziehungssache und zwar auch der Kinder...

Hundeschule ist generell gut, BHP sagt mAn über die Eignung als Familienhund nicht viel aus. Wichtig ist eine konsequente und liebevolle Erziehung.

Ich habe bei unserem Molosser (auch mit BM-Anteil ) zB sehr darauf geachtet, keine Jagdspielchen zu fördern, also wilde Ballspiele etc.
Da ich zwei kleine Kinder habe und hier auch immer wieder mal mit Ball im Garten getobt wird, war es mir zu riskant, dass da ein Hund um die 50 Kilo zwischen die Kids grätscht, wenn sie spielen.
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28.09.2011, 20:28
Benutzerbild von thygugri
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.07.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.001
Standard AW: BM mit Kids

klappt

Zitat:
Zitat von AlHambra Beitrag anzeigen
Ich denke nicht, dass man eine Rasse als besonders kinderlieb oder gar nicht geeignet für Kinder ansehen kann. Ganz überwiegend ist es Erziehungssache und zwar auch der Kinder...

Hundeschule ist generell gut, BHP sagt mAn über die Eignung als Familienhund nicht viel aus. Wichtig ist eine konsequente und liebevolle Erziehung.

Ich habe bei unserem Molosser (auch mit BM-Anteil ) zB sehr darauf geachtet, keine Jagdspielchen zu fördern, also wilde Ballspiele etc.
Da ich zwei kleine Kinder habe und hier auch immer wieder mal mit Ball im Garten getobt wird, war es mir zu riskant, dass da ein Hund um die 50 Kilo zwischen die Kids grätscht, wenn sie spielen.
und das unterschreibe ich so
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 08:04
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: 50181
Beiträge: 8
Standard AW: BM mit Kids

Danke erstmal für eure antworten. Haben Gerade mal beim Ordnungsamt angerufen....das ist der Wahnsinn....
1. frage: Wo bekommen sie den Hund denn her, der darf doch nicht mehr gezüchtet werden in DE?!
2. Auflagen: Sachkunde nachweis (vorab) Führungszeugniss (was kein problem darstellt) vorab, ob man so einen großen Hund schonmal hatte (NEIN)
Haftpflicht (logisch)

Dann dass ist das beste an der sache...wir wohnen 10 km von Bergheim weg (60% Ausländer) dort bezahlt man den normalen steuer satz von 77 euro....bei uns sind es mal eben 618 euro (kotz)

Es gibt eine chance runtergestuft zu werden, in dem man Leinen und Maulkorb befreiung bekommt...dazu sagte der gute herr vom amt aber sofort....also bei so großen hunden erteilt das Veterinäramt so gut wie nie beide befreiungen.....na toll!

Was soll denn das?!

Ich habe nicht vor aus meinem Hund einen Kampfbestie zu machen...

Bohr ich bin sauer!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 09:52
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 1.984
Standard AW: BM mit Kids

Ja Tom & Natalie & Kinder dem ist so, wenn ihr euch einen sogenannten "Kampfhund" in die gute Stube holen wollt, dann seit ihr der Willkür des Beamtentums hilflos ausgeliefert!

Wenn es euch ein wenigt tröstet, dass ist nicht nur in Deutschland so. Es kann europaweit jeden, ganz nach Zufälligkeit des Wohnortes treffen.

Nun, die Erziehung von Hund und Kindern ist das Eine und lässt sich mit guten Vorsätzen und Willen durchaus für alle Beteiligten zum Besten bewerkstelligen. Ganz anders sieht das mit den Repressionen seitens Behörden, Nachbarn und den anderen "Nicht-Kampfhunde" Haltenden aus, da wird es manchmal direkt eklig! Es wird sogar so ecklig dass man eines Tages nicht mehr mag und den Hund weggibt. Das muss nicht sein, überlegt es euch darum gut.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 09:55
Benutzerbild von leavinblues
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 337
Standard AW: BM mit Kids

Zitat:
Zitat von Rocky Beitrag anzeigen
Ja Tom & Natalie & Kinder dem ist so, wenn ihr euch einen sogenannten "Kampfhund" in die gute Stube holen wollt, dann seit ihr der Willkür des Beamtentums hilflos ausgeliefert!

Wenn es euch ein wenigt tröstet, dass ist nicht nur in Deutschland so. Es kann europaweit jeden, ganz nach Zufälligkeit des Wohnortes treffen.

Nun, die Erziehung von Hund und Kindern ist das Eine und lässt sich mit guten Vorsätzen und Willen durchaus für alle Beteiligten zum Besten bewerkstelligen. Ganz anders sieht das mit den Repressionen seitens Behörden, Nachbarn und den anderen "Nicht-Kampfhunde" Haltenden aus, da wird es manchmal direkt eklig! Es wird sogar so ecklig dass man eines Tages nicht mehr mag und den Hund weggibt. Das muss nicht sein, überlegt es euch darum gut.
Schön beschrieben
__________________
"Nur Liebe hält uns am Leben " Oscar Wilde
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 09:56
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: BM mit Kids

Zitat:
Zitat von TomNatalie Beitrag anzeigen
Dann dass ist das beste an der sache...wir wohnen 10 km von Bergheim weg (60% Ausländer) dort bezahlt man den normalen steuer satz von 77 euro....bei uns sind es mal eben 618 euro (kotz)
Was hat den die Bevölkerungsstruktur mit den Steuern gemein?

Die Regelungen Deinen Hund betreffend stehen allesamt im LHundG NRW. Zu finden auf den Seiten des Ministeriums für Natur und Umwelt (?). Das solltest Du auch dem Herren vom Amt als Lektüre ans Herz legen.

Auch wenn einige hier immer noch glauben, die Behörden wüssten immer wovon sie reden, schilderst Du hier ein weiteres Beispiel von kompletter Ahnungslosigkeit unserer Volksvertreter.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 10:46
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 1.984
Standard Solche Fragen treffen deine Gutmenschenseele ...

... Peppi und eigentlich haben sie wirklich nichts mit den Steuersatz zu tun.

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Was hat den die Bevölkerungsstruktur mit den Steuern gemein?
TomNatalie lasst doch solche Vergleiche sein, ich übergehe sie, Peppi und andere regen sich aber darüber auf.

Wisst ihr in dem Moment wo man einen Molosser an der Leine hat zählt man irgendwie auch zu den Ausl.... äh ich meine natürlich zu den Ausserirdischen , also, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 29.09.2011, 10:57
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: BM mit Kids

"aufregen" ist das falsche Wort!

https://www.facebook.com/events/crea.../gesichtzeigen

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bm kleinkind

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22