Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 15:24
Benutzerbild von Tyson2009
Bullmastiffsüchtige
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 551
Images: 13
Standard DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Eine Bekannte erzählte mir vorhin,das sie sich das Teil besorgt hat(-:
Und sie trotz eines Leinenagressiven Hundes begeistert.Sie meinte,selbst wenn ihr 45kg in die Leine springt,weil sie einen Hund sieht,es bewegt sich nichts am Fahrrad..ich würde so gerne mal mit Tyson Fahrrad fahren,trau mich aber nicht)-:
Hat jmd hier schonmal den Dog Runner oder auch Doggy Sprinter ausprobiert?
http://www.amazon.de/DOG-RUNNER-Sich...9353145&sr=8-4
kann mir irgendwie gar nich vorstellen,das das halten soll,bei einem Molosser,der voll in die Luft springt oder nen Hasen sieht ect..
Wäre froh über jeden Erfahrungsbericht,bevor ich Geld ausgebe(-;
Danke schonmal(-:
__________________
Liebe Grüße
Tyson mit Frauchen
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 15:52
Benutzerbild von Sari
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Harz
Beiträge: 1.708
Images: 51
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Hallo, solch ein Teil von einer Freundin bekommen und Aki angehängt, geübt und später losgefahren.
Wir kamen an einer Pferdekoppel lang.... das Ende vom Lied, ich lag auf der Straße samt Fahrrad, Hund ist nichts passiert.
Bei meiner Freundin klappt es problemlos. Ihr Hund ist auch viel ruhiger als meiner.
__________________
LG Manuela
mit Aki und Laika
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:05
Benutzerbild von BlackCloud
Kackbratzenbändigerin
 
Registriert seit: 24.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.042
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Sollte man nicht lieber an der Leinenaggressivität arbeiten, anstatt so'n Teil zu kaufen?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:26
Benutzerbild von Tyson2009
Bullmastiffsüchtige
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 551
Images: 13
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Zitat:
Zitat von BlackCloud Beitrag anzeigen
Sollte man nicht lieber an der Leinenaggressivität arbeiten, anstatt so'n Teil zu kaufen?
Tyson hat ja keine Leinenagression mehr.Habs jetzt gut im Griff,aber wenn eine Ente,Hase oder sonstiges vorbei läuft,schießt er los...das bekomm ich auch nicht raus.Beim Freilauf kann ich ihn dann gut abrufen,aber am Fahrrad bringt mir das nichts!
Darum geht es ja auch gar nicht,sondern darum,ob das Teil wirklich hält was es verspricht,weil ich es mir nicht vorstellen kann.Es kann ja immer mal sein,das der Hund sich erschreckt oder Sonstiges...und dann?
__________________
Liebe Grüße
Tyson mit Frauchen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:29
Benutzerbild von Tyson2009
Bullmastiffsüchtige
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 551
Images: 13
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Zitat:
Zitat von Sari Beitrag anzeigen
Hallo, solch ein Teil von einer Freundin bekommen und Aki angehängt, geübt und später losgefahren.
Wir kamen an einer Pferdekoppel lang.... das Ende vom Lied, ich lag auf der Straße samt Fahrrad, Hund ist nichts passiert.
Bei meiner Freundin klappt es problemlos. Ihr Hund ist auch viel ruhiger als meiner.
oh nein)-: das klingt ja nich so dolle)-: Aber die Bekannte meinte,bei ihr klappts super,trotz der Leinenagression.Ich kanns mir kaum vorstellen..Wir wollten uns am Sonntag treffen,damit ich es ausprobieren kann,aber ich hab soo n Schiss,das ich auf die Schna... falle)-:
also bei dir ist nix zurück gefedert?Du bist hinterher geflogen?
__________________
Liebe Grüße
Tyson mit Frauchen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 16:40
Benutzerbild von Sari
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Harz
Beiträge: 1.708
Images: 51
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Hallo,
gefedert nicht direkt, ich lag halt da.
Bevor du dich mit Hund und Fahrrad bewaffnest, sollte der Hund natürlich souverän an allen anderen Lebewesen vorbei gehen.
Üben, üben und nochmals üben ist das Zauberwort.
Würde es langsam angehen und erst mit Fahrrad zu Fuß mit Hund laufen und es dann allmählich steigern.
Ich habe mich geben das Radeln mit Hund entschieden, wir Joggen mit ihm, ist etwas ungefährlicher beim stürzen.
__________________
LG Manuela
mit Aki und Laika
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 17:31
Benutzerbild von BlackCloud
Kackbratzenbändigerin
 
Registriert seit: 24.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.042
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Tyson2009 - ich hab ja auch nicht dich gemeint, sondern deine Bekannte
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 17:50
Benutzerbild von Tyson2009
Bullmastiffsüchtige
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 551
Images: 13
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Zitat:
Zitat von BlackCloud Beitrag anzeigen
Tyson2009 - ich hab ja auch nicht dich gemeint, sondern deine Bekannte
ups,sorry
__________________
Liebe Grüße
Tyson mit Frauchen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 17:52
Benutzerbild von Tyson2009
Bullmastiffsüchtige
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 551
Images: 13
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Zitat:
Zitat von Sari Beitrag anzeigen
Hallo,
gefedert nicht direkt, ich lag halt da.
Bevor du dich mit Hund und Fahrrad bewaffnest, sollte der Hund natürlich souverän an allen anderen Lebewesen vorbei gehen.
Üben, üben und nochmals üben ist das Zauberwort.
Würde es langsam angehen und erst mit Fahrrad zu Fuß mit Hund laufen und es dann allmählich steigern.
Ich habe mich geben das Radeln mit Hund entschieden, wir Joggen mit ihm, ist etwas ungefährlicher beim stürzen.
ich bin schonmal mit ihm am Fahrrad "gelaufen"(gefahren)..hat auch gut geklappt,aber da hatte er den Jagdtrieb noch nich((-: joggen is nix für mich(-; ich hyperventilier immer gleich((-; da schaff ich nur 10m((-;
__________________
Liebe Grüße
Tyson mit Frauchen
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 29.06.2011, 18:40
Benutzerbild von Susanne
Fila-Liebhaberin
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: "Freistadt Wanne-Eickel", NRW, Deutschland
Beiträge: 1.997
Standard AW: DOG RUNNER..wer hat es?Erfahrungen..?

Was spricht für dich denn dagegen die Leine während des fahrens in der Hand zu halten? Du bist so viel flexibler in bestimmten Momenten einzuwirken. Ich kenne ebenfalls jemanden der sich mit diesem "tollen Teil" lang gemacht hat und der Hund hat das Fahrrad noch ein paar Meter hinter sich hergeschleift.

Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22