Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 10:49
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Allensbach - Freudental
Beiträge: 42
Images: 8
Frage Erziehung & Bewegung BM

Hallo zusammen,

wir, Ehepaar, liebäugeln schon seit einiger Zeit mit einem Molosser, da wir uns in 3 Rassen der Molosser verguckt haben. "Cane Corso", "Bullmastiff" und "Boxer". Am meisten hat es uns der Bullmastiff angetan, da wir im weiteren Bekanntenkreis, einen 6 Monatigen Bullmastiff kennen, der ist vom Wesen her ABSOLT Zucker.

Nun zum eigentlichen Fall und der Frage:
Der Bakannte und Herrchen des BM, meinte, dass der Hund am Tag keinesfalls mehr als 20 Minuten bewegt werden darf da ansonsten die Sehnen reissen. Mehr als Sitz und Platz würde man in den "sturen Schädel" (Sorry sein Wortlaut) nicht bekommen und zum spielen mit einem Spielzeug sei er schlichtweg zu "dumm".
Also er versucht uns, warum auch immer, den Hund madig zu machen, denn wir glaube nicht wirklich was uns diese Person erzählt. Zumal diese Person, so seine Aussage, den Hund nur hat wegen der kampfhundähnlichen Erscheinung und zum Schutz (sein Wortlaut), so müsse dieser auch garnicht mehr können.
(Sein letzter Hund, ein Rottweiler musste mit 3 Jahren eingeschläfert werden, da dieser derart aggressiv war, das er selbst für sein herrchen eine Bedrohung darstellte. (Laut Aussage des Herrchens "natürlich der bösartige Character des Rotti)

Wir durften vor einigen Tagen, einige Stunden, auf den BM aufpassen. Ich bin, erst skeptisch (klar nach solchen Ansagen über das Wesen), mit dem Hund richtung Wald und Wiese. Ich war überrascht wie der Hund nach wenigen Metern, plötzlich aufblühte. Das kennen wir nicht von dem Hund, wenn er mit seinem eigentl. Herrchen unterwegs ist.
Durchs hohe Gras gesprungen, gerannt hat herumgetollt. Ich war sogar mal kurz mutig und hab ihn auf einer Wiese ohne Leine springen lassen. Er hat ohne Murren oder Zicken gehört als ich Ihn gerufen hatte. Was er bei seinem Herrchen im übrigen nicht tut, da versucht er ständig weg zu laufen.


Wie ist das wirklich mit einem BM?


- Wir möchten uns beim "Gassi" gehen keine grossen Gedanken machen müssen und auf die Uhr sehen. Zudem haben wir hier die "Hegauberge" da gehe ich schon auch gerne mal am Wochenende hoch.
- Meine Frau reitet und möchte auch dort den Hund mitnehmen. Er soll nun nicht nebenher rennen, aber in einem Reitstall sollte er von uns zumindest dahin erzogen werden können, dass er auf Zuruf kommt und folgt.

Liebe Grüsse Krauti
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 12:01
Benutzerbild von susanneth
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 466
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Hallo,
auf den Bekannten solltet Ihr wirklich nicht hören, qualifizierte Kommentare überlass ich lieber den Bm-Besitzern hier, deren BMs können aber auf jeden Fall mehr und gehen auch spazieren.
nach dem was Du erzählst steht der BM deiner Bekannten keine gute Entwicklung bevor wenn schon en Welpe nicht gern zum Halter kommt kann er sich gut wie der Rotti entwickeln, aggressive Gene halte ich für eine plumpe Ausrede für verkorkste ERziehung, Sozialisierung.....
Schön, dass Ihr Euch vorher informiert
LiebeGrüsse Susanne
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 14:03
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Allensbach - Freudental
Beiträge: 42
Images: 8
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Zitat:
Zitat von susanneth Beitrag anzeigen
Hallo,
auf den Bekannten solltet Ihr wirklich nicht hören, qualifizierte Kommentare überlass ich lieber den Bm-Besitzern hier, deren BMs können aber auf jeden Fall mehr und gehen auch spazieren.
nach dem was Du erzählst steht der BM deiner Bekannten keine gute Entwicklung bevor wenn schon en Welpe nicht gern zum Halter kommt kann er sich gut wie der Rotti entwickeln, aggressive Gene halte ich für eine plumpe Ausrede für verkorkste ERziehung, Sozialisierung.....
Schön, dass Ihr Euch vorher informiert
LiebeGrüsse Susanne
Die Befürchtung haben wir allerdings auch, dass sich dieser BM in ein sehr negatives Wesen entwickeln könnte, durch die definitiv falsche Haltung. Nur machen können wir nichts..... und solche Leute dürfen ja leider immer wieder einen neuen Hund holen, um diesen dann zu versauen. Für solche Leute gehört eine Liste her und nicht für den Hund.

Wir haben angeboten, den Hund zu nehmen, denn es wird jetzt schon behauptet der Hund sei "schwierig" im Umgang.....

Ja das mit den Genen ist so ein Ding. Beim Hund ist es meines erachtens wie bei allen anderen Tieren auch. Jede Rasse brauch eine andere Art von Aufmerksamkeit. Natürlich muss ich einen Pudel in einer anderen Art fördern als einen Dobermann.

Grüsse Krauti
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 14:32
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 1.440
Images: 1
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Puuuhhh... Harter Tobak...
Wenn Du/Ihr die Möglichkeit habt, den BM da raus zu holen, dann macht das bitte.
Mir stellen sich die Nackenhaare auf wenn ich so etwas höre...
Durch falsche Erziehung und schlechte Sozialisierung kann man schlicht gesagt jeden Hund versauen.
Wir haben jetzt unseren zweiten BM Rüden und sind von dem Charakter und dem Wesen sehr, sehr angetan.
Wir versuchen mit Liebe und Konsequenz zu erziehen, der Hund ist bei uns ein Familienmitglied und wird auch so behandelt/geliebt.
Ach ja, ein BM kann definitiv deutlich mehr als Sitz oder Platz, ob er das dann auch will ist die Frage...
Christina versucht momentan leider noch Erfolglos dem Mampfi das "Mama" sagen beizubringen...
Liebe Grüße von den Bensmännern
Andreas&Christina mit Manfred
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 14:39
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Allensbach - Freudental
Beiträge: 42
Images: 8
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Wir haben uns mehrfach angeboten den BM zu nehmen. Allerdings keine Reaktion. Mehr Chancen als eine "freiwillige Aufgabe" des Herrchens sehen wir nicht.

Wie sieht das denn aus mit dem Auslauf eines BM? Also z.B. ne 3 stündige Tour spazierend den Berg hoch und runter? . Laut unserem, ach so schlauen Buch, benötigt der BM "mittleren" Auslauf. Aber was bedeutet "mittleren" ?

Grüsse
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 15:00
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Also wenn keine Bullenhitze herrscht, kannst Du sicher mit jedem Hund 3 Stunden spazieren

Und das mit dem Reitstall klingt doch ideal.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 15:22
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Mit einem Bullmastiff drei Stunden den Berg rauf und runter, solltest du lassen, das hält er/seine Gelenke langfristig nicht aus. dafür ist der BM nicht geschaffen.

Am Pferd laufen lassen, solltest du doch darüber nachdenken, geht auch nicht.

Ein Boxer ist kein Molosser, aber das nur am Rande, dafür aber wesentlich agiler.

Meiner Meinung nach gehört der BM in erfahrene Hände.

Sorry, nehm es bitte nicht persönlich, aber bei den Aussagen von deinem "Bekannten" mach ich mir Gedanken über euren Umgang.

´tschuldigung, aber da kommt mir die Galle hoch!
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 15:47
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Allensbach - Freudental
Beiträge: 42
Images: 8
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Am Pferd laufen lassen war ja auch nie die Rede , es ging um die Gehorsamkeit, wenn der Hund ohne Leine im Stall unterwegs ist.
Berg rauf und runter, sollte für uns schon sein. Wir sind keine extremwanderer etc. Aber der Hund soll uns dann da schon begleiten können. Also Schade erstmal...

Boxer ist laut wikipedia und 2 Büchern die wir haben zu den Molossern zu zählen. http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Boxer oder verstehe ich da was falsch?

Und ja, die Aussagen sind zum Kotzen. Umgamg ist sicher der falsche Ausdruck, wie gesagt weiterer Bekannter, auf dessen Hund wir aufpassen durften und so überhaupt erst zum BM gekommen sind .
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 17:01
Benutzerbild von Bullmastiff
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: kleines Käfer Münchner Flughafen
Beiträge: 233
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Zitat:
Zitat von Jule69 Beitrag anzeigen
Ein Boxer ist kein Molosser, aber das nur am Rande, dafür aber wesentlich agiler.
Naja, dann schau mal hier nach: http://www.fci.be/nomenclature.aspx
__________________
Christian
Simba, BM, *16.06.2007
Tyson, BM, *24.02.2013

In Gedenken an meinen treuen Kameraden Sunny 02.09.01-31.08.03
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13.06.2011, 20:05
Benutzerbild von Jule69
stolze Bullmastiffmama
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.711
Images: 11
Standard AW: Erziehung & Bewegung BM

Jepp, zumindest gehört er zu den "Molossoiden" Rassen.
Das tut der Boston Terrier mit seinen max. 11kg aber auch.
Das macht ihn aber für mich nicht zu dem was ich unter einem Molosser verstehe.
Also ziemlich frei definiert.
__________________

In stiller Trauer um unseren geliebten Großmops Willi, den ich nicht verabschieden kann, weil er niemals fort sein wird.
*1.5.2004 +03.01.2013
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:52 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22