Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 20:36
Benutzerbild von einewiekeine
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 66
Ausrufezeichen freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten "Kampfhund"

http://http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/1699182][/URL]

Ich glaube es nicht, was ich hier lese

Geändert von Grazi (06.06.2011 um 20:08 Uhr) Grund: unvollständiges Wort im Titel ausgeschrieben
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 20:45
Benutzerbild von blue
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: España
Beiträge: 3.739
Images: 11
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Jetzt klappt der Link:
http://www.az-web.de/lokales/euregio...kuppe-ein.html
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 20:49
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.961
Images: 9
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Und das ist der Schei***: mit einem Listenhund darf man sich keine Fehler erlauben (abgelaufene Genehmigungen, nicht erfüllte Auflagen). Denn selbst wenn der Listenhund angegriffen wird und sich nachweislich nur wehrt, bekommt er letztendlich die Schwierigkeiten.

Kopfschüttelnd, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 21:00
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Daumen runter AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Unglaublich.
Wo bleibt die Anzeige gegen den JRT Halter ?!
Mal ganz hart gesagt: wenn der Depp seine Finger in einen Kampf hält - den obendrein seine Hunde angefangen haben - ist er selbst Schuld.
Aber nein, eiuns ist erst mal Rassenwahn angesagt und der Kampfhund wird die Arschkarte ziehen....

__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 22:09
Benutzerbild von Aimee
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: SH
Beiträge: 1.042
Images: 5
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

kan mich nur kopfschüttelnd Grazi anschließen
__________________

Ich sprech mit ihm, wenn ich einsam bin, und ich weiß genau, er versteht mich. Wenn er mich aufmerksam anschaut und sanft meine Hände leckt: An meinem besten Anzug reibt er seine Schnauze- aber ich sag keinen Ton: Weiß Gott! Ich kann mir neue Kleidung kaufen, aber keinen Freund wie ihn!
(W. Daayton Wedegefarth)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 22:35
scumbag millionaire
 
Registriert seit: 03.08.2010
Ort: oberbayern-ulster
Beiträge: 466
Images: 3
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

das ist ja mal ne unfassbare frechheit... der "kampfhund" soll sich also theoretisch totbeißen lassen, weil er sich mit nem maulkorb ja nur mit den pfoten wehren kann, und wenn er sich wehrt kriegt der soka-besitzer ne anzeige... wenn der rentner so bekloppt ist, können die köter doch nix dafür...

das ist deutsche gerechtigkeit, der saftladen brd ist ja sowas von durch...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31.05.2011, 23:41
Benutzerbild von Schnarchnasen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 23.09.2010
Ort: Nähe Darmstadt
Beiträge: 1.070
Images: 3
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Ich kann mich da auch nur Grazi anschließen .....und bin gerade echt sprachlos *wütend*
__________________
Viele liebe Grüße von Nina und den anderen Schnarchnasen
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 01.06.2011, 12:15
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Wundert mich leider nicht.

Elli hat bisher einmal einen Hund gebissen, der andere H pöbelte am Zaun rum ( wir gingen angeleint vorbei ), dann kam der HH machte das Tor auf mit den Worten - jetzt reichts, jetzt soll er mal lernen kontra zu bekommen -.

Der andere Hund auf Elli drauf und die hat sich gewehrt, ein Glück hat sie sofort losgelassen als ich geschrieen habe ( sie hatten den anderen schon im Genick und fing an zu schütteln ).

Nach Rücksprache mit meinem anwalt war die aussage - egal wer angefangen hat, deiner hat gebissen und hat selbst keine Verletzungen, wenn du vor gericht gehst ( der andere HH wollte die Tierarztkosten von mir ) zahlst du eventuell nicht alles, aber dann kommen Wesenstest´, etc auf dich zu.

Ich hab 800€ abgedrückt und seit dem, sorry, trete ich jeden Hund weg der aggro auf elli zukommt.

Beißt der andere H mich dreht sich nämlich die Rechtslage.

Bisher hab ich einmal zutreten müssen bei einem DSH, der hat sich vor uns aufgebaut ( nicht angeleint auf dem Gehweg ) und als er den Kopf gesenkt hat und die Zähne gefletscht wurden bin ich vor und hab ihn vollspann auf die Schnautze getreten.

Die Besitzerin wollte sich beschweren, da hab ich sie gebeten die Polizei zu rufen, dass wäre einfacher f. mich bez. der Anzeige wegen ihrem Beißwütigen Hund ( ein Glück waren Zeugen dabei ).
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 01.06.2011, 12:53
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Zitat:
Zitat von Gonzalez Beitrag anzeigen
und seit dem, sorry, trete ich jeden Hund weg der aggro auf elli zukommt.

Beißt der andere H mich dreht sich nämlich die Rechtslage.
So sieht's leider aus. Würde ich auch machen, bevor meiner einen anderen beisst.

Kamera/Photo-Handy rausholen und - es reicht wenn man so tut als würde man - filmen, hat auch eine recht "bewegende Wirkung" auf Hundehalter...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 01.06.2011, 12:58
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.039
Standard AW: freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten Kam

Zum kotzen! Ich frag mich langsam wo wir leben...der Vollidiot geht mit den Fingern zwischen den sich kabbelnden Hunden und wird gebissen, der Kampfhund (wie ich es hasse dieses Wort) ist angeleint trägt aber keinen Mauli und natürlich hat ER dem Typ die Kuppe abgebissen, kann ja nicht sein, dass das einer von seinen eigenen Kötern war...an alle hier die auch einen Kleinhund haben, ihr seid davon ausgeschlossen...ICH HASSE FUSSHUPEN! Oder sagen wir mal so...ich hasse unerzogene Kleinhunde...denn es ist so wie Grazi sagt, als Großhundbesitzer (nicht nur als Listibesitzer) hast du die A-Karte gezogen (O-Ton Ordnungsamt Mitarbeiter, auf meine Frage was mit mir bzw. meinem Hund passiert wenn er angeleint angegriffen wird und sich wehrt)...ich kann gar net soviel fressen wie ich kotzen will...
Aus aktuellem Anlass...hier in Holland ist das besser geregelt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22