Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26.05.2011, 21:58
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.166
Images: 39
Blinzeln Kann ein BM schwimmen?

Können eure BM schwimmen?

Heute war ich mit Biene an unserem Schlosssee und hab ihr Stöckchen ins Wasser geworfen.
Biene war fröhlich dabei bis sie plötzlich nicht mehr stehen konnte!
Da duckerte ihr Kopf unter und sie sprang in Richtung Ufer als ob der Satan hinter ihr her wäre!
Das fand Biene überhaupt nicht lustig.
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26.05.2011, 22:07
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Also unser MA kann schwimmen, will aber nicht! Wenn man mit ihr zusammen in See geht und sie auf den Händen ins Tiefe trägt ( wie ein kleines Kind unterm Bauch hält ) dann schwimmt sie schon aber wehe sie holt einen ein, dann klammert sie und man säuft selber ab!
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26.05.2011, 22:08
Benutzerbild von arko
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.182
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

unser paulchen konnte ( oder wollte ) nicht schwimmen. sie liebte wasser, ging aber immer nur so weit rein, wie sie stehen konnte.
ne bekannte von uns hatte auch nen bm und bei dem wars genauso, immer nur soweit ins wasser ,dass er ja nicht den boden unter den füssen verliert.
__________________
LG Evi II ,mit Amboss, Piggy und für immer im Herzen Arko, Paula und meine geliebte Sweetmaus

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum atmen...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 05:50
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.039
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Ich glaube das liegt am Hund weniger an der Rasse. Ich kenne auch Neufundländer die Wasser hassen
Meine Gina war ein sogenanntes U-Boot...die ging sehenden Auges unter wenn sie keinen Boden mehr unter den Füßen hatte. Pelle hingegen war ein begnadeter Schwimmer vor dem Herrn und hatte unendlich viel Spass im Wasser...er zog auch wie ein alter Herr gemächlich seine Bahnen, ohne das Spielzeug im Spiel war...Vanity kann schwimmen, hat aber keine Lust dazu und planscht lieber und Gus geht gar nicht ins Wasser...ich lass sie so wie sie es wollen...wozu soll ich sie zwingen?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 07:13
Benutzerbild von Samtschnauze
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Austria
Beiträge: 1.021
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Von meinen 3 Hunden (2 BX und 1 Mops), schwimmen 2 (Mops und BX-Rüde) total gerne und Madame geht nur bis zum Bauch rein.

Ich hab erst einen Hund (den Dobi meines EX) live erlebt, der sich beim Schwimmen total dämlich angestellt hat. Der hat immer vergessen, die Hinterbeine zu bewegen und nur vorne herumgeplatscht wie ein Raddampfer.

Unsere Madame könnte es zwar - das weiß ich, weil wir es schon versucht haben, aber sie will nicht.

Meiner Erfahrung nach.....manche können - wollen aber nicht, ein paar können´s wirklich nicht bzw. manchen kann man´s lernen.
__________________
Die Dummheit der Menschen und das Universum sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 08:57
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 09.03.2005
Ort: Niederglatt, CH
Beiträge: 123
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Grace (BM) kann schwimmen und liebt es über alles! Wenn sie absolut gut drauf ist taucht sie sogar - eine richtige Wasserratte eben.
Dopy dagegen, auch ein BM, geht nur kneipen und ist durch nichts zu bewegen, schwimmen zu gehen.
Wir haben lange gehofft, dass Dopy von Grace lernt (würde ihr im Sommer als gestromer BM auch gut tun), aber wenn sie etwas nicht will, dann WILL sie nicht
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 09:18
Benutzerbild von jawoll
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Ostholstein
Beiträge: 253
Images: 2
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Zitat:
Zitat von Hola Beitrag anzeigen
Also unser MA kann schwimmen, will aber nicht! Wenn man mit ihr zusammen in See geht und sie auf den Händen ins Tiefe trägt ( wie ein kleines Kind unterm Bauch hält ) dann schwimmt sie schon aber wehe sie holt einen ein, dann klammert sie und man säuft selber ab!
Lach!

Ja, das kenne ich.
Hab mal überlegt, ob eine Schwimmweste Hilfe bringt. Ist wie mit Kindern. Wenn sie sich mal ans Meer gewöhnt haben, wollen die gar nicht mehr raus. Aber bis dahin...
__________________
Für die Welt bist Du irgendjemand. Aber für irgendjemanden bist Du die Welt.
-- Erich Fried
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 09:27
Benutzerbild von Kirsten BM
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Biebesheim am Rhein, Hessen
Beiträge: 624
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

So kenn ich das auch von den BM

Bis zum Bauch und gut is´. Die einzige Ausnahme ist unser Odin. Der ist ein "Wasserbeißer" und Planscher

Mein erster Rüde ist einmal mir zu liebe geschwommen; bis zu mir und dann schnell zurück ans Ufer...

Ich habe da ein altes VHS Video von; kriegt man das irgendwie hier rein???
Der Gesichtsausdruck ist einfach köstlich - vom Hund natürlich.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 09:37
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: Kann ein BM schwimmen?

Ich glaube das Problem ist der untertauchende Kopf, wenn Hund es langsam und vorsichtig angehen will!
Bei meiner Boxerhündin isses genauso: sie geht ins Wasser (mittlerweile sogar sehr gern!) solange sie stehen kann. Da wo es tiefer wird, wird sie vorsichtig, versucht mittels gestrecktem Hals und schnappen nach dem jeweiligen Spielzeug im Wasser dran zu kommen, und ditscht irgendwann unter, und geht dann schnell zurück.

Letztes Jahr waren wir mal an nem Stausee, da bin ich selbst ein Stück geschwommen, sie stand aber nur fassungslos am Ufer, und dann habe ich sie mit reingenommen (unter den Bauch gefasst und quasi ins Wasser getragen)... da ist sie dann alleine wieder zum Ufer geschwommen, nur ein winziges Stück, aber das fand sie gar nicht gut...

Naja und kürzlich war ich mit ner Freundin und deren Hund im Wald. Ihr Rüde sollte sauber werden, also hat sie ihn in so nen klaren Tümpel geschickt und noch einen Stück geworfen, und ganz plötzlich, scheinbar ohne Nachdenken, ist Amber auch ins Wasser gehüpft und ein Stück geschwommen. Das sah sogar aus als ob sie das könnte. Leider hat sie es aber scheinbar schon wieder vergessen... jetzt kann sie angeblich wieder nur so weit ins Wasser wie sie Boden unter den Füßen hat.

Irgendwann werde ich ihr vllt. mal eine Schwimmweste kaufen...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27.05.2011, 09:51
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 1.986
Standard Eine halbblinde und flügellahme Ente ....

.... ist ein Meisterschwimmer gegen einen BM im Wasser.

Natürlich können BM's schwimmen, am Gwicht bzw. der "Bruttoregistertonnen" liegt es nicht Wohl aber an der Zurückhaltung zum nassen Wasser.

Hank war eine völlig unypische Wasserratte. Zu meinem Ärger ging der mir sogar bei Minusgraden und Hochwasser in den Bach! Ich musste das Bachbord einzäunen lassen um ihn abzuhalten.

Rocky war das pure Gegenteil. Jede Pfütze wurde gemieden, am Brunnen wurde die Windrichtung gecheckt und nur duch mein massives Eingreifen konnte ein Bepieseln von Blumentöpfen unter dem Dach bei Regen verhindert werden!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22