Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:07
Benutzerbild von einewiekeine
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 66
Böse Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Am 15.12.2010 wurde ich von Herrn H.B. [Anmerkung Mod: Name aus rechtlichen Gründen unkenntlich gemacht] aus Isernhagen, bespuckt und auf den Boden geworfen worden, er zerrte mich am Arm und warf mich gegen das Brückengeländer. Er packte sich unseren Hund im Nacken, riss ihn hoch, schüttelte ihn und versuchte ihn gegen einen Baum zu schleudern. Schrie dabei hasserfüllt: “Ich mache den Köter kaputt." Er hat meine Jacke zerrissen, Brille zerstört und mich bespuckt. Ich habe schon mal darüber berichtet.
Ich habe Anzeige erstattet, war eine Woche krankgeschrieben und bin weggezogen.

Jetzt kommt die Antwort der Staatsanwaltschaft Hannover:

Das von mir geschilderte Verhalten gehört zu den Delikten, die nach der Strafprozessordnung grundsätzlich im Wege der Privatklage zu verfolgen sind. Die Staatsanwaltschaft schreitet in solchen Fällen nur dann ein, wenn der Rechtsfrieden über den Lebenskreis der verletzten hinaus gestört wird und die Strafverfolgung ein gegenwärtiges Anliegen der Allgemeinheit ist, d.h. eine breite Bevölkerungsschicht an der Bestrafung des Täters ein Interesse hat.
Diese Voraussetzungen liegen bei mir nicht vor. Außerdem sind weiter Vorfälle nicht zu erwarten, da ich ja weggezogen bin.

Ich halte mich des Öfteren in Isernhagen auf, gehe ich im Park mit meinem Hund spazieren, kaufe im Zentrum ein und besuche diverse Restaurants. Ich war bisher der Meinung, Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung wäre strafbar, anscheinend hat sich die Gesetzgebung dahingehend grundsätzlich geändert.
Herr H. B[Anmerkung Mod: Name aus rechtlichen Gründen unkenntlich gemacht] hat ja seinen Sanitär und Installationsbetrieb dort. Wenn ich ihm demnächst begegne werde ich ihn auch anspucken, beleidigen und auf den Boden stoßen, seine Brille sowie seine Jacke zerstören. Es besteht ja kein gegenwärtiges Anliegen der Allgemeinheit, oder irre ich mich da??

Zumindest eine Entschuldigung hätte ich erwartet und evtl. noch einen Ersatz des materiellen Schadens

Geändert von KsSebastian (12.05.2011 um 07:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:13
Big Mama
 
Registriert seit: 02.10.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 252
Images: 2
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Soviel wieder zum " Deutschen Rechtsstaat".

Willst du den ***** denn privat verklagen?
Ich mein selbst wenn du damit nicht durchkommst, merkt er aber, dass er mit Dir nicht alles machen kann..
__________________
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede.
(Louis Amstrong)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:19
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.165
Images: 39
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Es tut mir leid was Dir passiert ist und der Schrieb ist ein Schlag ins Gesicht!

Aber was will man anderes von einer Rechtssprechung erwarten in der Parksünder fast härter bestraft werden als Kinderschänder!

Ich würde dem Typen aber nichts tun, mit Sicherheit wirst Du dann bestraft!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:23
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Zitat:
Zitat von sina Beitrag anzeigen
Es tut mir leid was Dir passiert ist und der Schrieb ist ein Schlag ins Gesicht!

Aber was will man anderes von einer Rechtssprechung erwarten in der Parksünder fast härter bestraft werden als Kinderschänder!

Ich würde dem Typen aber nichts tun, mit Sicherheit wirst Du dann bestraft!
Ich schließe mich dem was Sina geschrieben hat an. Fassungslos Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:43
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

das ist doch mal wieder Typisch Deutschland und abslout zum Kotzen....
Mach es auf Privatrechtlicher ebene vielleicht hast du ja auch ne Rechtschutz die das übernimmt...man darf sich nicht alles gefallen lassen....
Falls das kein Zopf hat würde ich die Geschichte mal großräumig verbreiten, als Installateur in ner kleinen Stadt hat man einen ruf zu verlieren!
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:46
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.993
Images: 5
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?


Dazu fällt mir nichts mehr ein


Hier soll auch so'n Vollidiot rumlaufen, der unangeleinte Hunde mit einem Baseballschläger zusammen knüppelt
Die Polizei hätte ihm nur den Schläger abnehmen können....jetzt soll er einen Golfschläger mit sich rumtragen

Irgendetwas stimmt da doch nicht
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 21:58
Benutzerbild von einewiekeine
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 66
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Zitat:
Zitat von Dogodinerfreund Beitrag anzeigen
Soviel wieder zum " Deutschen Rechtsstaat".

Willst du den ***** denn privat verklagen?
Ich mein selbst wenn du damit nicht durchkommst, merkt er aber, dass er mit Dir nicht alles machen kann..
Das stimmt, Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei.
Mit Sicherheit werde ich ihn nicht privat verklagen, warum auch?? Ich bespucke ihn, wenn er in der Post vor mir steht oder haue ihm die Sonnenbrille von der Nase… ist doch erlaubt, oder nicht???
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 22:02
Benutzerbild von einewiekeine
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 66
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Ja, der Schrieb ist ein Schlag ins Gesicht! Parksünder werden sofort bestraft, bei Kinderschändern dauert es Jahre bis agiert wird.

Ich habe keinen Rechtschutz. Ich bin auch nicht der Typ, der bei jedem Fliegenschiss zum Anwalt rennt.
Ich bin gerade dabei, wenn man mal das örtliche aufruft, Name und Ort eingibt, hat man die Straße und Tel.-Nr.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 22:07
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Zitat:
Zitat von einewiekeine Beitrag anzeigen
Das stimmt, Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei.
Mit Sicherheit werde ich ihn nicht privat verklagen, warum auch?? Ich bespucke ihn, wenn er in der Post vor mir steht oder haue ihm die Sonnenbrille von der Nase… ist doch erlaubt, oder nicht???
Lass den Blödsinn, dich auf die selbe Stufe zu stellen.

- verklage Ihn (dort wirst du auch Recht bekommen) oder suche dir einen netten Journalisten der das Verhalten dieses "Herrn" mal in der örtlichen Tageszeitung beschreibt.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 11.05.2011, 22:09
Benutzerbild von einewiekeine
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 66
Standard AW: Muss man sich eigentlich alles gefallen lassen?

Zitat:
Zitat von Pöllchen Beitrag anzeigen

Dazu fällt mir nichts mehr ein


Hier soll auch so'n Vollidiot rumlaufen, der unangeleinte Hunde mit einem Baseballschläger zusammen knüppelt
Die Polizei hätte ihm nur den Schläger abnehmen können....jetzt soll er einen Golfschläger mit sich rumtragen

Irgendetwas stimmt da doch nicht
Es ist wirklich zum kotzen.
In Isernhagen läuft einer rum, der die Jugendlichen massiv bedroht und zusammen schlägt. Einem Mädel soll er den Kiefer gebrochen haben. Name, Anschrift, es ist alles bekannt.

Er hat eine ganz liebe Staff Hündin, die auch von ihm geschlagen und getreten wird.

Jeder weiß es, jeder sieht es, keiner unternimmt etwas
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22