Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 14:03
Benutzerbild von marinamatthias
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 33
Standard Läufigkeit: was nun?

Hallo an alle,

so unsere Gina CC fast neun Monate alt ist nun das erste Mal läufig ich habe nicht damit gerechnet weil mir alle gesagt haben bei größeren Hunden kommt die Läufigkeit erst mit einem Jahr ca. ist es wirklich noch ein bischen früh??? Ich würde gern mal wissen was Ihr von Kastration haltet? Ich habe irgenwie nicht ein gutes Gefühl ihr da alles rausoperieren zu lassen vielleicht könnt ihr mir den einen oder anderen Rat geben. Und ich habe gehört man sie auch spritzen lassen damit sie nicht läufig werden hat jemand damit Erfahrung?

Geändert von Grazi (05.04.2011 um 12:40 Uhr) Grund: Doppelpunkt im Titel eingefügt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 14:20
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Hilgermissen
Beiträge: 260
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Also, von einer Kastration ohne medizinischen Grund halte ich überhaupt nichts, ... von einigen wenigen Ausnahmen mal abgesehen.

Wenn Du magst, besorg Dir doch das aktuelle Bookazin "SITZ, PLATZ, FUSS" vom Cadmos Verlag (siehe Website), der Artikel darin von Gansloßer beantwortet Dir alle Fragen und danach kannst Du eine Entscheidung treffen, ob eine Kastration für Dich in Frage kommt oder nicht. Dieser Artikel ist wissenschaftlich auf dem neuesten Stand und beleuchtet alle Aspekte, sowohl bei Rüden als auch bei Hündinnen.

Dieser Artikel sollte "Pflichtprogramm" für alle werden, die über eine Kastration nachdenken.

Viele Grüsse
Renate
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 14:57
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Also ich finde 9 Monate ist okay für die erste Läufigkeit!
Die Schwester von unsere Cielo (auch 9 Monate alt) ist jetzt auch Läufig!

Ich bin für eine Kastration um ehrlich zu sein!
Wieso sollte die Hündin 2 mal im Jahr läufig sein obwohl sie keine Baby´s kriegen soll?
Wieso sollte die Hündin dann scheinschwanger sein, was oft vorkommt und die Hündinen oft mitnimmt!
Und dann die ganzen mamatumore und Gebährmutterentzündungen usw was alles für die Hündin sehr schlecht ausgehen kann!

Aber ich finde jetzt ist sie noch zu jung zum kastrieren! Warte bis sie 15 oder 16 Monate alt ist! Also warte die nächste Läufigkeit ab!

Hier wirst du viele gegner und befürworter für die Kastration finden, aber am Ende wird es deine Entscheidung sein!

Wie gesagt ich bin dafür Hunde kastrieren zu lassen und das aus vielen verschiedenen Gründen! Ausser man will Züchten!
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 16:51
Benutzerbild von Cira
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 14.10.2010
Beiträge: 1.883
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Ich habe den Artikel auch gelesen und bin nun unsicher ob ich Cira überhaupt noch kastrieren lassen will.

Gansloßer schreibt, dass der Hund vom Zeitpunkt der Kastration an biologisch gesehen zu den Senioren zählt und dass vor allem auch die Bemuskelung in den Bereichen der Gelenke abnehmen würden.
Das gibt mir gerade bei den großen Rassen doch zu denken.
Cira hat eh Gelenkprobleme, ich mache mir nun Gedanken ob ich es mit einer Kastration noch verstärken würde.

Andererseits hängen ihr ständig die Rüden auf der Pelle und sie wehrt sie nie ab, das ist schon nervig für uns beide.
Und nach der letzten Läufigkeit wurde sie scheinträchtig, was ich auch nicht für gut halte, wenn das andauernd vorkommen sollte.

Andersrum schreibt Gansloßer, dass unsichere Hündinnen von einer Kastration durchaus profitieren und sicherer werden könnten, was für Cira natürlich nicht schlecht wäre.

Ich denke, ich werde aber wohl mit der Kastration erstmal noch warten, ich bin mir momentan einfach zu unschlüssig, ob es wirklich mehr Vorteile für den Hund hätte und ob ich ihr die Nachteile zumuten möchte und wenn überhaupt sollte sie wohl wirklich älter als 12 Monate und erstmal richtig auswachsen.
Ich muss es nochmal gründlich durchdenken.

...
__________________
Linda

Empfehlenswerte Hundeliteratur:
http://www.amazon.de/Hunde-sind-ande...9632424&sr=1-2

Geändert von Cira (04.03.2011 um 16:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 17:17
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Schau mal in diesen Thread:

U.Gansloßer zum Thema Kastration

__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04.03.2011, 18:14
S-H Auenländer
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Groß Kummerfeld S-H
Beiträge: 1.915
Images: 3
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Zitat:
Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
Also ich finde 9 Monate ist okay für die erste Läufigkeit!
Die Schwester von unsere Cielo (auch 9 Monate alt) ist jetzt auch Läufig!

Ich bin für eine Kastration um ehrlich zu sein!
Wieso sollte die Hündin 2 mal im Jahr läufig sein obwohl sie keine Baby´s kriegen soll?
Wieso sollte die Hündin dann scheinschwanger sein, was oft vorkommt und die Hündinen oft mitnimmt!
Und dann die ganzen mamatumore und Gebährmutterentzündungen usw was alles für die Hündin sehr schlecht ausgehen kann!

Aber ich finde jetzt ist sie noch zu jung zum kastrieren! Warte bis sie 15 oder 16 Monate alt ist! Also warte die nächste Läufigkeit ab!

Hier wirst du viele gegner und befürworter für die Kastration finden, aber am Ende wird es deine Entscheidung sein!

Wie gesagt ich bin dafür Hunde kastrieren zu lassen und das aus vielen verschiedenen Gründen! Ausser man will Züchten!
Dem schließe ich mich gerne an
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.04.2011, 16:37
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.166
Images: 39
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Heute ist Biene zum 1. Mal läufig geworden, in zwei Tagen wird sie 10 Monate alt.
Ach, nun ist aus meinem kleinen Bienchen eine erwachsene Biene geworden...wie die Zeit vergeht!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.04.2011, 21:34
Benutzerbild von buddy9
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 22.12.2010
Ort: baden württemberg
Beiträge: 97
Images: 8
Standard AW: Läufigkeit was nun?

also wir haben eine bx 3 jahre ich lasse sie nun kastrieren,grund dafür ist wir haben auch noch einen rüden u.man kann nicht immer aufpassen.gegen kastration bin ich nicht da es immer auf die einzelne situation ankommt.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.04.2011, 21:53
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.166
Images: 39
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Zitat:
Zitat von buddy9 Beitrag anzeigen
also wir haben eine bx 3 jahre ich lasse sie nun kastrieren,grund dafür ist wir haben auch noch einen rüden u.man kann nicht immer aufpassen.gegen kastration bin ich nicht da es immer auf die einzelne situation ankommt.
Aber warum lässt Du nicht den Rüden kastrieren?
Der Eingriff ist doch wesentlich einfacher als bei einer Hündin.
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 04.04.2011, 21:55
Benutzerbild von buddy9
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 22.12.2010
Ort: baden württemberg
Beiträge: 97
Images: 8
Standard AW: Läufigkeit was nun?

Zitat:
Zitat von sina Beitrag anzeigen
Aber warum lässt Du nicht den Rüden kastrieren?
Der Eingriff ist doch wesentlich einfacher als bei einer Hündin.
da die weib.doch anfälliger sind für krankheiten ,ta meinte das gleiche, und wir hatten schon eine hündin mit gebärmutterhalsk.das möchte ich nicht nochmal mitmachen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22