Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16.02.2011, 19:28
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 4
Images: 1
Standard Renascence Bulldog

Hallo ihr lieben ich habe gerade ein bissel im Internet rumgeschaut und da ist mir die Renascence Bulldogge ins auge gefallen. Nur leider hab ich nichts weiter über die rasse gefunden zwecks preis und wesen. Kennt jemand von euch jemanden der solche züchtet und mir etwas über die rasse erzählen kann?
Wir haben eine 5 Monate alte Französische Bulldogge und ich hätte gern für ihn ein kumpel.

Lg Pepe
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.02.2011, 21:56
Benutzerbild von arko
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.182
Standard AW: Renascence Bulldog

leider kann ich dir nicht wirklich was über die rasse erzählen , aber wende dich doch mal an inga ,hier als Trinity unterwegs . sie kann dir bestimmt einige infos geben oder dir vllt sogar nen züchter nennen.

wie kommst du überhaubt auf nen rb ? warum soll es denn kein eb, cb oder oeb z.b. sein ??
__________________
LG Evi II ,mit Amboss, Piggy und für immer im Herzen Arko, Paula und meine geliebte Sweetmaus

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum atmen...

Geändert von arko (16.02.2011 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 08:32
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Renascence Bulldog

http://www.renascence-bulldogs-velve...om/259764.html
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 08:41
Benutzerbild von cane de presa
Privatier
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: München-Kitzbühel
Beiträge: 1.729
Images: 55
Standard AW: Renascence Bulldog

Warum die frage nach dem Preis? Wie willst du über ein wesen schriftlich lesen(hören)?
Warum kümmert ihr euch nicht mal erst um den jetzigen 5mon. alte Babyhund und zeigt das ihr fähig seit.Ein Kumpel? seid ihr unfähig?
__________________
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 09:20
Benutzerbild von jawoll
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Ostholstein
Beiträge: 253
Images: 2
Standard AW: Renascence Bulldog

Also meine Erfahrung mit zwei Junghunden ist auch nicht die Beste.
Ein oder zwei Jahre dazwischen fand ich sehr entspannend. - Zeit genug, sich um Erziehung und Bindung für jeden einzelnen zu kümmern.

Allerdings nur meine 2Cent. Muss und darf jeder für sich selbst entscheiden.

Ist ein RB der Versuch der Rückzüchtung zu "Luft bekommen und Laufen können" der Old English? Oder etwas Eigenständiges?
__________________
Für die Welt bist Du irgendjemand. Aber für irgendjemanden bist Du die Welt.
-- Erich Fried
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 10:46
Benutzerbild von corso
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: bayern
Beiträge: 1.702
Standard AW: Renascence Bulldog

ach leute was habt ihr den, ist doch hedermann seine sache, ich kenne viele die 2 junge hunde gleichzeitig geholt haben und alles bestens

vg Natalie
__________________
LG, Sandor&Hektor + Natalie&Ilhan
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 21:04
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 4
Images: 1
Standard AW: Renascence Bulldog

Zitat:
Zitat von cane de presa Beitrag anzeigen
Warum die frage nach dem Preis? Wie willst du über ein wesen schriftlich lesen(hören)?
Warum kümmert ihr euch nicht mal erst um den jetzigen 5mon. alte Babyhund und zeigt das ihr fähig seit.Ein Kumpel? seid ihr unfähig?
wenn du gelesen hättest hättest du erfahren das ich erstmal was über die rasse wissen möchte.und ich habe auch nicht geschrieben das ich morgen ein haben möchte.
Um zum preis zu kommen jeder hund hat sein preis unser kleiner war auch kein billig hund der nur 600euro kam, mir geht es nur daarum das ich halt denke wenn die so selten sind das die sehr teuer sind.
Unfähig?ich glaube nicht hatte zuhause schon ein hund und es geht mir einfach darum das er jemand zum spielen hat. Da er mit dem boxer bei uns im haus nicht so klar kommt weil er sehr verspielt ist und halt auch sehr groß ist.
eine freundin von mir hat ein bernardiner und ein mops das sind die besten freunde.

an die anderen danke erstmal.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 21:12
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 4
Images: 1
Standard AW: Renascence Bulldog

Zitat:
Zitat von arko Beitrag anzeigen
leider kann ich dir nicht wirklich was über die rasse erzählen , aber wende dich doch mal an inga ,hier als Trinity unterwegs . sie kann dir bestimmt einige infos geben oder dir vllt sogar nen züchter nennen.

wie kommst du überhaubt auf nen rb ? warum soll es denn kein eb, cb oder oeb z.b. sein ??
wir wollten uns erst eine eb holen nur leider kennen wir viele die eine haben und voll die probleme haben mit krankheiten und so.Obwohl die alle von züchtern sind.oeb ist auch schön wäre auch eine überlegung wert nur hat mir die rb so gefallen.Und es ist auch ein hund den nicht jeder hat.Zur zeit sind die fb ja sehr gefragt und man sieht soviele.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 04:36
scumbag millionaire
 
Registriert seit: 03.08.2010
Ort: oberbayern-ulster
Beiträge: 466
Images: 3
Standard AW: Renascence Bulldog

Zitat:
wenn du gelesen hättest hättest du erfahren das ich erstmal was über die rasse wissen möchte.und ich habe auch nicht geschrieben das ich morgen ein haben möchte.
tut mir leid aber ich kann cdp's reaktion schon nachvollziehen. ich muss auch grunzen wenn in einem fred in dem es um eine rasse geht im ersten post gleich nach dem preis gefragt wird. es wirkt einfach nicht allzu seriös, dafür hab ich schon zu viel gesehen


hättest nur die suchi betätigen müssen, ich bin halter einer eine ultimate bulldogge (frag jetzt nich was das ist, betätige die suchi mit "renascence"), sie ist 87,5% REN, 6,25% oeb leavitt, 6,25 AB.

hab hier eigentlich schon aus der berüchtigten reihe von erfahrungsfreds (ja die alten hasen wissen warum ich berüchtigt sage, das waren diese erfahrungsfreds ja schon seid ddbx, dogo/presa canario...) einen erfahrungen-wanted-fred losgestartet... aber dann nochmal in überbeiterer form



Zuerstmal gilt zu sagen dass die renascence bulldogge eine freiatmende bulldogge ist, deren ziel leistung, wesen und trieb sind. der gründer der rasse stammt aus dem vpg/ringsport und setzt oder setzte (chadd soll ja nicht wirklich mehr der aktivste sein) für ringsport/vpg ein, und züchtete sie auf diesen zweck ausgerichtet.
da das thema oeb so ein heikles ist, und chadd und seine mitstreiter den slack-trend beim oeb nicht hinehmen wollten und einen bulldog nach ihren idealen zu züchten.
jedoch haben diese hunde mittlerweile eine hübsche inzucht... kann dir gerne mal den stammbaum meiner aufzeigen:

Preussen Bulls Lubas,

-gewölft bei Bullforce in Holland durch Bullforce Gentle nach Valhala's Bodor the Aambassador
- Bodor gewölft aus Gargoyle's Veda nach Gargoyle's Black Omen
-Gentle gewölft aus Gargoyle's Amie nach Gargoyle's Brummy
-Black omen gewölft aus G.'s Glady's nach G.'s Hugo Ultimus
-Gargoyle's Veda gewölft aus G.'s Penny nach H.Ultimus
-Gargoyle's Brummy gewölft aus G.'s Roz nach H.Ultimus
-Gargoyle's Amie gewölft aus Tosha One nach G.'s Truck

P-Bull's Hexe

bei Bullforce gewölft aus Bullforce Nada nach Bodor the Aambassador,

ihre väterliche Linie durch Bodor spar ich mir, ist ja auch Lubas Vater

-Bullforce Nada gewölft aus Bullforce Vienna nach Gargoyle's Brummy.

Brummy siehe oben

-Bullforce Vienna gewölft aus Krusendorfer's Annabel (American Bulldog Bully Type) nach Koopman's Humphey (Olde English Bulldogge)

so rechne dir den generationenverlust selber aus^^ wenn du noch weiter zurück gehen willst, kannst du trinity anschreiben, die kann dir dann zeigen dass das das obere ende der fahnenstange ist.

bei ubc hat man begriffen dass das in der reinzucht nicht mehr lang gut gehen kann. deswegen wurde das outcross AB-OEB gewagt.

Wie es beim RBKC aussieht weiss ich nicht, ich weiss aber wohl dass ubc und rbkc nicht wirklich liebevoll zueinander stehen, wobei ein grund von vielen das outcrossing ist und die angabe des ubc dass man für die zucht des ultimate auch renascence verwendet wurden.


trotz outcross sieht man pooch ihre verwandtschaft mir hugo und bodor mehr als nur ein bisschen an, auch wenn die rosenohren z.b. das eindeutige oeb erbe nach Koopmans Humphrey zeigen.

probleme hat der Renascence/Ultimate vorallem mit der hüfte und den ellebogen. typische probleme durch den english bulldog, die schon die oeb gemeinde vor den REN leuten mehr oder weniger erfolglos versucht hat auszumerzen bzw. immernoch vorhanden ist.

Dazu zählt die Korkenzieherrute, die Birnenförmigkeit breite bulldogfront, schmales becken.

Sobald man versucht einen Bulldog zu züchten der die typischen Bulldogmerkmale trägt, kriegt man schwierigkeiten, andere rassen wie der apbt, oeb, ab, french bully, ... haben das schon lange zu spüren bekommen. weiterhin sind probleme die haut, und wie die meisten bulldogs können renascence gerne viel und und bestialisch furzen, in diesem fall sollte man barf ausprobieren und wenig getreide oder garkein getreide füttern, bei pooch hats geholfen.

reines trofu wird jedoch eh verschmäht, jetzt wo wir einmal bei barf/kochfleisch waren müssen wir mindestens bei semi-barf bleiben sonst tritt sie in den hungerstreik.

krank ist der hund so gut wie nie, dafür öfter verletzt. man könnte sie auch als selbstverletzerin bezeichnen... hindernisse wie blumentöpfe die im weg stehen, ebenso wie bäume, werden manchmal unterschätzt, letztens erst hat sie mit einem jagdterrier gespielt hat, es übertrieben hat übers ziel hinausschoss, sich 3 mal überschlug und äußerst unsanft gegen eine eiche krachte. dabei hat sie sich den hinterlauf verrenkt, gottseidank war nichts gebrochen, ausgekugelt oder sowas. das sah so übel aus, aber


das schnarchen ist bestialisch, wie ein schnarchender wasserspeier, man hört sie teilweise noch ein zimmer weiter schnarchen! aber das tun sie alle!


renascence können wie alle bulldogs sehr bequemlich sein, und genießen auch gerne den komfort einer couch garnitur und einer warmen stube, schlechtwettertage dürfen auch mal drinne verbracht werden. das sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass renascence echte triebige arbeitstiere, mit einem ordentlichen schutz und wachtrieb sind. einen rb allein seines faszinierenden äußeren, und für den für diese rasse fast schon charakteristischen red/black-n-tan brand zu nehmen wäre fatal.

pooch hat es bereits geschafft sowohl leute auf dem hundeplatz, bei der gassigruppe, als auch aus jägerkreisen die kinnladen runterklappen lassen, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dass ein bulldog 2 stunden oder länger durch den wald flizt, tobt, spielt, oder arbeitet (bzw. das überhaupt kann) nach getaner arbeit zwar hechelt, aber noch lang nicht am ende ist und sogar noch spielen und toben will. im hochsommer sinkt kondition und durchhaltevermögen natürlich.



nun, bin froh dass du das so siehst dass du nicht gleich morgen eine haben willst, lass erst mal den frenchie durch die köter-pubertät die mit etwa 2 jahren ihr ende findet kommen ohne dass du teilweise oder komplett verzeifelst
,und der hund alles verlernt zu haben scheint und ich sag dir bulldogs in der rüpelphase können ganz schön nervig sein.... und dann lass mal neune grade sein dass die hunde dann auch verträglich sind, beides dominante rassen.

mit anderen hunden ist meine verschieden verträglich. mit rüden ist sie fast generell verträglich, mit hündinnen nach sympathie verträglich, jedoch eher weniger, bei hündinnen zeigt sie sich meist dominant.

Interessanterweise ist pooch eine stolze anglosächsin oder eher ein " old english supremacist", denn sie hasst französische bulldoggen, auch mit rüden kömmt sie bei dieser rasse nur in den seltensten fällen klar, ausnahmen bestätigen die regel.

will ja nicht der rasse rb keinen hass auf frenchies unterstellen, aber da du eine hast sollte ich es vllt gesondert erwähnen.

obwohl der ren ein super familienhund sein kann, ist der ren kein schoßhund, jedoch durchaus ein sehr führerbezogenener hund, der sich gerne mal anlehnt




Zitat:
Um zum preis zu kommen jeder hund hat sein preis unser kleiner war auch kein billig hund der nur 600euro kam, mir geht es nur daarum das ich halt denke wenn die so selten sind das die sehr teuer sind.
wie kommst du drauf dass ein hund mehr als 600 euronen kosten muss um was gescheits zu sein... nur weil ein hund mehr als 600 euro kostet heisst das noch lang nicht dass der nicht total verkorkst sein kann...
aber keine angst, es ist kein billiger hund.


so far...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 08:38
Benutzerbild von cane de presa
Privatier
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: München-Kitzbühel
Beiträge: 1.729
Images: 55
Standard AW: Renascence Bulldog

Es gibt viele die einen Gesunden EB suchen.
Aber ein RB ist dazu auch noch sportlich,sogar die CB wollen was davon abhaben
Hatte mal Gargoyle's Brummy, Amie, und Higlander getroffen.Aber hab die Power in den kleinen körpern vollig unterschätzt..
hier mal ein video von Highlander
http://www.youtube.com/watch?v=z_hH1ICDnzw
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22