Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:48
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Da sind wir schon wieder einer Meinung!
So langsam wird's unheimlich

Ich fand es schon verwunderlich das der Hund, nachdem sein Frauchen ( was sie ja nicht war, wie wir jetzt wissen ) gefallen ist, lieber andere Hunde angeht anstatt bei der Vertrauensperson zu bleiben o. zum schauen zurückzukommen.

Beim Spielen o. im Schnee hat's mich auch schon ein paar mal hingelegt, für Elli war der Ball o. der andere Hund dann immer unwichtig, erst mal musste nachgesehen werden was mit Herrlein los ist.

Das ist f. mich "normales" Verhalten, oder irre ich mich?
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:52
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

keine Ahnung. Ich glaub ja auch nicht das mein Hund zu 100% normal ist

Ich kann die Wolke aber auch im sitzen halten. Ich finde das ist irgendwie eher "Technik" als Kraft... bis jetzt glaub ich das zumindest

Aber bei dem Glatteis draußen, war ich auch immer froh, wenn wir keinen Blöd-Halter getroffen haben...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:11
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

ich habe mich ja letztens auch hingelegt, Bör kam kurz zu mir, "aha lebt noch"
und rannte zu seinem Kumpel
Mina blieb bei mir, bis ich mich wieder sortiert hatte

wenn man wie ein Käfer auf dem Rücken liegt, weil man mit dem Hinterkopf auf´s Eis geknallt ist und überlegt ob man jetzt ohnmächtig wird oder nicht, kann man keinen Hund mehr halten.

blöderweise kam dann auch noch ein Mann vorbei, dem man ansehen konnte was er dachte, nämlich großer Hund und blondes Frauchen, das kann ja nicht gut gehen. Höflichkeitshalber fragte er dann noch, ob mir was passiert sei. Er kam sich dann wohl verar**** vor, als ich sagte, daß ich das noch nicht weiß.
In dem Moment wußte ich es aber wirklich nicht.
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:17
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Ich habe kurz vor Weihnachten bei einer In-die-Leine-Hüpf-Attacke von Samson eine perfekte Bauchlandung hingelegt, wie man sie nur von Kleinkindern kennt, so ganz ohne Abfangen mit den Händen...
Ich stand auch auf Eis und bin dann mit dem Kopf richtig aufgeknallt - Ende vom Lied war Krankenhausbesuch: Gehirnerschütterung + Schleudertrauma.

Nach meinem Sturz ist Samson aber auch umgedreht und hat sich zu mir gesetzt.

Er war von der anderen Wegsseite von einem Wuschelhund durch Knurren und Fixieren provoziert worden und wollte das gerne mit einer Attacke klären
(man kennt ja unser Leinenproblem *räusper*)

Trotz gewisser Vorsichtsmassnahmen (Bogen laufen) bin ich hingeknallt, hatte eben das Eis nicht richtig eingeschätzt, wie gesagt, Unfälle passieren. Immerhin hat er dann ja gestoppt und ich weiss ja, dass er nur versucht, sich den "Gegner" durch Gepöbel vom Halse zu halten und nicht, ihn zu fressen.

Wenn ich aber gewusst hätte, dass das ein Erzfeind gewesen wär, hätte ich ihn da gar nicht dran vorbei geführt - oder wie im Fall des CC aus dem Auto gelassen. Vielleicht wusste die Frau aber auch gar nichts von der Feindschaft, da es ja nicht ihr Hund war...
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:21
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

hätte er denn auch gestoppt und bei Dir gesessen, wenn sein bester Freund schon gewartet hätte?
Ich habe mich das bei Bör nämlich auch schon gefragt, wie er reagiert hätte wenn Kumpel Roy nicht schon in den Startlöchern gestanden hätte.
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:22
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von AlHambra Beitrag anzeigen
Vielleicht wusste die Frau aber auch gar nichts von der Feindschaft, da es ja nicht ihr Hund war...
Das würde das Fehlverhalten des Besitzers noch steigern, Hund zum Spazierengehen abdrücken und dann ncit mal drauf aufmerksam machen - hey hier gibt es einen Terrier bei dem tickt meiner kompl. aus, also pass auf -

Man kann's drehen wie man will, der Vorfall wäre absolut vermeidbar gewesen.
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:32
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Das stimmt !

Ich gebe meinen Buben derzeit gar nicht aus der Hand.

@Andrea - das glaub ich nicht ... der hätte mich sicher noch ein paar Meter "mitgenommen". In dem Fall des Provokateurs ist es ja so, dass er den nur verscheuchen will (meine Interpretation), das gelingt ja auch regelmässig, da wir dran vorbei gehen.
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:42
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von AlHambra Beitrag anzeigen
Das stimmt !

Ich gebe meinen Buben derzeit gar nicht aus der Hand.

@Andrea - das glaub ich nicht ... der hätte mich sicher noch ein paar Meter "mitgenommen". In dem Fall des Provokateurs ist es ja so, dass er den nur verscheuchen will (meine Interpretation), das gelingt ja auch regelmässig, da wir dran vorbei gehen.
Ich kann sowas einfach nicht verstehen, man muß doch wissen was man da führ Kaliber führt und entsprechend Verantwortungsvoll handeln, allein schon deswegen um dem Hund Ärger zu ersparen.

Das ganze mit Knutschkugel, Sabberschnute, Kampfschmuser, Totlecker, etcc ist zwar immer goldig und ich nutze solche Bez. auch, allerdings habe ich manchmal das Gefühl das es HH gibt die sich auf dem "Knautschfaktor ausruhen" und sich dann wundern wenn das Potential mal hervorbricht.
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:45
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Was meinst Du ? Was verstehst Du nicht ?
Das ich ihn derzeit lieber alleine ausführe ?
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 11:53
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von Gonzalez Beitrag anzeigen
Ich kann sowas einfach nicht verstehen, man muß doch wissen was man da führ Kaliber führt und entsprechend Verantwortungsvoll handeln, allein schon deswegen um dem Hund Ärger zu ersparen.

Das ganze mit Knutschkugel, Sabberschnute, Kampfschmuser, Totlecker, etcc ist zwar immer goldig und ich nutze solche Bez. auch, allerdings habe ich manchmal das Gefühl das es HH gibt die sich auf dem "Knautschfaktor ausruhen" und sich dann wundern wenn das Potential mal hervorbricht.
Das sehe ich auch so - allerdings sind weder wir, noch die anderen Menschen in der Lage zu garantieren, dass uns nicht auch mal ein Unfall geschieht.

Und dann komm - zumindest ich - wieder zu dem Punkt, welche Rasse ist in welchem Umfeld "sinnvoll".
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22