Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 09:05
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Babenhausen
Beiträge: 366
Images: 1
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Natürlich mag es sein daß der JRT angefangen hat zu "pöbeln"...

Aber das ist noch lange kein Grund oder eine Rechtfertigung dafür das der DC den Kleinen tot gebissen hat..

Natürlich ist es bei Eis wirklich schwer einen großen Hund zu halten wenn der nach vorne will, aber dann muss meines Erachtens der Hund besser gesichert werden z.B. durch eine MK
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 09:14
Benutzerbild von troja
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 352
Images: 7
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von Pöllchen Beitrag anzeigen
Die Aussage finde ich nicht richtig. Denn auch bei der Glätte muss ein Hund raus...zumindest unterscheidet meiner nicht, ob Regen, Sonne, Schnee

Und ich kann mich schon kaum halten ohne dass mein Hund Gas gibt. Dann bin ich noch so auf den Boden konzentriert, dass es sein könnte, dass er Hunde vor .

sorry aber ich denke jeder sollte nur einen hund haben den er im notfall auch halten kann.

wie oft mache ich mich über frauen lustig weil es einfach wahnsinn und unverantwortlich ist die

160 gross sind und eine dogge führen die genauso hoch ist und dann noch auf stöckel schuhen.
omg
__________________
die dani
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 09:17
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

hmmmmm, also ich bin ja auch nur 1,64 cm groß und im moment wiege ich auch nur 48 kilo.
wenn ich mit beiden zusammen gehe, habe ich 75 kilo an der leine, und ich kann beide gut halten. das ist reine erziehungssache.
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 09:36
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Ist doch müssig, darüber zu diskutieren, warum nun genau der Hund angegriffen hat. Da gibt es zig Möglichkeiten - angefangen bei einer alten Antipathie, einer Antipathie des CC gegenüber Rüden / kleinen Hunden / JRT generell, Schutztrieb des CC wegen der Nähe zum Auto über Provokation des Kleinen (was auch nur durch Körperhaltung passiert sein kann, ohen Knurren etc), vielleicht auch das Hochheben des Terriers etc etc etc.
Und nicht zu vergessen, dass es eine Kombination des Ganzen gewesen sein kann.

Entschuldigen kann man das eh nicht und ich finde, dass Ausrutschen per se einfach ein Unfall ist, unabhängig von Grösse und Gewicht des Hundes.
Und Unfälle passieren - so schrecklich die Folgen auch sind... neulich ist doch in FR ein Vater beim Wickeln einem Herzinfarkt erlegen, auf das 7 Monate alte Baby gefallen und hat dieses noch erstickt.


Was natürlich gar nicht geht, ist Unvorsichtigkeit, die hier zB dann vorgelegen hat, wenn der HH irgendwelche Risiken bekannt waren (zB Gefährlichkeit / Angriffslust ihres Hundes).

Und dass die Louboutins im Schrank bleiben beim Gassigehen, ist eh klar, oder ?!

__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 09:56
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Aha, eben einen Bericht mit etwas mehr Hintergründen gefunden:

http://www.badische-zeitung.de/lahr/...-40003318.html

Es war eine Hündin, es gab bereits einen Angriff auf den Terrier zuvor...
Verstehe allerdings die Unterscheidung zw Hundeführerin und Besitzer nicht ganz ? Waren die zu zweit ?

Ich finde die Abhandlung in dem Artikel übrigens ungewohnt sachlich...
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:00
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Babenhausen
Beiträge: 366
Images: 1
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Verstehe allerdings die Unterscheidung zw Hundeführerin und Besitzer nicht ganz ? Waren die zu zweit ?

Ich finde die Abhandlung in dem Artikel übrigens ungewohnt sachlich...
So wie ich das verstanden hab hat die 22 Jährige Hundeführerin den Besitzer alamiert, also wird sie allein gewesen sein und dann den Hundebesitzer dazu geholt haben...

Geändert von Grazi (17.01.2011 um 08:56 Uhr) Grund: Zitat repariert
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:03
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von Cira Beitrag anzeigen
Was für ein Trauma.
Ich hoffe sehr, ich muss sowas nie erleben.

...

Ja, dem schliesse ich mich an...
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:39
Benutzerbild von Gonzalez
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Manchmal glaube ich bei den Aliens
Beiträge: 1.163
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Na klasse, da hab ich also einen großen Hund der bereits auffällig wurde weil er sich mit einem kleineren Nachbarshund "beschäftigt" hat, der Nachbar ist sogar noch so freundlich und macht keine Anzeige und dann hab ich nichts besseres zu tun als meinen Hund zum Spazierengehen an jemanden abzudrücken der ihn nicht halten kann.

Manchmal kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
__________________
- Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt -
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:40
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Da sind wir schon wieder einer Meinung!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 14.01.2011, 10:47
Benutzerbild von troja
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 352
Images: 7
Standard AW: Dogo Canario tötet Terrier und verletzt Halter

Zitat:
Zitat von Gonzalez Beitrag anzeigen
Na klasse, da hab ich also einen großen Hund der bereits auffällig wurde weil er sich mit einem kleineren Nachbarshund "beschäftigt" hat, der Nachbar ist sogar noch so freundlich und macht keine Anzeige und dann hab ich nichts besseres zu tun als meinen Hund zum Spazierengehen an jemanden abzudrücken der ihn nicht halten kann.

Manchmal kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
richtig...
__________________
die dani
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22