Molosserforum - Das Forum für Molosser

Molosserforum - Das Forum für Molosser (http://www.molosserforum.de/)
-   Allgemeines (http://www.molosserforum.de/f3-allgemeines/)
-   -   Giftwarnung Bonn (Oktober 2010) (http://www.molosserforum.de/allgemeines/14563-giftwarnung-bonn-oktober-2010-a.html)

Grazi 11.10.2010 07:23

Giftwarnung Bonn (Oktober 2010)
 
Laut Newsletter des Bonner Hundefreilauf-Vereins
Zitat:

besteht der dringende Verdacht, dass auf den Rheinwiesen in Schwarzrheindorf Rattengiftköder ausgelegt wurden bzw. werden.
Der Bauer, von dem die Hundefreilauffläche gepachtet worden ist, hat dies nicht dem Verein gegenüber angekündigt, sondern wohl nur bei der Stadt und der Presse. :hmm:

Hier geht es zum Artikel: General-Anzeiger
Zitat:

Der Pächter hat ein entsprechendes Plakat an die Stadt Bonn, die Bezirksverwaltungsstelle Beuel, die Polizei und den GeneralAnzeiger geschickt. Darin heißt es: "Betreten verboten! Privatgelände! Aufgrund der aktuelle Rattenproblematik wurden Rattengiftköder mit dem Wirkstoff Brodifacoum ausgebracht." Für Vögel und Säugetiere, aber auch den Menschen ist Brodifacoum - eine künstlich hergestellte, hochgiftige chemische Verbindung - gesundheitsgefährdend. Es kann reizende Dämpfe freisetzen.
Grüßlies, Grazi

Grazi 14.10.2010 15:10

AW: Giftwarnung Bonn (Oktober 2010)
 
Neue Infos vom Hundefreilauf-Verein:

Zitat:

nach nun sehr hektischen 3 Tagen, können wir davon ausgehen, dass auf den Rheinwiesen im Bonner Norden (also auch unserer Wiese) keine Giftköder durch
den Bauern ausgelegt wurden und werden. Herr Vianden hat dies in einem Radio-
Interview des Senders Bonn-Rhein-Sieg so geäußert.

Für alle die, die es nicht verfolgen konnten, am Sonntag wurde uns die Absichtserklärung, dass der Bauer Rattengift auslegen wolle bekannt. Wir haben
sofort die Polizei verständigt, einen Newsletter an unsere Mitglieder rausgeschickt und auch das Forstamt per E-Mail informiert.

Am Montag wurde von uns das Ordnungsamt informiert, das Forstamt (Landesbetrieb Holz- und Wald) hat im Laufe des Vormittags eine Unterlassungsverfügung gegen den Landwirt ausgesprochen. Das Ordnungsamt der Stadt Bonn hat entsprechend gehandelt und die Polizei hat die Wiesen kontrolliert.

Von der Presse wurde der Fall aufgegriffen und Kontakt zu uns aufgenommen, erschienen sind Artikel im General-Anzeiger, dem Express und in der Lokalzeit Bonn/WDR wurde berichtet. Im Radio-Sender Bonn-Rhein-Sieg wurde über das Thema am Dienstag den ganzen Tag berichtet und diskutiert, auch dort haben wir ein Interview gegeben.

Hoffen wir nun, dass das Thema ein für alle mal erledigt ist.
Grüßlies, Grazi


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.

Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22