Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.09.2010, 19:24
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

oder ....

die Möchtegernspanier sind wieder zurück in Deutschland.

Am Sonntag, dem 05.09. habe ich mich auf den Weg mit meinen beiden Samtschnauzen gen Spanien gemacht. Es sollte ein letzter Lebensabschnitt für mich werden, in dem ich all meine Kraft und Liebe den Hunden Spaniens widmen wollte.
Zwei Monate stand ich mit TIS in Verhandlung und 6 Wochen wußte man dort, dass ich am 1. Septemberwochenende anreisen werde.
Es lag mir eine schriftliche Arbeitsvertragszusage sowie die Zusage für Unterkunft auf dem Gelände des Tierheimes vor. Wir standen 2 Monate lang telefonisch und per Mail fast täglich in Verbindung.
Nun hab ich einmal mehr den Glauben an die Menschheit verloren, was gilt denn heute noch eine Zusage, was ein Wort???
Enttäuschung pur! Nichts war, wie abgesprochen. Keine Unterkunft, kein Arbeitsvertrag, für die erste Nacht wurde mir eine Schlafmöglichkeit gegeben, welche total verdreckt war und wo es bestialisch gestunken hat. Ich konnte diesen Gestank nicht mal zuordnen. Da ich aber nach Ankuft schon mehr als 30 Stunden ohne Schlaf auf den Beinen war, haben die Hunde und ich erst mal geschlafen wie im Koma.
Am nächsten Morgen, als ich wieder halbwegs klar denken konnte, war für mich die Entscheidung gefallen: Ich trete so schnell wie möglich die Heimreise an.
Die Hunde waren durch die Hinfahrt dermassen gestresst, dass sie sich sogar 1x kurz in den Haaren hatten. Was hab ich den Beiden da zugemutet, fragte ich mich selber. Aber es hatte ja alles so gut geklungen und es hätte ja auch meine Lebensaufgabe werden können, gemeinsam mit meinen beiden treuen Schnuffis. War es aber nun mal nicht.
Ich war nur froh, dass ich mir die Tür nach Deutschland in meiner WG offen gehalten hab, sonst hätten wir nicht mal gewußt wohin!
So sind wir dann nach gefühlten 3 Tagen ohne Schlaf in der Nacht zum Donnerstag wieder zu Hause angekommen. Es war dunkel, aber die beiden Wauzis haben Haken geschlagen, als sie ihr vertrautes zu Hause nach Verlassen des Autos erkannten.
Mit Tränen in den Augen schreibe ich das jetzt hier, denn der Schmerz ist noch ganz frisch, so viel Aufregung, Vorbereitung und alles für Nichts und wieder Nichts. Zu allem Überfluss hab ich nun auch keinen Job mehr, meine Stelle im hiesigen Tierheim ist schon wieder besetzt, die hatte ich für meinen "Traumjob" ja gekündigt.

Liebe Grüße von einer traurigen und enttäuschten Petra und zwei glücklichen Hunden
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14.09.2010, 19:31
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

Oh mein Gott....kann man den niemand mehr über den Weg trauen? Wieso haben die dir Sachen zugesagt und am Ende war alles nur heiße Luft? Wie kann man den sowas machen, da hängt die exsitenz von einem Menschen ab und die machen lustige spielchen draus...gut das du dein Zimmer noch hast aber der Job ist weg, totale Kacker!
Da gibt man alles auf um zu helfen und Tieren ein besseres Leben zu geben und dann wird man schlechter behandelt als jeder Hund...Was sind den das für Leute? Orga? Ich packs grad gar nicht...ich wünsche dir das du diesen ******* schnell vergisst und bald einen neuen Job findest. Wenigstens freuen sich die Hunde....ich bin auch richtig enttäuscht!
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14.09.2010, 19:38
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

Zitat:
Zitat von Hola Beitrag anzeigen
Oh mein Gott....kann man den niemand mehr über den Weg trauen? Wieso haben die dir Sachen zugesagt und am Ende war alles nur heiße Luft? Wie kann man den sowas machen, da hängt die exsitenz von einem Menschen ab und die machen lustige spielchen draus...gut das du dein Zimmer noch hast aber der Job ist weg, totale Kacker!
Da gibt man alles auf um zu helfen und Tieren ein besseres Leben zu geben und dann wird man schlechter behandelt als jeder Hund...Was sind den das für Leute? Orga? Ich packs grad gar nicht...ich wünsche dir das du diesen ******* schnell vergisst und bald einen neuen Job findest. Wenigstens freuen sich die Hunde....ich bin auch richtig enttäuscht!
Ich kann es auch immer noch nicht so recht fassen, da bin ich nun über 50 und falle auf so was rein, dabei klang wirklich alles sehr seriös. Schlimm ist jetzt wirdklich dass mein Job hier weg ist und ich mal eben 1000 € in den Sand gesetzt habe. Ich hab ja hier in der WG, die schon seit 5 Jahren mit einem sehr gutem Freund besteht, mehr als 1 Zimmer. Ich bin froh, dass wir im Vorfeld schon geklärt hatten, dass meine Bleibe für 6 Monate so bestehen bleibt. Da haben wir wenigstens wieder unser zu Hause.
Ansonsten im Moment alles sch...
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.09.2010, 19:40
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

haben die dir den nicht wenigstens versucht zu erklören was schief gelaufen ist? Dich einfach da in eine baracke gesteckt und gesagt kannst wieder heim fahren? War ein Witz?
__________________
Viele Grüße aus dem Haus das verrückte macht!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.09.2010, 19:45
Benutzerbild von Vicky
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Ahlden/Aller
Beiträge: 626
Images: 6
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

Zitat:
Zitat von Hola Beitrag anzeigen
haben die dir den nicht wenigstens versucht zu erklören was schief gelaufen ist? Dich einfach da in eine baracke gesteckt und gesagt kannst wieder heim fahren? War ein Witz?
Die haben mir ja nicht gesagt, dass ich wieder nach Hause fahren soll, ich sollte erst mal einige Tage dort hausen, es war dann meine kurzfristige Entscheidung, gleich wieder den Rückreise anzutreten. Es war für mich und meine beiden Riesen einfach nicht tragbar dort.
__________________
Petra und die Knutschkugeln Vicky und Bruno im Herzen und klein Hermann
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.09.2010, 03:43
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.804
Images: 9
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

Das darf ja wohl nicht wahr sein...

Kopfschüttelnd, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.09.2010, 04:24
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 08.04.2010
Ort: janz weit draußen :)
Beiträge: 9.026
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

unglaublich! Gut das du wenigstens ein Dach über dem Kopf hast. Das mit der Arbeit findet sich auch. Kopf hoch, auch wenn es dir verständlicherweise schwerfällt...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.09.2010, 04:46
Benutzerbild von Samtschnauze
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Austria
Beiträge: 1.021
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

Oh mein Gott...was für Ar****löcher!!

Kann Deine Entscheidung nach Hause zu fahren gut verstehen. Wenigstens hast ein Dach übern Kopf für Deine Wauzis und Dich. Schlimm, daß Du soviel Lehrgeld bezahlen mußtest, aber Kopf hoch...hier kann es nicht schlimmer werden, als da unten, wo Du ganz alleine dagestanden wärst.

Wünsch Dir alles Gute und erholt Euch mal von den Strapazen
__________________
Die Dummheit der Menschen und das Universum sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15.09.2010, 05:51
Benutzerbild von Isis78
Vollzeit-Rudeldompteuse
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: im wunderschönen Taunus
Beiträge: 1.728
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

mensch, dass tut mir echt leid für Dich!
Sei froh dass Du mit den beiden Hunden wieder daheim bist, einen Job wirst Du auch wieder
finden, ob Du die menschliche Enttäuschung so schnell verkraftest wage ich mal zu bezweifeln.
Ich hoffe dass Du Dir Deinen Idealismus von solchen Vollpfosten nicht ganz zerstören lässt und Dich weiterhin im Tierschutz engagieren wirst!
__________________
liebe Grüße aus der Casa de Lupo
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15.09.2010, 06:09
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard AW: Wie der Traum vom Auslandstierschutz zum Alptraum wurde

das ist wirklich ein Alptraum und tut mir so leid für dich. Ich hoffe, daß du und die Hunde sich schnell von den Strapazen und der maßlosen Enttäuschung erholen.
Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei der Jobsuche!

Liebe Grüße
Andrea und Bör
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:06 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22