Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 09:00
Benutzerbild von DON HACKI
Jedi-Padawan
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 586
Images: 1
Standard Hunderassenliste sind ein Flop

Österr. Hundehalterverband fordert: Weg mit den Rasselisten in Wien und NÖ

Wie aktuelle deutsche Statistiken zeigen, ist die Einführung von Rasselisten, die Haltern bestimmter Hunderassen spezielle Auflagen erteilen, ein Flop. So zeigen die Zahlen des hessischen Innenministeriums, dass seit der Einführung von Rasselisten vor 10 Jahren zwar die Population der Hunde dieser Rassen um 50% gesunken ist, die Zahl der Beißverletzungen an Menschen jedoch von 72 im Jahr 2000 auf 225 im Jahr 2009 gestiegen ist.

Spitzenreiter der Beißverletzungen ist weiterhin der Deutsche Schäferhund und seine Kreuzungen (284 Mal wurden Menschen in den Jahren zwischen 2004 und 2007 von dieser Rasse verletzt - zehnmal sogar schwer. Zum Vergleich: Mit dem als "Kampfhund" titulierten Pitbull - samt Mischungen- kam es in dieser Zeit zu elf Vorfällen mit Menschen, die sich dabei nur leichte bis mittlere Blessuren zuzogen, so der Bericht in der Frankfurter Rundschau), sodass Experten, Tierschützer und Hundehalter in Deutschland nun fordern: „Die Rasseliste muss weg!“ Die Liste soll vielmehr durch einen Halterkunde-Nachweis ersetzt werden, der noch vor der Anschaffung eines Hundes erbracht werden soll und für jede Rasse gilt.

Der Österreichische Hundehalterverband fordert neuerlich die Aussetzung des verpflichtenden Wiener Hundeführscheins für Halter bestimmter Rassen sowie die Abschaffung der Rasseliste auch im niederösterreichischen Hundehaltergesetz. Nicht nur Wissenschaftler und Experten unterstützen diese Forderung, nun zeigt auch die Praxis von 10 Jahren Rasselisten in Deutschland die Wirkungslosigkeit dieser populistischen Maßnahme, die von vielen Hundehaltern als Anfang einer zunehmenden Einschränkung der Hundehaltung gesehen wird. Der ÖHV tritt auch in Österreich für eine bundesweite Regelung zur Schulung von Hundehaltern (vor dem Erwerb des ersten Hundes!) ein.

Rückfragehinweis:
Dr. Hans Mosser, PrPrPrä$sident$ Ö$HV$
www.hundehalterverband.at/presse
__________________
Ein Affe verliert erst die Angst vor den roten Beeren, wenn er sieht, dass sie auch ein anderer isst. Äffchen sieht's und macht’s nach. So einfach ist das.


Dr. Gregory House
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 09:06
Gast20102010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Hier der Artikel in der Ffm-Rundschau mit Statistik http://www.fr-online.de/rhein-main/d...0/-/index.html
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 09:31
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Zitat:
Zitat von DON HACKI Beitrag anzeigen
Österr. Hundehalterverband fordert: Weg mit den Rasselisten in Wien und NÖ

Wie aktuelle deutsche Statistiken zeigen, ist die Einführung von Rasselisten, die Haltern bestimmter Hunderassen spezielle Auflagen erteilen, ein Flop. So zeigen die Zahlen des hessischen Innenministeriums, dass seit der Einführung von Rasselisten vor 10 Jahren zwar die Population der Hunde dieser Rassen um 50% gesunken ist, die Zahl der Beißverletzungen an Menschen jedoch von 72 im Jahr 2000 auf 225 im Jahr 2009 gestiegen ist.

Spitzenreiter der Beißverletzungen ist weiterhin der Deutsche Schäferhund und seine Kreuzungen (284 Mal wurden Menschen in den Jahren zwischen 2004 und 2007 von dieser Rasse verletzt - zehnmal sogar schwer. Zum Vergleich: Mit dem als "Kampfhund" titulierten Pitbull - samt Mischungen- kam es in dieser Zeit zu elf Vorfällen mit Menschen, die sich dabei nur leichte bis mittlere Blessuren zuzogen, so der Bericht in der Frankfurter Rundschau), sodass Experten, Tierschützer und Hundehalter in Deutschland nun fordern: „Die Rasseliste muss weg!“ Die Liste soll vielmehr durch einen Halterkunde-Nachweis ersetzt werden, der noch vor der Anschaffung eines Hundes erbracht werden soll und für jede Rasse gilt.

Der Österreichische Hundehalterverband fordert neuerlich die Aussetzung des verpflichtenden Wiener Hundeführscheins für Halter bestimmter Rassen sowie die Abschaffung der Rasseliste auch im niederösterreichischen Hundehaltergesetz. Nicht nur Wissenschaftler und Experten unterstützen diese Forderung, nun zeigt auch die Praxis von 10 Jahren Rasselisten in Deutschland die Wirkungslosigkeit dieser populistischen Maßnahme, die von vielen Hundehaltern als Anfang einer zunehmenden Einschränkung der Hundehaltung gesehen wird. Der ÖHV tritt auch in Österreich für eine bundesweite Regelung zur Schulung von Hundehaltern (vor dem Erwerb des ersten Hundes!) ein.

Rückfragehinweis:
Dr. Hans Mosser, PrPrPrä$sident$ Ö$HV$
www.hundehalterverband.at/presse

bitte lass es wahr werden....
ich hoffe sehr, dass sich nochmal was ändert!!!!!!!!!

"Die Liste soll vielmehr durch einen Halterkunde-Nachweis ersetzt werden, der noch vor der Anschaffung eines Hundes erbracht werden soll und für jede Rasse gilt." -> finde ich gut!!! trägt eventuell auch dazu bei, dass sich mehr menschen VORHER überlegen was mit einem hund auf sie zukommt, und dass sie sich in einigen fällen vllt. lieber ein hunde-plüschtier von IKEA kaufen sollten
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 09:41
Benutzerbild von Bulli-Fan
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 288
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Ich befürchte mit dem Halterkunde-Nachweis wird es verlaufen wie mit der Steuer, es wird einfach nicht gemeldet.
Aber das diese bescheuerten Listen wieder weg kämen wär ja ein Traum
__________________
Ich beiß nicht, aber guck mal ans andere Ende der Leine...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 09:59
Benutzerbild von Kira1208
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 48
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Man müsste dafür sorgen, dass solche Berichte weiter Gesprächsthema bleiben denn somit würde der Druck bzw. die Erklärungsnot der Politiker stark ansteigen. So einen Hundeführerschein gibt es doch schon jetzt bei Hunden über 40 cm -oder ?
Außerdem fände ich einen verpflichtenden Besuch bei der Hundeschule für Halter-Neulinge ebenfalls für sehr sinnvoll.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 10:10
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Es müsste solche Bemühungen einfach mal auch für Deutschland geben!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 10:15
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Ich hoffe halt das einfach die Kampfhundelisten in Deutschland wieder abgeschafft werden!

Was muss man bei einem Hundehalternachweiss eigentlich machen oder können?
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 11:41
Benutzerbild von Kira1208
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 48
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Bei mir war es recht sinnfrei. Ich mußte zum Tierarzt und mehere multiplechoice Fragen bezüglich Verhaltenszeichen eines Hundes beantworten. Ich fand manche angeblich richtigen Antworten nicht ganz klar. Anschließend gibt es noch ein Abschlußgespräch von ca 5 min. mit dem Tierarzt
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 11:48
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

okay, das ist aber dann auch fürn Ar.... oder?
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 11:49
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Hunderassenliste sind ein Flop

Zitat:
Zitat von Kira1208 Beitrag anzeigen
Bei mir war es recht sinnfrei. Ich mußte zum Tierarzt und mehere multiplechoice Fragen bezüglich Verhaltenszeichen eines Hundes beantworten. Ich fand manche angeblich richtigen Antworten nicht ganz klar. Anschließend gibt es noch ein Abschlußgespräch von ca 5 min. mit dem Tierarzt
This is what they call: Sachkundenachweis.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22