Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 00:56
FMJ FMJ ist offline
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 27.06.2010
Beiträge: 7
Standard Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Hallo,

Ich bin völlig neu in diesem Forum und habe mich noch nicht einmal richtig vorgestellt, frage allerdings trotzdem schon munter los. Ich und meine Freundin hegen ein reges Interesse an Molossern, insbesonder dem Bullmastiff und dem Mastiff. Wir haben schon einige durchweg positive Eindrücke, allerdings bleibt eine Frage offen. Wir sind recht sportlich interessierte Menschen und würden, wenn es geht, auch gerne mit dem zukünftigen Hund joggen oder radfahren gehen. Dabei reden wir nicht von professionellen Strecken sonder von etwa 10km maximal, je nach Möglichkeit. Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht, ob ein so kräftiger Hund auch solche Strecken bei langsamer, entspannter Heranführung bewältigen kann? Ich habe leider schon recht erschreckende Berichte gehört von Mastiffs, die nach 2km gehen schon ausgelaugt waren. Vom Wesen und von der Optik her gefallen uns beide Rassen sehr, aber wir haben bisher doch recht widersprüchliche Angabene bezüglich der körperlichen Fähigkeiten gehört.

MfG Philipp
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 08:29
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

erstmal herzlich willkommen hier.
hier sind einige bullmastiff und mastiff besitzer, und die werden dir deine fragen sicher beantworten können.
aber es gibt auch andere molosser rassen die so strecken locker mit halten können.
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 08:44
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

wir haben einen mastiff und ich muß sagen das mit rad fahren oder joggen nichts los ist. mein freund versucht schon seit ein paar monaten ihr das langsam anzugewöhnen aber sie will nicht und bockt....es soll aber auch welche geben die sportlich sind aber ich denke das ist eher die ausnahme als die regel....vielleicht bist mit nem Bullmastiff besser dran, die sind doch ein tick sportlicher aber das sollen dir die BM besitzer genauer erklären!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 11:09
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Hallo,

ich habe einen Bullmastiff und hatte vorher auch schon 2 Bullmastiffmädels. Ich denke, dass Ihr bei der Wahl zwischen Bullmastiff (BM) und Mastiff (MA) eher den BM nehmen solltet, da er im Vergleich zum MA sportlicher ist. Aber auch der BM ist keine Hunderasse, die den ganzen Tag sportliche Betätigung braucht und einfordert. Gerade bei den aktuellen Temperaturen ist mein Gustav sehr ruhig. Zudem kann es Euch natürlich passieren, dass Eurer Hund - egal welcher Rasse - nicht 100 % gesund ist und dann nicht so sportlich ist, wie man vorher gehofft hat. Fahrradfahren sollte man auch erst mit einem Hund, wenn er ausgewachsen ist, selbst joggen solltet ihr mit einem BM nicht vor den 1. Lebensjahr. Also: Mit unserer Lisa waren mir joggen und das ging auch gut, wir sind allerdings keine großen Sportskanonen... Am besten schaust Du Dir auch verschiedene Züchter an. Ihr solltet eher eine Zuchtlinie nehmen, wo die Hunde sportlich sind und nicht nur groß und schwer. Auch hier gibt es von Züchter zu Züchter Unterschiede.

Andere molossoide Rassen wie den American Bulldog, Dogo Argentino oder Cane Corso halte ich für sportlicher als den BM, aber diese Rassen kenne ich nur von Bekannten und hatte ich nie selber.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 11:15
Benutzerbild von Emmamama
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Hilden
Beiträge: 1.177
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Zitat:
Zitat von Simone Beitrag anzeigen
Andere molossoide Rassen wie den American Bulldog, Dogo Argentino oder Cane Corso halte ich für sportlicher als den BM, aber diese Rassen kenne ich nur von Bekannten und hatte ich nie selber.
Ich weiss nicht, ob man das so pauschal sagen kann...
Emma (CC) ist alles andere als sportlich und auch wenn sie ganz gesund wäre, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ein Bewegungsjunkie wäre - entspricht überhaupt nicht ihrem Gemüt
Aber ich bin inzwischen auch gar nicht mehr sicher, ob sie überhaupt ein CC ist
__________________

Viele Grüsse, Heike
_____________________________

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)


Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 11:28
Benutzerbild von morpheus
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.730
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Mit meinem Dogo Argentino bin ich regelmäßig bis zu 40Km Mountainbike gefahren. Mit 6 oder 7 Jahren hatte er aber auch keine Böcke mehr. Letztlich gibt es wohl wenige Ü60 KG Hunde, die das ganze Jahr sportlich bewegt werden können (Ausnahmen bestätigen sicher die Regel). War für mich auch mit ein Grund, mich woanders umzusehen. Mein RR begleitet mich immer und bei jedem Wetter zum joggen. Wir werden heute nachmittag, kurz vor dem klaren Sieg der deutschen Mannschaft, eine schöne Runde bei fast 30° laufen.
__________________
Es grüßt
Stefan

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint, dass er genug davon hat. (R. Descartes)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 12:24
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.165
Images: 39
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Ich denke ein BM ist kein Radhund, er mag schöne Spaziergänge aber für sehr sportliche Menschen ist er kaum geeignet.
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 12:28
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

also für den sport würde ich einen dogo canario, dogo argentino, cane corso oder einen rr empfehlen.
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 13:10
Benutzerbild von thofroe
König / Königin
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 673
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

oder einen Fila Brasileiro
By the way: Herzlich willkommen
LG Thomas
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27.06.2010, 13:22
FMJ FMJ ist offline
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 27.06.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Frage bezüglich Mastiff bzw. Bullmastiff

Vorab: Herzlichen Dank für die schnellen und guten Antworten.

Ich sollte vielleicht klarstellen, dass wir keinen Hund als Sportbegleiter per se suchen. Es wäre ein schön, wenn der Hund uns begleiten könnte, aber das ist nicht das ultimative Kriterium. Wir finden den BM und den EM eher aufgrund bisheriger Erfahrungen mit ihrem Wesen attraktiv und natürlich auch, weil sie uns optisch ganz gut zusagen. Wir sind zwar nicht völlig auf diese Rassen festgelegt, aber bis jetzt gefallen sie uns sehr.
Weiter sollte ich vielleicht auch die sportlichen Ansprüche etwas genauer fassen. Weder ich noch meine bessere Hälfte sind Leistungssportler im Ausdauerbereich, eher im Gegenteil. Ich selbst bin ein ca. 120kg Kraftsportler und betreibe das joggen in einem eher "lahmen" Tempo. Ich werde wahrscheinlich niemals mehr als 10km am Stück laufen und die meisten Runden sind im 3-5km bereich. Daher hatte ich eigentlich die Hoffnung, das, wenn selbst ich als Mensch dieses Gewichts noch einigermaßen laufen kann, es ein Hund doch erst recht kann. Meine Freundin hat ihn ihrer Jugend immer gerne Fahrradrunden von ca. 10-20km mit ihrer Deutschen Schäferhundin gedreht. Ihr ist auch klar, dass man nicht dasselbe von einem 55kg+ Hund erwarten kann, aber die gelegentliche Runde über 5km wäre doch angenehm. Das soll alles auch nicht täglich auf gedeih und verderb geschehen sondern natürlich nur bei entsprechendem Wetter und der Tagesverfassung des Hundes angepasst. Ich denke, dass relativiert meine ursrpüngliche Frage etwas.

Wären das denkbare Ansprüche für BM oder EM? Ich würde auch gerne von den Besitzern anderer Molosser hören, ob ihre Hunde eher sportlich sind oder doch Couchkartoffeln. Danke im Voraus.

MfG Philipp

Geändert von FMJ (27.06.2010 um 13:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22