Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.06.2010, 21:04
Bulldogrüdinnenproduzent
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: daheim
Beiträge: 4.165
Images: 46
Standard JRT reisst sich los und beisst Kind.....

hört das denn nie auf....was ist nur los zur Zeit...

http://www.volksstimme.de/vsm/nachri...em_cnt=1699255
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10.06.2010, 21:15
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Ich frag mich auch was da zur Zeit los ist!
Ist echt komisch!
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10.06.2010, 21:53
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Ich tippe auf "Sommerloch füllen" - da wird alles ausgegraben und reissende Hundebestien ziehen momentan scheinbar am Besten....
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10.06.2010, 22:31
Benutzerbild von Nadine & Duke
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Dormagen / NRW
Beiträge: 769
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Zitat:
Zitat von *Aldo* Beitrag anzeigen
Ich tippe auf "Sommerloch füllen" - da wird alles ausgegraben und reissende Hundebestien ziehen momentan scheinbar am Besten....
Stimmt, nur das SOLCHE "Bestien" nicht eingezogen und eingeschläfert werden.
Andere aber leider schon...
__________________
Liebe Grüße
Nadine & Duke
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 05:41
Benutzerbild von Samtschnauze
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Austria
Beiträge: 1.021
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Ich frag mich das auch seit Jahren - WAS IST LOS?! Doch es scheint doch so zu sein, daß die Medien das Sommerloch füllen müssen und Unfälle mit Hunden hochgepusht werden.
Durch die weltweite Vernetzung erfährt man es einfach in der heutigen Zeit schneller, als noch vor 15 Jahren.
__________________
Die Dummheit der Menschen und das Universum sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 06:29
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.494
Images: 1
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Kommt der nun auch auf die Liste?
__________________
Liebe Grüße von Steffi und " I'm the best, who cares about the Rest " Pebbles

In ewiger Erinnerung: Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 06:41
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

@ Samtschnauze:

Ja das stimmt heute verbreitet sich das viel schneller und die Medien puschen das alles viel zu hoch auf!

Meine Bekannte hat gesagt sie ist damals als sie noch ein junges Mädchen war (heute ist sie ca 50) in einen Hof gegangen, dort war am Hinteren Teil ein Hund angebunden, als sie den Fremden Hof betrat um dort zu spielen, riss sich der Schäferhund los und biss sie!

Und was war, als sie daheim war, hat sich noch kräftig den ***** voll gekriegt, was sie bei fremden Leuten im Hof zu suchen hat und musste dann wieder dort hin gehen um sich zu entschuldigen!

Jetzt schleckt ein Welpe ein Kind ab und die Schlagzeile lautet:

Heute Schleckt er morgen beisst er! oder so
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 06:42
Benutzerbild von BÖR
wir sind die Borg
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.187
Images: 5
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Also ich würde für meinen Scheidungshund Fena (JRT Beagle? Mix) die Hand auch nicht ins Feuer legen, bei Kindern und Männern mit klobigen, schwarzen Schuhen. Aber man kennt doch seinen Hund und agiert vorher.


Andrea
__________________
Andrea, Bör und Pudding und Mina und Fena, somewhere over the rainbow

Wenn einer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert,begeht er bereits den zweiten.

Konfuzius
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 06:43
Benutzerbild von Lucy
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bayern, Beratzhausen
Beiträge: 3.240
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Nein das ist das Problem viele Leute kennen ihre Hunde nicht!
__________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. -Winston Churchill
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 11.06.2010, 07:49
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Fröndenberg
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: JRT reisst sich los und beisst Kind.....

Erstens das, und zweitens sind sich aber auch Mitmenschen manchmal scheinbar keinerlei Gefahr bewusst.
Gestern nachmittag dachte ich nämlich noch in einer Situation, dass das mal sehr leicht schiefgehen könnte. Und zwar waren da zwei ältere Damen, die sich unterhielten, und die hatten ein kleines Kind (ca. 2 Jahre), also wahrscheinlich den Enkel der einen, auf einem Dreirad mit. Als ich dann mit Amber (angeleint) vorbeiging, fing das Kind wie verrückt an, auf so ner Art Hupe die scheinbar an dem Dreirad dran war, zu hupen. Und das klang exakt nach Quietschball/tier für Hunde, und wie gesagt, der Kleine ging richtig ab beim rumquietschen und guckt Amber auffordernd an.
Da dachte ich halt auch, also wenn ein Hund freiläuft und stürzt sich in so einer Situation auf das Kind und schmeißt das vielleicht durch die Gegend weil er den Quietscher sucht... also bei Amber könnte sowas leicht passieren, die war auch gestern sehr interessiert an dem Geräusch und somit auch dem Kind.

Dass die anderen Leute mit sowas nicht rechnen ist klar, aber wenn man selber sowas mal irgendwie übersieht oder nicht mitbekommt, dann kann sowas glaub ich schon mal leicht passieren...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22