Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 17:45
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 05.04.2010
Ort: Essen
Beiträge: 19
Standard Auflagen für Anlage-2-Hunde in NRW?

hallo vieleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen weil bei google blicke ich nicht wirklich durch und zwar würde mich interessieren welche auflagen man in nrw erfüllen muss um einen anlage hund 2 zu halten würde mich über ein paar antworten freuen

Geändert von Grazi (07.05.2010 um 05:49 Uhr) Grund: Bundesland hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 18:48
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.218
Images: 21
Standard AW: auflagen für anlage 2 hunde`???

Erkundige dich doch mal bei deinem für dich zuständigen Ordnungsamt!? Die können dir da bestimmt weiter helfen.
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 19:07
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 05.04.2010
Ort: Essen
Beiträge: 19
Standard AW: auflagen für anlage 2 hunde`???

Zitat:
Zitat von Nessie Beitrag anzeigen
Erkundige dich doch mal bei deinem für dich zuständigen Ordnungsamt!? Die können dir da bestimmt weiter helfen.
ich habs leider nicht so mit dem ordnungsamt in essen ^^
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 19:18
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: auflagen für anlage 2 hunde`???

Die Auflagen regelt das Land NRW - demnach findest Du Hilfe im LHundG NRW, beim Ministerium für Umwelt, etc.



Besteuerung regelt die Kommune - also die Stadt. Kampfi Steuer in Essen ist unangenehm. In der Nachbarstadt Gelsenkirchen sieht es da ganz anders aus.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 19:18
Benutzerbild von RudiAly
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Kempen/Niederrhein
Beiträge: 185
Images: 5
Standard AW: auflagen für anlage 2 hunde`???

hi dennis..
das ist von stadt zu stadt verschieden...komunenabhängig eben...auf jeden fall musst du sachkundenachweis haben und meistens nen wesenstest mit dem hund absolvieren zwecks maulkorb und leinenbefreiung...
auch wenn du es nicht so mit dem OA hast...erkundige dich dort
__________________


gruß tom
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 19:20
Benutzerbild von RudiAly
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Kempen/Niederrhein
Beiträge: 185
Images: 5
Standard AW: auflagen für anlage 2 hunde`???

steuer bei uns...ohne wesenstest 572euronen.....mit 86euros...ist schon nen unterschied..
__________________


gruß tom
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 20:50
Benutzerbild von Jan&Claudia
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 15.03.2010
Ort: (Münsterland)
Beiträge: 17
Standard AW: Auflagen für Anlage-2-Hunde?

hallo
wir haben uns ja kürzlich nen BM mädel geholt.und bei uns in borken muß man:
sachkundenachweis vorlegen (für alle die den hund führen wollen)
polizeilichesführungszeugnis (ohne einträge)
vorweisen das der hund geschipt ist
vorweisen das der hund ausreichend hoch versichert ist!
ab einem halben jahr maulkorbpflicht.
steuern sind in jeder gemeinde anders,bei uns 288€ im jahr (auch wenn der wesenstest bestanden ist)

grüße jan
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 20:51
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 54
Standard AW: Auflagen für Anlage-2-Hunde?

@ Dennis, du hast gesagt du hast es nicht so mit deinem ordnungsamt? hmm du musst nur einmal anrufen, dass ist doch nicht schwer? habe ich auch getan, da ich mich nicht auf irgendwas verlassen würde was andere sagen, da es wie gesagt von stadt zu stadt verschieden sein, hier in frankurt zahlt man für einen listenhund 900 euro, dann fährst du einmal über die brücke nach offenbach und zahlst den normalen steuersatz wie für nen pudel! also einfach mal in googel, ordnugsamt und deine stadt eingeben und mal anrufen und nach fragen, wahrscheinlich hast du nicht gleich den richtigen ansprechpartner dran aber die werden dich dann weiterleiten...dauert vielleicht ne min das telefonat und du hast eine 100% richtige aussage und weißt was auf dich zukommt BEVOR du den hund holst...
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.05.2010, 21:10
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard AW: Auflagen für Anlage-2-Hunde?

Hallo!

In NRW gilt hat ein Liste 2 Hund zunächst Leinen- und Maulkorbzwang. Durch einen Wesenstest kann der Hund dann von dem Maulkorb bzw. auch vom Maulkorb und der Leine befreit werden. Ein Welpe hat die ersten Monate (ich glaube 6 Monate) auch ohne Test die Befreiung, danach benötigst Du eine Vorlage, dass Du eine Hundeschule mit Deinem Hund regelmäßig besuchst. In der Regel wird dann im Alter von 2 Jahren der Wesenstest notwendig. Hier gibt es aber manchmal Unterschiede bei den Ordnungsämtern, so wirst Du Dich vor Ort erkundigen müssen. Hier bei uns z.B. sollte ich den Wesenstest bereits mit 6/7 Monaten machen und bekam dann die Befreiung.

Du brauchst einen Sachkundenachweis, es sei denn Du hälst schon seit vielen Jahren Hunde und kannst dies nachweisen.

Du mußt ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.

Der Hund muss versichern und gechipt sein.

Du mußt mind. 18 Jahre alt sein.

Dein Grundstück muss entsprechend gesichert eingezäunt sein.

Ich glaube, dass sind die Vorgaben von NRW. Die Hundesteuer wird von den OÄ geregelt, ist somit in manchen Gegenden normal, in anderen deutlich erhöht.

Wieso hast Du Probleme mit dem OA? Du wirst bei einem Liste 2 Hund mit dem OA zusammenarbeiten müssen...

Das Gesetz kannst Du aber auch nachlesen: http://www.polizei-nrw.de/im/stepone...undegesetz.pdf
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 07.05.2010, 07:26
Benutzerbild von connyw212
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: nrw
Beiträge: 194
Standard AW: Auflagen für Anlage-2-Hunde?

Zitat:
Zitat von Jan&Claudia Beitrag anzeigen
hallo
wir haben uns ja kürzlich nen BM mädel geholt.und bei uns in borken muß man:
sachkundenachweis vorlegen (für alle die den hund führen wollen)
polizeilichesführungszeugnis (ohne einträge)
vorweisen das der hund geschipt ist
vorweisen das der hund ausreichend hoch versichert ist!
ab einem halben jahr maulkorbpflicht.
steuern sind in jeder gemeinde anders,bei uns 288€ im jahr (auch wenn der wesenstest bestanden ist)

grüße jan

den sachkundenachweis mußt du aber beim veterinäramt machen , so war das auf jedenfall bei uns!!!! wir kommen auch aus nrw....
es ist echt wichtig das du dich beim ordnungsamt persöhnlich erkundigst, um von vornerein probleme und mißverständnisse zu vermeiden!!!
es kann auch sein das die zu dir nach hause kommen und schauen ob der hund "ausbruch sicher"gehalten werden kann.., muß nicht sein kann aber !!!!!
bei uns wollte der hr. vom amt eigentlich auch kommen, is er aber nicht !!!! schade .., hätt er gerne machen können, ich hab ja nix zu verbergen !!
und da du dich für nen "listenhund" entschieden hast mußt du dich halt mit den behörden auseinander setzen !!!!!
und jeder der außer dir mit dem hund geht muß den sachkundenachweis haben und 18 jahre alt sein!!!!
lg conny
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22