Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20.03.2010, 20:09
Benutzerbild von Maxe
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 554
Images: 19
Standard Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

nabend zusammen.
also, durch den thread "wie habt ihr das gemacht" bin ich eigentlich auf die frage gekommen.
wieviel auslauf und beschäftigung bekommt euer hund von euch.
mir ist der auslauf eigentlich wichtiger als die beschäftigung an sich.
hab auch schon im forum gesucht, aber bei all meinen sucheinträgen hab ich nicht das passende gefunden.
die frage ist mir recht wichtig da lucy ja was mitm knie hat und ich darüber nachgedacht hab ob es vielleicht an zu viel bewegung lag!?

also, vor ihrer kniesache hatte lucy zwischen 3-4 stunden auslauf.
zwei stunden morgens, ca. 1- 1 1/2 stunden am frühen abend und noch eine halbe stunde am späten abend.

wieviel ist denn gesund bzw. passend?
dachte eigentlich immer das ich mir da, am wenigsten gedanken drüber machen brauche.
wo fängt es denn an zu viel zu werden. lucy hatte eigentlich soweit keine probleme mit der bewegung, im gegenteil. wenn ich morgens nur ne stunde war wirkte sie irgendwie nich richtig ausgelastet.
das es von hund zu hund unterschiedlich ist mit den bewegungsdrang ist mir soweit auch klar, aber so nen pi mal daumen wert würde ich gern durch eure postings gewinnen.

p.s. neben dem auslauf waren wir ja auch so noch immer mal unterwegs so das sie im schnitt schon auf 4-5 stunden täglich gekommen ist.

gruss max

Geändert von Grazi (20.03.2010 um 22:31 Uhr) Grund: Tippfehler im Titel korrigiert und Fragezeichen ergänzt
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20.03.2010, 20:23
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer HUn

also bevor bei uns die kinder kamen, hatten unsere hunde auch sehr viel auslauf.
ich war morgens immer 2 stunden joggen, dann am mittag eine stunde laufen und am frühen abend nochmal 1,5-2 stunden laufen oder fahrad fahren. und am späten abend noch mal ne kleine runde um den block.
aber seit die kinder da sind kann ich nicht mehr so viel laufen gehen.
tags über geh ich immer wieder mal so für ne halbe stunde und am abend wenn mein mann da ist, und ich die kinder daheim lassen kann, dann geh ich schon 2 stunden laufen.
und seit dem problem mit delayla muss ich ja eh viel mehr uo und kopfarbeit bieten.
im moment kann ich ja sehr wenig laufen wegen meinem bein aber mit eben uo und kopfarbeit und ball spiele hier im haus geht das alles schon.
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 20.03.2010, 20:26
Benutzerbild von Maxe
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 554
Images: 19
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer HUn

aso, lucy ist 15 monate alt. wie gesagt bin letzendlich wegen dem anderen thread drauf gekommen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20.03.2010, 20:46
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.164
Images: 39
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer HUn

Ich kann ja nur von meinen kleinen Bullys berichten.

Im Winter sind wir 2x täglich 45 Min. gegangen.
Dazu muß ich aber sagen das sie mit anderen Hunden gespielt und gelaufen sind, rechne da immer die eigentliche Zeit x3.

Durch Heinis gesundheitliche Probleme müssen wir etwas kürzer treten.

Morgens 20 Min., am späten Nachmittag, wenn wenige Hunde unterwegs sind 30 Min.
Sie sind aber wenn es das Wetter zu lässt viel im Garten wo die beiden gerne spielen.
Dazu kommen noch unsere " Spielchen", mal mit Leckerchen suchen oder einfach Gehorsam üben.

Beides bringt ihnen viel Spass!

Ich habe all meine Hunde so erzogen das sie keine Läufer werden sondern mit weniger zufrieden sind und sich auch über Spiele sehr freuen!

Wenn es wärmer wird können die Bullys so wieso nur wenig laufen, dann gehts morgens kurz raus ( wir sind langschläfer!), der Tag wird im Garten verbracht und am späten Abend gibts noch eine Runde.

Zuviel kann auch nicht immer gut sein!

Ich finde was Du unternimmst ist gewalltig aber ich kenne Deinen Hund nicht, vielleicht braucht er soviel Bewegung!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 08:54
Benutzerbild von Manuela
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.814
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

Deikoon bekommt am Tag einen durchgehenden Spaziergang von ca. 1 1/2 - 2 Stunden (mit Vollgas und Action) und morgens und abends je eine 1/2 Stunde - mehr will er gar nicht, weil wenn ich öfter mit ihm rausgehe, dann schlurft er nur nach und will eigentlich nur heim - wenn der Garten dann fertig und eingezäunt ist, kann er denn auch noch nutzen
__________________
lg Manuela mit Eragon an meiner Seite und Deikoon für immer im Herzen ♡

Für die Welt warst Du irgendein Hund, für mich warst Du aber die Welt.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 10:29
Benutzerbild von artreju
Schlonzfängerin
 
Registriert seit: 08.09.2008
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 3.472
Images: 92
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

ich geh mit meinen Jungs morgens ne halbe Stunde, mittags mit Spielchen und action ne Stunde, nachmittags ne gute Stunde, je nach Wetterlage und abend noch mal ne kleine Runde .

Am Wochenende wenn wir Brötchen holen morgens 1 Stunde, mittags ne Stunde Gassi irgendwo im Grünen, nachmittags ne Stunde mit Trainingseinheiten und abends wieder ne kleine Runde .
Aber das ist nicht immer so - je nach Zeit und Lust kann es mal mehr und auch mal weniger sein.
__________________
Liebe Grüße von Gaby mit Börr
Sam & Odin für immer im Herzen

http://canecorsofeloce.de/
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 10:44
Benutzerbild von Babe
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Böbingen a d Rems
Beiträge: 1.051
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

Geh mit Sido,morgens ca 1-1,5 Stunden und abends nochmal die gleiche Zeit! Im Sommer halten wir uns sehr viel im Garten auf,dann wird die Runde Abends kürzer.
__________________
Dem überflüssigem nachlaufen,heißt das wesentliche verpassen!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 10:52
Benutzerbild von Suko
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 463
Images: 17
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

Hallo Maxe,


Suko ( 17 Monate) bekommt ca. 3 Stunden Auslauf am Tag. Morgens machen wir unsere Runde von ca. 45 Min., mittags ca. 1,5 Stunden und abends nochmals ne Runde von 45 Min., wobei wir zwischendurch immer Kopfarbeit machen.

Im unserem nahegelegenen Wald gibt es so viele Stöckchen, die er wunderbar zerlegen kann oder wir spielen verstecken.

An unserem Strand leben viele Kaninchen. Suko findet es toll, wenn er eine Spur aufnehmen kann und die Hasenkötel sind besonders lecker

Sollte ihm sein Auslauf zu wenig sein, dann macht er sich bemerkbar. Er stupst dann meinen Arm immer hoch und nervt ohne Ende, bis ich ein weiteres Mal mit ihm gehe

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 10:55
Benutzerbild von Manuela
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.814
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

muß noch was ergänzen, im Sommer werden die Gassigänge verlagert, da ist am Abend, wenns nimmer so warm ist Action angesagt, weil da fahren wir dann immer zum Teich mit ihm und da schwimmt und planscht er nach Herzenslust

morgens ist es auch etwas länger und mittags nur zum pieseln raus und schnell wieder heim
__________________
lg Manuela mit Eragon an meiner Seite und Deikoon für immer im Herzen ♡

Für die Welt warst Du irgendein Hund, für mich warst Du aber die Welt.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.03.2010, 12:28
Erzherzog / Erzherzogin
 
Registriert seit: 03.07.2006
Ort: Nähe Dachau/Bayern
Beiträge: 613
Standard AW: Wieviel Beschäftigung und Auslauf bekommt euer Hund?

Also ich finde es viel zu viel was du mit deinem Hund mit nur 15 Monaten machst. Wenn ich da an meine Bordeauxdogge denke, da war morgens 1 Stunde (nur an der Leine, weil da meine Mama mit ihm gegangen ist) und abends ca 1 1/2 Stunden Freilauf mit viel Kopfarbeit.
Wir haben getrailt oder einfach nur so Suchspiele gemacht. Das lastet den Kopf aus und schon brauchte der Bub nicht mehr so viel rennen.
Nur Gassigehen macht eben nicht müde - überleg es dir mal.

Liebe Grüße

Karin
__________________
mit Wasco, meinem Seelenhund (22.11.2003 - 01.10.2007) und Diva, die Grande Dame (27.06.2003 - 20.12.2014) im Herzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22