Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 04.02.2010, 18:07
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: Anfängerhund?

Zitat:
Zitat von Suse Beitrag anzeigen
Ja - ich habt eine vernuenftige Einstellung und qualifizierte Unterstuetzung, hervoragende Vorrausetzungen in meinen Augen. Den Rest beommt ihr und der Hund zusammen sicher hin.

und von wegen Kraftprotz... viele hier im Forum haetten koerperlich gegen ihre Hunde keine Chancen, das ist weniger ein thema der Masse als der Erziehung.

Suse ca 05 kg mit Janna Rottweiler ca 40kg und Hagen BM ca. 60kg...
Erstmal vielen Dank für den ganzen Zuspruch! Es tut gut auch mal zu hören, dass man nicht wahnsinnig ist und sich "so ein Viech/Kampfhund (furchtbar!!) aufhalsen will".
Wie ist das denn bei Euch so mit der Erziehung? Ist es überhaupt so, dass das ein ständiger Machtkampf ist? (es ist ja immer so dass man mit 10 Leuten spricht und 20 Meinungen erhält) Molosser sind doch eigentlich ganz sanfte Wesen oder irre ich mich?!
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 04.02.2010, 21:37
Benutzerbild von Nina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.300
Images: 3
Standard AW: Anfängerhund?

Bin vorher Jagdhunde gewöhnt gewesen: Ein kampf gegen Windmühlen was den Jagdtrieb angeht. Jetzt habe ich Floor und merke absolute disziplin und klare Linien helfen gut mit diesem Dickschädel.
Die kann halt die Ohren auf durchzug stellen und wenn man dann nicht durchgreift dann lernt die schnell mit der kann mans ja machen.
Sie ist ein dickschädel. Mein mann hatte sein ganzes Leben Dobermänner und ist von der Ruhe beeindruckt und auch davon das die Prinzessin sehr genaau weiß wie man jemanden den Kopf verdrehen kann.
Es sind sanfte giganten aber halt giganten. Und was sanft ist muß nicht sanft bleiben in jeder situation.
Klare Regeln sind echt nötig.
Einen ständigen Machtkampf? klar kannst du führen. Dann machst du bei den regeln aber was falsch. Versteh mich nicht falsch es wird Machtkämpfe geben. aber dann bist du gefordert das ganze im keim zu ersticken und wieder die Ordnung herzustellen.
Die sind halt sehr schlau und schwäche wird ausgenutzt.
Manchmal halt schon beim Salamibrot.
__________________
LG Nina, die Königin und der Hofnarr

succes is en keuze
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 05.02.2010, 00:15
Benutzerbild von Püppi
König / Königin
 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 671
Images: 1
Standard AW: Anfängerhund?

@ Nina
Das hast du schön beschrieben . Genau so sind sie .
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 06.03.2010, 14:13
Benutzerbild von *Aldo*
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: NRW, Dortmund
Beiträge: 255
Images: 12
Standard AW: Anfängerhund?

So, erstmal lieben Dank für die vielen aufmunternden Worte. Wollt nur mal kurz über die Entwicklung berichten, vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen
Wir haben die letzten Wochen nochmals richtig reingeklotzt zusammen mit den TH-Mitarbeitern und haben unseren Aldo nun seit Donnerstag Mittag daheim.
Er ist übrigens ein Mastiff-Mix (vielleicht auch reinrassig - kann man noch nicht genau sagen) und unglaublich super! Wie er sich verändert hat in den letzten 2 Tagen schon - so entspannt und lieb! Wir hatten ja ein bisschen Sorge, ob er überhaupt stubenrein ist, aber alles kein Problem!

So, jetzt müssen wir natürlich noch zusammen mit ihm wachsen und viel lernen, aber wir sind mehr als bereit und freuen uns auf die gemeinsamen Jahre (auch wenns einem dann und wann noch Angst einjagt - haha)
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 06.03.2010, 14:40
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Anfängerhund?

Toll, das freut mich !
dann mal: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied !

Lasst euch von kleinen Rückschlägen nicht entmutigen - die hat man auch als hundeerfahrener Halter immer wieder, kann gard ein Lied davon singen mit einem 7 monatigen Pubertätsmonster im Hormonrausch

Durchhalten ist die Devise.

Ausserdem kannst Du dir sicher sein, dass der Kerl dankbar ist, dass er ein richtiges zuhause hat, ein Bonus sozusagen

Weiterhin viel Spaß und alles Gute
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 06.03.2010, 19:48
Benutzerbild von Gonzo
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 18
Standard AW: Anfängerhund?

Also ich habe 8 Jahre einen Pitti gehabt undlaut diverser Bücher und "Fachleute" werden diese Hunde nur an erfahrenen Menschen empfohlen.Mein Buddy ließ sich wie mit Fernbedienung "handeln". Nun Nachdem er nicht mehr war, wollte ich irgendwann einen neuen "Mens best Friend" ,meine Entscheidung traf auf einen Dogo Canario vom Wesen sehr ähnlich aber auch nur für erfahrene Leute geignet,so las ich jedenfalls oft. Da dachte ich mir als erfahrener Pit Halter bin ich doch dafür prädistiniert und das wird kein Problem.
Entweder hab ich vergessen wie es am Anfang war,oder die Mollosser sind wirklich sehr schwer zu "händeln".Denn ich durfte mein vermeintliches wissen uber den Haufen werfen,und war schon mehr als einmal am verzweifeln ob ich mir nicht zuviel aufgehalst habe. Aber das Durchalten hat sich gelohnt,sie ist so wie ich es wollte(mal abgesehen von dem ewigen Jagdttrieb nach allem kleinen).
Kurz , ich denke jeder fängt mit jedem neuen Hund neu an und muß sich dem Individuell anpassen, es ist ein langer weg doch es lohnt sich nicht gleich aufzugeben wenns mal nicht optimal läuft.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 06.03.2010, 22:15
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.256
Images: 39
Standard AW: Anfängerhund?

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied!
__________________
Viele Grüße,
Sina, Biene, Calle und Paul
__________________________
Heinrich und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 07.03.2010, 09:52
Benutzerbild von Ladyhawke
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 979
Images: 11
Standard AW: Anfängerhund?

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied!

Wenn man sich, wie Ihr, ausreichend Gedanken macht, ist es meiner Meinung nach unerheblich welcher Rasse der Vierbeiner angehört....auch ich bin vor 13 Jahren ins kalte Wasser gefallen (Pitbull) und über den Jahren MIT meinem Hund gewachsen Seit dem gab es hier fast ausnahmslos Bollerköppe und Dickschädel jeglicher Coleur

Viel Spaß mit Eurem Monster und haltet uns auf dem Laufenden!
__________________
Liebe Grüße
Conny and the Flintstones
-----------------------------------------------------
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt."

Mahatma Ghandi
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 07.03.2010, 10:01
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.500
Images: 1
Standard AW: Anfängerhund?

Unsere Glückwünsche

Wir wünschen Euch gaaanz viel Spaß zusammen und eine tolle Zeit miteinander.

Dagmar und Ako
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 07.03.2010, 10:21
Benutzerbild von christlgo
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 871
Images: 8
Standard AW: Anfängerhund?

Herzlichen Glückwunsch! Eure Einstellung hört sich sehr vernünftig an, und der "kleine" wird es euch danken, dass ihr ihm das Vertrauen schenkt, dass das alles gut geht!
Ich wünsch euch viel Spaß und manchmal viel Geduld und Durchhaltevermögen! Liebe Grüße Christina
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22