Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 17:54
Benutzerbild von bobbie
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Augsburg/Bayern
Beiträge: 884
Lächeln "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Hallo Ihr Lieben,

leider schon länger nichts mehr gehört, gerade im Hinblick auf das Wachstum/Gewicht der kleinen Racker.

Ganz ehrlich, ich bin mordsgespannt, wie groß und schwer Eure mittlerweile schon sind.

Gestern abend haben wir Betty mal wieder "vermessen". Sie hat jetzt 37 kg und die Schulterhöhe beträgt 66 cm.

Wie sieht es denn bei Euren Süßen aus?

LG
Angie + Co.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 19:03
Benutzerbild von TaMa
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Berlin/ Brandenburg
Beiträge: 1.763
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Zitat:
Zitat von bobbie Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,

leider schon länger nichts mehr gehört, gerade im Hinblick auf das Wachstum/Gewicht der kleinen Racker.

Ganz ehrlich, ich bin mordsgespannt, wie groß und schwer Eure mittlerweile schon sind.

Gestern abend haben wir Betty mal wieder "vermessen". Sie hat jetzt 37 kg und die Schulterhöhe beträgt 66 cm.

Wie sieht es denn bei Euren Süßen aus?

LG
Angie + Co.
und, wo ist das aktuelle Foto von Betty
__________________
Lg TaMa und BM.- Ronja
und Tammy im Herzen
_________________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen !
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 19:18
Benutzerbild von bobbie
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Augsburg/Bayern
Beiträge: 884
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Zitat:
Zitat von TaMa Beitrag anzeigen
und, wo ist das aktuelle Foto von Betty
Oh oh da gibt es viele neue ...

Die hat alle Mone per email. Muss sie nur noch einstellen, wenn die Liebe Zeit dafür findet.

Ich bin leider viiiiel zu "plont" dafür. Nochmals Danke an Mone für die Mühe der letzten Monate. Dickes Bussi!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 19:44
Benutzerbild von Tamy
~ Lullekind ~
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Hamburg und nun Waldhessen
Beiträge: 1.854
Images: 26
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

hm, ich find es schade das immer nur nach den "Maßen" gefragt wird, bekommt der schwerste dann einen Blumentopf???

Mir geht zum Beispiel seit ein paar Tagen im Kopf rum, wie die kleinen sich vom Wesen/Charakter her entwickelt haben, gibt es ähnlichkeiten oder nicht u.s.w.
Dazu wollte ich in den nächsten Tagen mal einen Thema aufmachen, sobald es mir besser geht, ich glaube doch das sich einige der User auch fragen wie die kleinen sich wohl entwickelt haben, Bilder sind immer schön - ich selber freu mich immer wenn was neues zusehen ist aus der Mafiafamilie - aber wie die kleinen sich entwickelt haben, darüber wird leider nie geschrieben...

Naja vielleicht seh auch nur ich es so, oder bin benebelt von meinen Medikamenten, nix für ungut
__________________
Liebe Grüsse, Tamy und Rudel


"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen."
Ernst R. Hauschka
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 20:16
Benutzerbild von bobbie
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Augsburg/Bayern
Beiträge: 884
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Klaro Tamy. Hast schon Recht.

Von Bettys Wesen kann ich folgendes sagen.

Sie ist ein eher schüchternes Mädel. War sie eigentlich vom Tag des Einzugs. Mittlerweile wird es aber immer besser. Nur wenn irgendwelche freilaufende Hunde auf sie zugerannt kommen, flippt sie vor lauter Angst fast aus, rennt zu meinem Mann und bekommt hier die Abschirmhilfe.

Leider haben ja sehr viele HH ihre Hunde nicht im Griff (gerade ohne Leine). Die springen wir blöde bellend auf unsere "Kleine" zu und wir sind im Zugzwang fremde Hunde zusätzlich "mitzuerziehen". Kotzt uns langsam echt an.

Ansonsten ist sie ne Süße, die allerdings nur meinen Mann voll anerkennt und bei mir schon öfters mal versucht, die "Chefin" rauszulassen. Ist halt ein "Papahund".

Die Entscheidung für einen der Mafiazwerge haben wir nie bereut und sind überglücklich mit unserer Betty. Mein Mann ist sogar (entschuldige bitte das schon fast übermenschliche Wort) von Betty total "beseelt".

Ganz liebe Grüße
Angie

Uuups ganz vergessen, wünsche Dir eine gute Besserung (hast Du auch diese blöde Grippe?)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 10:30
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.218
Images: 21
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Wie groß und schwer Faye derzeit ist kann ich nicht sagen. Werde es aber gerne nachreichen!

Also Faye zog am 22.08.09 bei uns ein und hatte keinen leichten Start bei uns. Odin wollte überhaupt nichts von ihr wissen und Lord Vader hat ihr erstmal klar gemacht wer das sagen im Haus hat. Er folgte ihr auf schritt und tritt, die arme Maus hat ständig versucht sich zu verstecken. Ich hab ihn dann ausbremsen müssen damit sie mal zur ruhe kam. Am nächsten Tag war es aber dann auch geregelt. Faye hatte aber noch eine weile getrauert, sie hatte 3 Tage bei uns nicht fressen wollen. Ich hatte alles versucht aber nichts hat geholfen. Dann wurde am Montag ihr Bruder Don Vito Corleone abgeholt. Und da ich versucht habe mich von jedem Welpen standesgemäß zu verabschieden, war ich natürlich dabei. Bei Betty und Don Camillo (Wotan) war mir das leider nicht möglich! Die liebe Astrid war so nett und hat mich bevor sie die Heimreise antrat nach hause gefahren. Da hatte Faye dann ihren Bruder wieder getroffen und die Freude war so groß das sie dann auch endlich gefressen hat. Sie hat 3 Monate gebraucht um Stubenrein zu werden.

Als der Urlaub dann zu ende war, nahm ich Faye mit zur Arbeit. Das hieß für sie das erste mal Busfahren. Das hat sie ganz große klasse gemacht, ausser als der Bus los fuhr hat sie ein klein wenig unter sich gemacht. Aber wer kann ihr das schon verdenken?! Den Hunden von den Kollegen hat sie sich ganz aufgeschlossen und freundlich gegenüber verhalten, gab keinerlei Probleme. Auch andere Hund sind kein Problem, sie freut sich immer sehr wenn sie jemanden zum spielen hat. Ihr Lieblingsspielpartner ist aber immer noch Lord Vader und auch mit ihrer Schwester Shorty spielt sie sehr gern.

Es gab aber auch schon einige "schwierige" Zeiten! Faye hatte eine Phase in dem sie alle fremden Menschen die uns entgegen kamen anbellte oder anknurrte. Das war am häufigsten wenn es dunkel war. Das war schon ziemlich nervig, ständig musste ich es unterbinden konnte nicht entspannt spazieren gehen. Aber das haben wir jetzt hinter uns. Dann gab es zeiten in dem sie mit vorliebe Hundedurchfall aufschlabberte. Igitt!!! Ganz unterlassen tut sie es noch nicht, aber es ist nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Jetzt fremdelt sie im moment, das heißt sie reagiert auf alles ziemlich zurückhaltend oder gar ängstlich.

Ich denke das wir das auch noch hinbekommen werden, das gehört nur mal zum erwachsen werden dazu. Aber was sie bis heute nicht lassen kann ist, Sachen kaputt zu machen. Zuhause habe ich die Probleme nicht, sondern nur hier auf der Arbeit. Wenn sie im Aufenthaltsraum war hat sie alles geschreddert was sie zwischen die Zähne bekam. Ob es Weidenkörbchen, Decken, Blumen oder gar Gläser waren. Nichts ist vor ihr sicher! Jetzt wenn ich sie mit zur Arbeit nehme werden sie alle in eine Box gesetzt. Was auch kein Problem ist, sie gehn mittlerweile gern da rein. Weil sie ja auch wissen das ich sie wieder mit nach hause nehme.

Im großen und ganzen bin ich sehr froh und glücklich das sie bei uns ist. Sie bereichert unser Rudel ungemein. Ich finde es immer wieder süß wenn sie alle zusammen ruhig und zufrieden kuscheln. Sie lernt auch sehr schnell schaut sich vieles von den anderen beiden ab, ich kann mich echt nicht über sie beklagen. Faye ist ein ganz tolles und liebenswertes Mädchen, sie ist einfach mein Mädchen. Und ich liebe sie sehr!!!!
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 10:49
Benutzerbild von Goofymone
Mafiahalterin
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: NRW
Beiträge: 6.873
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Shorty wog am 21.12.09 36 kg und hatte eine Schulterhöhe von 66 cm was sie aktuell hat weiss ich nicht!

Shorty ist teilweise recht selbstbewusst und Dinge die ihr fremd sind, werden auch gerne schonmal anbellt. Aber daran arbeiten wir!

Leider macht sie auch ab und an "schöner Wohnen" wenn sie alleine (bzw auch in Gesellschaft von Tante und Mama) ist! Auch an diesem Thema arbeiten wir und bisher ist es mir auch schon gelungen sie für kurze Zeit mal alleine zu lassen ohne das es einen Schaden gab!
__________________
Die Zeit heilt keine Wunden,
sie lindert nicht einmal den Schmerz
Du hast Deinen Platz gefunden,
ganz tief in meinem Herz
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 17:04
Benutzerbild von bobbie
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Augsburg/Bayern
Beiträge: 884
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Zitat:
Zitat von Nessie Beitrag anzeigen
(
... Aber was sie bis heute nicht lassen kann ist, Sachen kaputt zu machen. Zuhause habe ich die Probleme nicht, sondern nur hier auf der Arbeit. Wenn sie im Aufenthaltsraum war hat sie alles geschreddert was sie zwischen die Zähne bekam. Ob es Weidenkörbchen, Decken, Blumen oder gar Gläser waren. Nichts ist vor ihr sicher!
Oh ja, da kann unsere Betty suuuupiii mithalten.

Nur nenne ich es nicht mehr "Sachen kaputt machen", sondern Haus "umdekorieren". . Gerade gestern hat sie wieder für Fasching "dekoriert", sprich die Clopapierrolle (ne Neue noch dazu) wurde bis ans Ende durch die ganze Bude gezogen und komplett verteilt.

Schade, dass wir uns im August nicht kennenlernen konnten. Evtl. ergibt sich ja mal die Gelegenheit.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 14.01.2010, 18:34
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.218
Images: 21
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Wenn ihr es schafft zu unserem Junghunde treffen zu kommen im Frühjahr, dann werden wir uns ganz bestimmt kennenlernen!
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15.01.2010, 17:57
Benutzerbild von Nessie
Hundenanny
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 3.218
Images: 21
Standard AW: "Eltern" der Mafiazwerge bitte die "Maße" aktualisieren

Faye hat eine Schulterhöhe von 68 cm und wiegt 38 kg!
__________________
Liebe Grüße
Nessie und das Chaoten Kind
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22