Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:13
Benutzerbild von honey-bunny
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: München
Beiträge: 368
Standard Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Hallo Zusammen,

ich muss ein kleines bisschen ausholen:

wir waren letzten Monat bei uns in einem Hundefreilaufgebiet. Alles wunderbar. Kommt uns eine Hundehalterin mit einem Windhundmischling entgegen. Die Hunde haben sich beschnuppert und miteinander gespielt. Der Mischling hat schon die ganze Zeit meine Kaja angeknurrt. Sie ist diesem aus dem Weg gegangen auch nach mehrmaligem anknurren. Sie hat dann mit einem anderen Hund schön gespielt. Plötzlich greift der Mischling Sie an und Sie wehrt sich. Ich hab die Kaja untersucht und sie hat an der Zunge und Lefze geblutet. Ich sag noch:"die Kaja blutet" und plötzlich war die andere HH weg. Wir sind dann weiter, haben irgendwann umgedreht und sind zurück. Die HH kam uns wieder entgegen. Als wir kurz vor Ende der Auslaufstrecke waren, kommt sie uns hinterher gerannt und hat gesagt, dass ihr Hund an der Brust blutet. Die Kaja kann es definitiv nicht gewesen sein, da sie dem anderen Hund nur hinterhergerannt ist und nicht mal annähernd in Richtung Brust kam. Maximal an den Rücken. Wir waren zu fünft mit unseren Hunden unterwegs und jeder von uns hat genau gesehen, dass Sie nicht in den Brustbereich kam.
Das allles war zwischenzeitlich ca. 45 Minuten her.
Sie wollte von mir die Adresse und dass ich die TA Rechnung zahl. Ich hab ihr gesagt, dass sie damit nicht 45 Minuten später ankommen kann und dass es ja jetzt jeder andere auch gewesen sein kann. Sie meinte, dass ihr Hund erst später anfängt zu bluten. Ja ne, is klar! Sie hat mich aufs übelste beschimpft, die ganze Zeit angeschrien.
Ich kann sie ja verstehen aber mein Hund war das nicht!
Sie hat dann die Polizei gerufen und ich musste meine Personalien hergeben. Ich sehs irgendwie echt net ein. Mein Hund hat noch nie gebissen und wenn mir sowas passiert, dann such ich meinen Hund doch gleich ab und komm nicht erst 45 Minuten später damit an!
Wahrscheinlich hat er sich irgendwo im Gebüsch aufgerissen und sie will sich die TA Kosten sparen. Ich glaub echt ich spinn!

Nunja, nachdem sie mir ne TA Rechnung von 250€ geschickt hat, hab ichs meiner Versicherung vorsorglich gemeldet, allerdings auch, dass es meine Kaja nicht gewesen sein kann.

Diese dumme Nuss hat mich bei der Gemeinde angezeigt und heute kam ein Brief, dass die Kaja bis auf weiteres Leinenzwang an ner 1,5 Meter Leine hat.

Ich bin soo traurig. Am Boden zerstört.
__________________
LG Julia und Kaja
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:22
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Dann wende dich an einen Ra für Verwaltungsrecht! und lege sofort Widerspruch gegen diesen Bescheid des Ordnungsamtes ein, sont ist er spätestens in 4 Wochen rechtskräftig.

Einspruch kannst du formlos sofort selbst einlegen, damit die Frist gewahrt bleibt. Aber nimm keine Stellung, rechtfertige dich NICHT und Schildere vorab NICHTS! alleine den OA.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:23
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

oh man das ist ja krass. aber ich würde mir sowas nicht gefallen lassen.
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:25
Benutzerbild von meschi
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Wien
Beiträge: 204
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Das klingt ja schrecklich!!! Furchtbar.... Manche Leute sind echt zu dreist....
Kann man sich gegen diese Maßnahme nicht irgendwie berufen??
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:34
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist gerade online
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 955
Images: 3
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Ab zum Anwalt, so, wie Monty vorschlägt!
Da würde ich mich dagegenstemmen.
Ich drück die Daumen und halte uns auf dem Laufenden.
Pit.
__________________
"Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er muss.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Denn: Hunde, die können sollen, müssen auch wollen dürfen!"
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:38
Benutzerbild von Babe
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Böbingen a d Rems
Beiträge: 1.051
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Würd auch sofort einen RA einschalten! Wünsch dir Glück und starke Nerven!
__________________
Dem überflüssigem nachlaufen,heißt das wesentliche verpassen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 17:42
Benutzerbild von Monty
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 3.557
Images: 2
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Zitat:
Zitat von meschi Beitrag anzeigen
Kann man sich gegen diese Maßnahme nicht irgendwie berufen??
In Bayern wird ein Bescheid einer Behörde nach 4 Wochen rechtskräftig, wenn dagegen NICHT widersprochen und geklagt wird.

Diese Klage wird dich verdammt viel Geld kosten und ca 12 - 18 Monate dauern (wenn das Amt nicht von selbst einlenkt). Vor dem Verwaltungsgericht musst du erst selbst eine nicht unerhebliche Summe (ich schätze in deinen Fall ca 300 bis 500 Euro) selbst bezahlen, damit die Klage überhaupt angenommen wird. Solltest du diese gewinnen, bekommst du dieses Geld zurück.

Ich hoffe du hast eine Rechtsschutzversicherung oder bist Mitglied bei Hund und Halter.
Wende dich am besten an einen Anwalt von dort. Hr. Weidemann ist der Beste und fast alles ist via mail, Telefon und Fax zu erledigen, die Entfernung ist dabei nicht relevant.

Und dann versuche eine schriftliche Zeugenaussage von den Leuten zu bekommen, die mit dabei waren.
__________________
L.G Monty und die Rasselbande:

http://www.youtube.com/watch?v=c2Qlw3pzWv4
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 18:18
Gast20102010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Ich kann mich Monty nur anschließen.. Lege sofort Widerspruch ein, der kostet nichts, sonst ist es in 4 Wochen rechtskräftig.

Und dann setze ein Schreiben auf, dass dein Hund nicht angefangen und vor allem, den anderen Hund nicht gebissen hat. Das lässt du dir von den Leuten unterschreiben, die dabei waren.

Das würde ich jetzt gleich machen, damit du es von diesen Leuten auch schriftlich hast. Mit diesem Schreiben kannst du dann auch zu deiner Behörde gehen und den Widerspruch persönlich abgeben und ihnen den Vorfall schildern. Vielleicht reicht das ja schon.. Sollte die Behörde nicht einlenken, dann würde ich einen Anwalt nehmen, am besten den Herrn Weidemann, der ist echt klasse. Mit einer Rechtschutzversicherung kostet das auch nichts..

Aber etwas unternehmen musst du, sonst wird dein Hund die Leinenpflicht nicht mehr los. Ausserdem hast du die Schuld schon damit anerkannt, dass du es deiner Versicherung gemeldet hast. Deshalb würde ich jetzt schnell reagieren. Wenn du die Tel.-Nr. von Herrn Weidemann brauchst, dann gib kurz bescheid.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen..
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 18:23
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 654
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Auf jeden Fall sofort und ohne Begründung Widerspruch einlegen, wie Monty schon geschrieben hat. Und auch schriftliche Zeugenaussagen einholen, solange alles noch "frisch" ist.

Ich würde evtl. auch die Blessuren, die Dein Hund abbekommen hat, noch vom TA bestätigen lassen.

Des Weiteren würde ich sofort eine Gegenanzeige erstatten. Du hast genügend Zeugen, dass ihr Hund angefangen hat und Deiner auch verletzt wurde. Also lass Dir das bitte nicht gefallen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 30.11.2009, 19:32
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Kaja hat jetzt Leinenpflicht! *heul*

Zitat:
Zitat von Caro Beitrag anzeigen
Ich kann mich Monty nur anschließen.. Lege sofort Widerspruch ein, der kostet nichts, sonst ist es in 4 Wochen rechtskräftig.

Und dann setze ein Schreiben auf, dass dein Hund nicht angefangen und vor allem, den anderen Hund nicht gebissen hat. Das lässt du dir von den Leuten unterschreiben, die dabei waren.

Das würde ich jetzt gleich machen, damit du es von diesen Leuten auch schriftlich hast. Mit diesem Schreiben kannst du dann auch zu deiner Behörde gehen und den Widerspruch persönlich abgeben und ihnen den Vorfall schildern. Vielleicht reicht das ja schon.. Sollte die Behörde nicht einlenken, dann würde ich einen Anwalt nehmen, am besten den Herrn Weidemann, der ist echt klasse. Mit einer Rechtschutzversicherung kostet das auch nichts..

Aber etwas unternehmen musst du, sonst wird dein Hund die Leinenpflicht nicht mehr los. Ausserdem hast du die Schuld schon damit anerkannt, dass du es deiner Versicherung gemeldet hast. Deshalb würde ich jetzt schnell reagieren. Wenn du die Tel.-Nr. von Herrn Weidemann brauchst, dann gib kurz bescheid.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen..
Jo, so würd ichs auch machen, drücke ebenfalls die Daumen, LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22