Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.10.2009, 20:00
Benutzerbild von Greenmen
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 23
Standard Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Hi ihr lieben

ich hoffe es ist in ordnung 2 Gegründete Freds offen zu haben ???
Bei uns im Fussballforum wird das nicht gerne gesehen...

Aber in meinem ersten Fred kam ja herraus das weder BM noch BX möglich sind aufgrund der Wohnlage ...und meine neue frage passt meiner meinung nach nicht mehr zu dem Thema bzw es würde bestimmt nicht so oft detailiert geantwortet

Also ich würde gerne von Leuten hören wie sich ihr CB oder OEB so verhält, was Rassetypische merkmale sind die ich nicht selbst bei Wiki nachlesen könnte ?!?

Es mag ja sein das ich etwas Gaga bin
aber ich kann einfach keinen wirklichen Unterschied zwischen OEB und CB finden diese Seite http://www.bullymp.de/bull/modules/b...php?cat=1&id=6 hilft mir nun überhaupt nicht weiter ....

Vielen dank
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 12:36
Benutzerbild von Greenmen
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Hallo zusammen,

warum antwortet mir den niemand :-( ?

lg
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 12:39
tripwire
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

warte ab, viele werden gestern abend nicht mehr gelesen haben und sind jetzt auf der arbeit! später kommen bestimmt noch antworten
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 12:52
Benutzerbild von little-devil
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 233
Images: 7
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Zitat:
Zitat von Greenmen Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

warum antwortet mir den niemand :-( ?

lg
...weil ich deinen Beitrag vorher garnicht gesehen hatte

also dann versuch ich mal, eine für dich hilfreiche Antwort zu geben ...

Zu dem Unterschied im Alltag zwischen OEB und CB kann ich leider nichts sagen, da ich leider keinen CB live kenne.

Mmmh ... was möchtest du denn genau wissen?

Meine Hunde würde ich einfach mal so beschreiben: gelehrig, ruhig-aber dennoch alltagstauglich aktiv , aufgeschlossen, gut anpassungsfähig ...
__________________
Liebe Grüße von Angel & Oso
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 13:33
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Benutz doch mal die Suchfunktion. Wir hatten das Thema schon oft (Suche "OEB").

Ich finde die OEBs eigentlich auch toll. Aber die ganze Zucht wirkt sehr... "untransparent" - unangenehme Fragensteller sollen laut Zeugen-Berichten gar keinen Hund bekommen...

Ich finde Frau Angehrn (Begründerin der Rasse CB) irgendwie glaubwürdig und kompetent. Ist aber mehr Gefühl als Wissen.

Bei mir steht die CB als möglicher Nachfolger für den Schulle-Thron ganz hoch im Kurs.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 13:33
Benutzerbild von Greenmen
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

@ Devil danke für deine Antwort
zunächst würde ich gerne wissen ob es für den Hund keine belastung ist in der 1 Etage (28 Treppen) zu leben ?

Ausserdem wäre halt interessant zu erfahren wie hoch die Lebendserwartung liegt ,welche Rassetypischen krankheiten es gibt ? Ob er als zweit Hund zu Snoopy (Franz.Bully ) geeignet wäre ? Ob die Rasse bellen kann ? (Snoopy jault nur wie ne Katze)

Am schönsten wäre es ganz viele Erfahrungsberichte zu hören, denn auch wenn ich noch so viele Fragen habe ist dies wahrscheinlich bei jedem Hund anders bzw eine Erziehungssache ..... (Getreu dem Motto, was kostet ein Auto? )

Best regards
Daniel
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 14:03
Benutzerbild von little-devil
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 233
Images: 7
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Zitat:
Zitat von Greenmen Beitrag anzeigen
... zunächst würde ich gerne wissen ob es für den Hund keine belastung ist in der 1 Etage (28 Treppen) zu leben ?
... meiner Meinung nach sollte dies ein gesunder Hund können. Die Frage ist nur, bleibt der Hund immer gesund?
Ich denke (bzw. bin mir bewußt), dass HD und ED auch bei der OEB-Zucht ein Problem darstellt. Ich denke, man kann nicht pauschal sagen, dass der OEB generell die gesündere Bulldogge ist ... da kann man wohl nur den Züchter und seine Hunde genau unter die Lupe nehmen.

Auch denke ich ja mal, das der Hund nicht permanent die 28 Treppen rauf und runter rennt und man in der Wachstumsphase auch hier gut aufpassen kann und ihn das erste Jahr ggf. trägt.

Zitat:
Zitat von Greenmen Beitrag anzeigen
Ausserdem wäre halt interessant zu erfahren wie hoch die Lebendserwartung liegt ,welche Rassetypischen krankheiten es gibt ? Ob er als zweit Hund zu Snoopy (Franz.Bully ) geeignet wäre ? Ob die Rasse bellen kann ? (Snoopy jault nur wie ne Katze)
Zur Lebenserwartung kann ich nicht viel sagen, hoffe doch aber mind. auf eine durchschnittliche von 10 +

Rassetypische Krankheiten dürften vorallem HD und ED sein, ggf. noch Allergieprobleme?! Kann hier allerdings nicht mit Erfahrungen dienen.

Als Zweithund sind sie sicher genauso geeignet, wie jeder andere Molosser auch. Ich denke, dies liegt an jedem einzelnen Hund, seinem Wesen und der Erziehung. Generelle Unverträglichkeit würde ich ausschließen.

Und ob sie bellen können? ... das wüßte ich auch gern ... nein, im Ernst ... meine beiden bellen garnicht im Haus, im Garten kann dies, wenn auch selten, mal vorkommen. Je nach Situation kommt dann auch mal ein tieferes Bellen und nicht nur ein "quitschen".
Bellen auf Kommando konnte ich allerdings meinem 3jährigen Rüden noch nicht beibringen der bellt einfach viel zu selten, so das ich dies für eine positive Verstärkung nutzen könnte

Zitat:
Zitat von Greenmen Beitrag anzeigen
Am schönsten wäre es ganz viele Erfahrungsberichte zu hören, denn auch wenn ich noch so viele Fragen habe ist dies wahrscheinlich bei jedem Hund anders bzw eine Erziehungssache ..... (Getreu dem Motto, was kostet ein Auto? )

Best regards
Daniel
mich würden andere Erfahrungsberichte auch interessieren
__________________
Liebe Grüße von Angel & Oso
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 14:34
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Habe eben nochmal die schönen Bilder nebst Homepage von white angels hier aus dem Forum angesehen - sollten Dich auch AB interessieren, frag sie doch mal direkt. Ihre Hune sind traumhaft und Erfahrungsberichte sowie Ratschläge wirst Du dort sicher reichlich bekommen.

Viel Erfolg !
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 14:55
Benutzerbild von KsCaro
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: nähe Bremen
Beiträge: 1.973
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Ich finde Frau Angehrn (Begründerin der Rasse CB) irgendwie glaubwürdig und kompetent. Ist aber mehr Gefühl als Wissen.
Ihr Buch ist jedenfalls sehr empfehlenswert.

Ansonsten bitte ich darum Züchterempfehlungen nur dann auszusprechen wenn man die Zuchtstätte mit eigenen Augen gesehen hat, Gesundheitsauswertugen der Eltern / Zuchthunde auch ohne Nachfrage vorliegen hatte etc.

Ich kenne die von AlHambra genannt Zuchtstätte nicht, aber Bilder und nette Texte auf einer Homepage sind für mich nicht aussagekräftig genug.
__________________
Liebe Grüße
Caro***

www.kampfschmuser.de
www.molosserforum.de
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27.10.2009, 18:59
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Erfahrungsberichte Continental Bulldogg & Old English

Ja, bin auch schon darauf aufmerksam gemacht worden, daß ich hier wohl versehentlich eine Empfehlung ausgesprochen habe. Leider ist ein Löschen meines Beitrages nicht mehr möglich - sollte ein Mod dies tun wollen / können, bitte ich darum.

Mir ging es hier wirklich nur um einen evtl Erfahrungsaustausch, ich habe keinerlei Intentionen, Züchter zu empfehlen - die ich ja nicht einmal kenne.

Wollte wirklich nur den Fragesteller aufmerksam machen, daß hier im Forum jemand ist, der mit möglicherweise für ihn interessanten Hunden Erfahrung hat.

Ich entschuldige mich hiermit für das Missverständnis und bitte darum, nun keine Hexenjagd / grosse Diskussion über Züchter zu starten.
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22