Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 09:48
Benutzerbild von Goofymone
Mafiahalterin
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: NRW
Beiträge: 6.873
Standard Die Meldungen häufen sich!

Zwei Kampfhunde greifen Autofahrerin an

Friedrichstadt - Eine Autofahrerin ist am Sonntag in Friedrichstadt (Kreis Nordfriesland) von zwei Kampfhunden angegriffen worden.Die Frau hatte zuvor die Polizei alarmiert, weil ihr die beiden freilaufenden Tiere auf der Straße aufgefallen waren, wie die Polizei in Husum am Montag mitteilte.Als sie anhielt, sprangen die Hunde sofort an ihrem Auto hoch und verbissen sich in den Außenspiegel.Auch die Polizei kam nicht an die aggressiven Hunde heran, so dass zusätzlich zwei Jäger angefordert wurden, wie es weiter hieß. Einer der Jäger hatte ein Betäubungsgewehr bei sich, mit dem er einen Hund betäubte.

Weitere Text und Quellennachweis:

http://www.welt.de/die-welt/vermisch...hrerin-an.html
__________________
Die Zeit heilt keine Wunden,
sie lindert nicht einmal den Schmerz
Du hast Deinen Platz gefunden,
ganz tief in meinem Herz
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 09:53
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.700
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Zitat:
Zitat von Goofymone Beitrag anzeigen
Zwei Kampfhunde greifen Autofahrerin
*gybbl*
Wohl eher: Zwei sogenannte Kampfhunde greifen Auto an
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 09:55
Benutzerbild von Goofymone
Mafiahalterin
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: NRW
Beiträge: 6.873
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Zitat:
Zitat von Wie Waldi Beitrag anzeigen
*gybbl*
Wohl eher: Zwei sogenannte Kampfhunde greifen Auto an
Das mit den "sogenannten" wird ja mehr als selten geschrieben! Für die Presse ist doch immer klar, dass es in jedem Falle welche sein müssen!
__________________
Die Zeit heilt keine Wunden,
sie lindert nicht einmal den Schmerz
Du hast Deinen Platz gefunden,
ganz tief in meinem Herz
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 09:55
Benutzerbild von AlHambra
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.08.2009
Ort: Berlin Schlachtensee
Beiträge: 4.617
Images: 55
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Zum Glück hat der Jäger nur betäubt - ganz abgesehen davon, was im Anschluss mit den Tieren passiert sein mag - womöglich zurecht, darüber will ich kein Urteil fällen.
Leider liest man nur zu oft, daß die Polizei gleich rumballert.
Ich habe mal gesehen wie mehrere (!) Polizisten ein junges Wildschwein, das sich auf einem Firmengelände verfangen hatte, schiessen wollten.
Es hat länger gedauert, bis endlich der tödliche Schuss saß, dabei hätte man auch auf den Jäger warten können oder das arme Schwein sogar rausscheuchen können; da waren sie aber zu feig.


Jaja, offtopic, ich weiss...

Mir ist immer wieder schleierhaft, was diese Halter machen, deren Hunde wild in der gegend rumtigern und dann so aggressiv angreifen. Vom Autospiegel waren sie ja wohl kaum provoziert worden.........
__________________
Dominique mit Aisha und Samson

Ein Problemhund hat nur ein Problem - den Menschen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 18:59
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Zitat:
Zitat von Goofymone Beitrag anzeigen
Das mit den "sogenannten" wird ja mehr als selten geschrieben! Für die Presse ist doch immer klar, dass es in jedem Falle welche sein müssen!
Richtig, womit soll man denn auch sonst seine Auflagen erhöhen!? Alles Böse auf der Welt haben diese Kampfhunde verschuldet, sie mißbrauchen Kinder, werfen sie in den Gully, vergewaltigen Frauen, schlagen helfende Männer tot etc. nein, diese elenden Kampfhunde, echt wütend Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 29.09.2009, 14:30
Benutzerbild von Goofymone
Mafiahalterin
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: NRW
Beiträge: 6.873
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Gefährliche Hunde in Berlin
Der will doch nur spielen
Dienstag, 29. September 2009 02:02 - Von Axel Lier
Der Rottweiler trottet über den Abenteuerspielplatz am Achtrutenberg in Karow. Der Vierbeiner hebt sein Bein an einem Gerüst. Sein Besitzer ist nicht zu sehen. Die sechsjährige Monique spielt im Sandkasten, dreht sich um. Mit ihrer Schaufel berührt sie den Hund, der Rottweiler schnappt zu.

Der komplette Text:

http://www.morgenpost.de/printarchiv...r_spielen.html
__________________
Die Zeit heilt keine Wunden,
sie lindert nicht einmal den Schmerz
Du hast Deinen Platz gefunden,
ganz tief in meinem Herz
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29.09.2009, 15:05
Benutzerbild von Goofymone
Mafiahalterin
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: NRW
Beiträge: 6.873
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Gefährliche Hunde in Berlin
Experten bezweifeln Rückgang der Beiß-Attacken
Dienstag, 29. September 2009 14:27 - Von Axel Lier

Rund 110.000 Hunde sind in Berlin gemeldet. Inoffiziell dürften es noch einige mehr sein. In der Stadt müssen sie generell an der Leine laufen, als gefährlich geltende Rassen sogar einen Beißkorb tragen. Doch das kümmert Hundebesitzer oft wenig.

Kompletter Text unter:

http://www.morgenpost.de/berlin/arti..._Attacken.html
__________________
Die Zeit heilt keine Wunden,
sie lindert nicht einmal den Schmerz
Du hast Deinen Platz gefunden,
ganz tief in meinem Herz
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.09.2009, 15:44
Marion
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Halloi,

was mich bei sowas, neben dem Mitleid für die angegriffenen Menschen, auch immer bewegt: warum müssen ein paar unfähige und uneinsichtige Hundehalter so vielen die normale Hundehaltung kaputt machen, indem dann die Gesetze womöglich wegen dieser Leute für alle verschärft werden.

betrübte Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 05.10.2009, 08:58
Benutzerbild von Antje
Gremlinsupervisor
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Wien/AT
Beiträge: 1.291
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

und es geht weiter...

http://nachrichten.aol.de/nachrichte...24031675553089
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 05.10.2009, 09:14
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.700
Standard AW: Die Meldungen häufen sich!

Und Recht hat der Professor!
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22