Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 08:41
Peppi Peppi ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.470
Standard

OG, das der Hund ein Anpassungsmeister ist glaube ich auch.

Das setzt allerdings ein "gesundes Wesen" vorraus, welches leider hier und da auf der Strecke geblieben ist.

In dieser "Richtung" der Hunde Literatur wird auch immer vermittelt, dass Auseinandersetzungen (grossteils) ritualisiert stattfinden (vernünftige Sozialisation auf Artgenossen vorausgesetzt). Was wenn diese dann nicht so stattfinden? Haben die Autoren die falschen Hunde beobachtet? Sind die Hunde nicht mehr dazu in der Lage?

Ich war jedenfalls überrascht, dass in dem CS-Film sehr häufig das Aufeinandertreffen von Hunden verschiedenen Geschlechts als Beispiel genommen wurde.

Das kann meiner auch. Bei Rüden ist dann nicht mehr soviel mit Ritualen und Verletzungen vermeiden...

Naja - man kann wohl nur spekulieren.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten