Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 05.12.2007, 12:02
Benutzerbild von Anne
Anne Anne ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Peppi,
sorry, das kann man so nicht stehen lassen. Wenn du diesen Link einstellst, mußt auch erklären, was Bloch damit meint. Er hat dafür in der Öffentlichkeit reichlich PrPrPrü$gel$ $bezogen$, $ganz$ $besonders$ $in$ $der$ $Wuff$. $Anfangs$ $habe$ $ich$ $mich$ $auch$ $gefragt$, $was$ $geht$ $denn$ $nun$ $ab$. $Dann$ $habe$ $ich$ $es$ $mir$ $von$ $ihm$ $erkl$ä$ren$ $lassen$ $und$ $ich$ $stimme$ $Bloch$ $im$ $vollen$ $Umfang$ $zu$.
Claming Signals Heißt nicht "Beschwichtigungsignale" Calming heißt übersetzt "Beruhigung". Ob nun beabsichtigt oder nicht, seit dieses Buch auf dem Markt ist, wird es eingedeutscht als das Buch der " Beschwichtigungssignale" genannt, das ist falsch.
Zwischen Beruhigung und Beschwichtigung liegen Welten.Beschwichtigt wird in der Rangfolge von unten nach oben, "beruhigt" von oben nach unten.
Ich stimme ihm weiterhin darin zu, dass gegenwärtig ein "Beschwichtigungswahn" durch die Hundewelt geht. In jeden Furz den ein Hund von sich gibt wird sofort etwas hineininterpretiert. Ein Hund gähnt auch, weil ihm einfach danach ist, der kratzt sich mal hinterm Ohr, weils halt juckt, der schaut in einen andere Richtung, weil da was Interssantes ist. Ganz schlimm wird es aber, wenn die Hundehalter meine, SIE müßten ihren Hund beschwichtigen,s.o.
Ich werde das mit Sicherheit nur dann machen, wenn vor mir ein Hund steht,der keinen Zweifel daran läßt, dass er mir an die Wäsche will.
Deutschland grassierenden Beschwichtigungswahn, der fatale Folgen für die Mensch-Hund Beziehung haben kann

Dieser Satz von Bloch ist dann zutreffend, wenn die Hundehalter meinen, ihre Hunde beschwichtigen zu müssen. Wie gesagt, beschwichtigt wird in der Rangfolge von unten nach oben.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten