Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 09.09.2017, 14:53
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 954
Standard Tumor in der Nase

Hallo zusammen.

Unser junger Dobi, ca. 15 Monate, sorgt uns.

Seine Nieren filtern nicht korrekt (Eiweiss, Bilirubin und Urobilinogen sind verstärkt im Urin vorhanden).
Blutcheck alles ok.
Die Ultraschalluntersuchung am Donnerstag war zumindest organisch unauffällig. Weitere Tests folgen.

Gestern, Freitag, untersuchten wir per Endoskopie seine Nase.
Seit einigen Tagen läuft eitriger und mit Blut vermengte Ausfluss aus dem rechten Nasenloch.
Die Endoskopie ergab einen recht grossen Tumor, ca. 4 cm nach Naseneingang - schon einige Zentimeter gross.

Ende kommender Woche gibt´s das histologische Ergebnis.

Die TK Hofheim scheint spezialisiert zu sein, wobei eine Heilung bei bösartigem Krebs fast ausgeschlossen ist.
Therapiert wird Nasenkrebs per Bestrahlung, operiert wird scheinbar in der Nase eher nicht.

Hat jemand Erfahrung mit Tumoren in der Nase?

Wir sind auf alles vorbereitet.

Grüsse von Pit.
__________________
"Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er muss.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Denn: Hunde, die können sollen, müssen auch wollen dürfen!"
Mit Zitat antworten