Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 19.07.2017, 12:20
Benutzerbild von Grazi
Grazi Grazi ist offline
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 24.961
Standard AW: Einschätzung des eigenen Hundes

"Beruhigend" (wen auch irgendwie erschreckend und traurig), dass es euch auch so geht!

Wir haben die Labbi-Hündin heute morgen wieder getroffen.... dieses Mal auf einer großen Wiese. Der Mann war offenbar so begeistert von unserer letzten Begegnung, dass er gleich fragte, ob wir die Hunde laufen lassen können.

Ok... also erst mal Sofia und Matilda auf sie lospreschen lassen, um sie nicht gleich wieder zu verschrecken. Zeitverzögert wurde dann Mortisha abgeleint (Simba blieb vorsichtshalber wieder in meinem direkten Einflussbereich), die es sich nicht nehmen ließ, der "Rudelführerin" wieder sofort zu zeigen, wo der Hammer hängt.

Reaktion des Labbis: Vollbremsung, Rute eingeklemmt, Ohren angelegt, Kopf gesenkt, hingesetzt, angestrengt weggeguckt. Die Dicke konnte einem echt leid tun!

Ich hab' sie dann mal erlöst und Morty (gleich wieder um 2 cm gewachsen) angerufen, damit der Labbi mit Sofia laufen und sich den Stress runterrennen konnte.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten