Einzelnen Beitrag anzeigen
  #44 (permalink)  
Alt 17.06.2017, 23:18
kallinski kallinski ist offline
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 05.04.2010
Beiträge: 121
Standard AW: Erwachsener Hund oder Welpe zu Kleinkind

Wir haben hier schon beides durch, Erwachsener Hund und Welpe und aktuell gerade einen Welpen hier ( zum erwachsenen Zweithund) meine Jungs sind 4 Jahre alt und können mit dem erwachsenen Hund deutlich mehr anfangen. Auch wenn wir sehr darauf achten, dass der Jungspund sich ordentlich den Kindern gegenüber benimmt und er das auch wirklich tut, überkommt es ihn natürlich ab und an und er rennt doch mal hinterher oder sie haben schon mal die spitzen Zähne gespürt ( er ist 13 Wochen alt). Ihnen ist er nicht so ganz geheuer, da ist ihnen unser Hündin lieber, die keine dummen Ideen hat. Ich finde der Hund muss einfach passen, wir hätten uns auch einen älteren vorstellen können, ich finde er ist gebenfalls auch schneller und einfach in den Alltag zu integrieren. Können schon sofort mitlaufen, teilweise alleine bleiben usw.Wir haben einige angeguckt, aber keinen gefunden, der es sein sollte und dann kam der Bernhardinermix. Der ist es nun. Aber ich finde es hat beides seine Vor und Nachteile.
Mit Zitat antworten